3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Mohn-Kirsch-Eierlikör-Gugelhupf


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

  • 1 Glas Sauerkirschen
  • 300 g Mehl
  • 5 Stück Eier
  • 250 g Staubzucker
  • 1 Päckchen Vanilinzucker
  • 250 Eierlikör, Angabe in ml (ich hab übrigens Mohnlikör genommen) + ca. 4 EL für die Glasur
  • 200 Sonnenblumenöl od. Rapsöl, ml
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 50 g Mohn
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Den Kirschsaft von den Kirschen abgießen, er wird nicht benötigt. Die Kirschen selber trocken tupfen und mit ca. 25 g Mehl bestäuben.Zuerst den Zucker zu Staubzucker pulverisieren. 10 Sek. Stufe 10.

    Davon 180 g im Closed lid lassen, die 5 Eier und den Vanillezucker hinzugeben, den Rühraufsatz aufsetzen und für 3 min Stufe 4 schaumig rühren.Den Likör und das Öl separat zusammen schütten und dann unter weiterem Rühren - ich habe Stufe 4 laufen lassen - diese Mischung in den Closed lid langsam dazu gießen lassen. Das hat bei mir ca. 1 Minute gedauert und hab dann noch ca. eine halbe Minute nachlaufen lassen. Danach den Rühraufsatz wieder entfernen!

    Das Backpulver und das restliche (275 g) Mehl hinzugeben und ca. 2 min Stufe 2-3 verrühren.Dann den Teig halbieren. In die eine Hälfte den Mohn drunter rüher und in der andren Hälfte die Kirschen. Die Hälfte mit den Kirschen hab ich im Closed lid einfach mit Linkslauf und Rührlöffelstufe ca. 1 min darunter gehoben.

    Den Ofen auf 175°C (Umluft 150°C) vorheizen.Die Form fetten und mit Brösel bestäuben oder eine Silikonform verwenden. Die vorher mit kaltem Wasser ausspülen.

    Zuerst die Mohnmasse einfüllen und danach die Masse mit den Kirschen. Mit einem Stäbchen oder einer Gabel spiralenförmig durch den Teig ziehen, sodass ein Mamormuster entsteht.

    Auf mittlerer Schiene ca. 55 - 60  min backen. Stäbchenprobe.In der Form ca. 15 min lang auskühlen lassen, dann stürzen und auskühlen lassen.

    Für die Glasur: 70 g Staubzucker mit den  4 - 5 EL Likör verrühren und damit den Kuchen überziehen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Nicht wundern wegen dem Foto, ich hab nur Staubzucker genommen, da ich kein so großer Freund von Zuckerglasuren bin.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wow ist der gut So saftig. Habe mohnback genommen....

    Verfasst von Habibi1990 am 1. Oktober 2017 - 13:27.

    Wow ist der gutLove So saftig. Habe mohnback genommen. 50 min Backzeit. Tolles Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • lecker (weich und knätschig)...

    Verfasst von Schaafmama86 am 11. Oktober 2016 - 14:14.

    lecker (weich und knätschig)

    Ich habe Eierlikör gegen Bailys und Mohn gegen Schokostückchen ausgetauscht

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen ist einfach  zu

    Verfasst von Knuffel130265 am 24. Juni 2016 - 15:28.

    Der Kuchen ist einfach  zu machen....und super lecker. Sanke für das Rezept!

    Gruß Petra

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und schnell. Da

    Verfasst von Karger64 am 2. April 2016 - 21:17.

    Sehr lecker und schnell. Da gebe ich auf jeden Fall 5 Sterne. Der Kuchen kam super gut bei Kollegen und der Familie an.. mittlerweile habe ich ihn schon 3 mal gebacken und er gelingt immer... Cooking 7 tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Optisch super. Geschmack wird

    Verfasst von Rabbit Family am 1. Januar 2016 - 12:59.

    Optisch super. Geschmack wird später getestet. Hab anstatt Mohn gleiche Anzahl an Nüssen genommen .[[wysiwyg_imageupload:20943:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt wirklich lecker ....

    Verfasst von 71susi am 8. Juli 2015 - 13:34.

    Schmeckt wirklich lecker .... Nur hat bei mir das Marmorieren nicht geklappt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • bleibt lange frisch

    Verfasst von Chewbaka am 30. Juni 2015 - 16:37.

    bleibt lange frisch

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hihi nein ich hab nur den

    Verfasst von Saney am 30. Juni 2015 - 05:11.

    hihi nein ich hab nur den normalen mohn genommen - also kein mohnback  gggg (i muss grad so lachen wegen der pampe)ist voll lecker! ich hab noch einen schuß rum hinzugegeben Love  Party gutes gelingen tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mmmmmhh der hört sich ja

    Verfasst von Schniggerle am 29. Juni 2015 - 15:04.

    Mmmmmhh der hört sich ja lecker an, wird auf jeden Fall getestet. 

    Eine Frage hätte ich noch, ist das der lose Mohn oder das mohnback (also die "pampe")?

     

    Danke schonmal für deine Info.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können