3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Mohnkuchen mit Birnen


Drucken:
4

Zutaten

  • Teig:
  • 150 g Mehl
  • 1 Ei
  • 65 g Butter
  • 65 g Zucker
  • 1 gestr. TL Backpulver
  • 1 Vanillezucker
  • Füllung:
  • 250 g Mohn, gemahlener
  • 50 g Griess
  • 1 1/2 Tassen Zucker
  • 50 g geriebene Mandeln
  • 1 Ei
  • 50 g Butter
  • 375 ml Milch
  • 50 g Rosinen
  • 2 saftige Birnen, gespalten
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Zutaten für den Teig in den Closed lid geben und 40 Sekunden / Stufe 5 mithilfe des Spatels verrühren. Teig in die Springform drücken.


    Füllung: Alle Zutaten dafür in den sauberen Closed lidund 10 Minuten / 100° / Stufe 3 aufkochen.



    Die Birnen schälen und in dünne Spalten schneiden und auf den Teig legen, dann die Füllung in die Springform geben. Bei 200 Grad 30-40 Minuten backen (Ober-/Unterhitze).

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe am Wochenende diesen

    Verfasst von Kowuh am 20. August 2015 - 19:28.

    Ich habe am Wochenende diesen Kuchen gebacken, aber mit kleinen Änderung, da mein Vater Diabetiker ist.

    Statt Zucker habe ich 80g Erythrit genommen und den Teig 2 min bei Dough mode gerührt.

    Danach habe ich den Teig in eine 26er Springform gegeben und mit feuchten Händen verteilt bzw. einen Rand hochgezogen.

    Für die Füllung habe ich 250g Mohn 30 sec auf 9 gemahlen, dann 1,5 Tasse Erythrit (entsprach ca. 250g), 50g goldene Rosinen dazugegeben, die restlichen Zutaten ebenfalls und wieder nach Rezept aufgekocht.

    Während die Füllung im Closed lid geköchelt hat, habe ich 3 säuerliche Äpfel geschält und gleichmäßig auf den Teig verteilt.

    Füllung drüber und 35 min gebacken.

    Das Ergebnis war sehr lecker, wobei ich dann auch mehr Ãpfel nehmen werde, damit der Kuchen saftiger wird.

    VlG Kowuh

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab den kuchen mit Birnen aus

    Verfasst von thermobea am 25. April 2012 - 21:38.

    tmrc_emoticons.D
    Hab den kuchen mit Birnen aus der Dose gemacht, super! Allerdings ist er mir trotz nur einer Tasse Zucker (200 gr.) zu süß, werde das nächste mal 150 gr. Zucker nehmen. danke für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,habe Heute deinen

    Verfasst von Angelika Söldner am 24. April 2012 - 22:20.

    Hallo,habe Heute deinen Kuchen gemacht und ich bin begeistert!! Von mir 5* vielen Dank für das tolle Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo LittleNikita, der

    Verfasst von matzlein am 28. September 2011 - 01:02.

    Hallo LittleNikita,

    der Kuchen ist sehr gut gelungen und hat allen geschmeckt.Auf jeden Falll wird er nochmal gebacken, aber dann mit mehr Birnen (war mir zu wenig Frucht - aber trotzdem lecker).

     Ich konnte mir das mit dem Mohnkochen nicht vorstellen und hatte Angst, dass mir der Brei überkocht. Nichts passiert. Ich werde die Füllung mal auf Hefeteig ausprobieren ohne Obst, jedoch mit Zuckerglasur.

    Danke für das Rezept. Von mir 4 Sterne tmrc_emoticons.)

    matzlein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können