Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Mooskuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

Teig

  • 250 g weiche Butter
  • 375 g Zucker
  • 6 Stück Eigelb
  • 300 g Mehl
  • 50 g Kakaopulver
  • 1 gestr. TL Natron
  • 200 g saure Sahne

Belag

  • 6 Stück Eiweiß
  • 3 Esslöffel Puderzucker
  • 250 g Kokosfett
  • 1 Teelöffel gemahlener Kaffee
5

Zubereitung

    Teig
    1. 6 Eier trennen, die Eiweiße kühl stellen. Backofen auf 180° C vorheizen.
    1. Butter und Zucker in den Closed lid geben und 30 Sekunden Stufe 5 schaumig rühren.
    1. Danach jedes Eigelb einzeln unterrühren. Dies sollte für einen  guten Rührteig eine Minute Stufe 4-5 dauern.
    1. Mehl, Kakao und Natron mischen, sieben und nach und nach im Closed lid 1 Minute Stufe 4-5 unterrühren.
    1. Zum Schluss die saure Sahne in den Closed lid geben und ebenfalls Stufe 4-5 unterrühren. Der Teig sollte jetzt zähflüssig sein.

    Teig auf das Blech geben, verteilen und 25-30 Minuten backen. Holzstäbchenprobe machen.

    Den fertigen Boden komplett auskühlen lassen, was schon 2-3 Stunden dauern kann.

  1. Belag
  2. Für den Belag das Kokosfett schmelzen. (Mache ich meist in einem Topf oder in der Mikrowelle) Dabei nicht zu heiß werden lassen, nur eben so, dass es schmilzt.

    Etwas abkühlen lassen, so dass es aber noch flüssig ist.

    Die Eiweiß in den Closed lid geben und 2 Minuten Stufe 4 steif schlagen, dann auf Stufe 2-3 den Puderzucker einrieseln lassen. 

    Nun in mehreren Etappen das Kokosfett langsam mit Sichtkontakt unterschlagen und die fertige Masse auf dem Boden verstreichen.

     

  3. Nun Kaffeepulver in ein feines Sieb geben und aus etwa 50 cm Höhe den Belag hauchfein mit Kaffee bestreuen. Nicht zuviel Kaffee auf einen Fleck geben, sonst tritt der Effekt nicht ein: Die Kaffeeteilchen färben über Nacht den umgebenden Belag grün.

     

  4. Zauberschritt
  5. Kuchen ggf. ein bis zwei Stunden in den Kühlschrank stellen, dass die Masse aushärtet (z.B. im Sommer), danach wieder herausholen und in einen kühleren Raum stellen (nicht im Kühlschrank stehen lassen, sonst tritt der Effekt nicht ein).

     

    Das heißt, der Kuchen sollte so vorbereitet werden, dass der Kaffee etwa 24 Stunden, gern etwas länger, vor dem Servieren auf den Belag kommt.

10
11

Tipp

Es ist ein sehr altes Rezept, welches ich für den TM umgeschrieben habe. Wahrscheinlich war mein Kaffee etwas zu grob gemahlen, sonst wird es noch moosiger, das ist sicher der Vorführeffekt gewesen.

Ursache für den Effekt ist die Chlorogensäure, die auch nach dem Rösten noch zu etwa 4 % im Kaffee vorkommt. Die Chlorogensäure reagiert mit dem Eiweiß, dass einen pH-Wert vom etwa 9 aufweist, und färbt sich grün. Hoch lebe die Chemie!

Wer es genau wissen will, sehe bitte hier nach.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  •   Freut mich. Danke für die

    Verfasst von teddyundine am 28. Februar 2016 - 00:34.

     

    Freut mich. Danke für die Sterne.



    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.


    Eure Teddyundine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Immer wieder lecker! Den

    Verfasst von Dani12999 am 6. Februar 2016 - 15:16.

    Immer wieder lecker! Den kennst ich noch aus  meiner Kindheit....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die Sterne und den

    Verfasst von teddyundine am 22. November 2015 - 00:09.

    Danke für die Sterne und den netten Kommentrar.

    Grüße zurück.



    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.


    Eure Teddyundine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke fürs Einstellen!

    Verfasst von Wiesental am 9. November 2015 - 20:59.

    Danke fürs Einstellen! Klasse!Herzchen und Sterne vergeben!

    Das Rezept hab ich auch in meinem alten Rezeptbuch.

    Tolles Rezept! Hab ich nach vielen vielen Jahren mal wieder gebacken.

    Liebe Grüße nach Thüringen aus Thüringen  tmrc_emoticons.;)

     


     


    Ein Lächeln ist die schönste Sprache der Welt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, KaLaeu, freut mich,

    Verfasst von teddyundine am 29. März 2015 - 21:13.

    Hallo, KaLaeu, freut mich, dass du deine Mutter überraschen willst, hat ja vielleicht schon geklappt. Danke für die Sterne.



    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.


    Eure Teddyundine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • SUPER !!! vielen Dank für das

    Verfasst von KaLaeu am 14. März 2015 - 10:42.

    SUPER !!! vielen Dank für das Rezept. Den Kuchen habe ich als Kind schon geliebt. Leider hat ihm meine Mutter seit Jahren nicht mehr gemacht. Nun kann ich sie damit überraschen. Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja, also bei uns gibt es das

    Verfasst von teddyundine am 13. April 2014 - 20:23.

    Ja, also bei uns gibt es das in jedem guten Lebensmittelgeschäft. 

    So sieht es aus:

    http://www.othuena.de/index.php?article_id=33

    Ob auch eine Alternative geht, weiß ich nicht. 

    Entschuldige bitte, dass ich heute erst antworte, habe deine Frage nicht früher entdeckt. 



    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.


    Eure Teddyundine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liest sich ja sehr lecker

    Verfasst von Jagga am 24. März 2014 - 14:23.

    Liest sich ja sehr lecker tmrc_emoticons.)

     

    eine Frage, bekommt man Kokosfett????  :O

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Silberlocke, habe ich eben

    Verfasst von teddyundine am 23. Juli 2013 - 20:43.

    Silberlocke, habe ich eben erst gesehen. vielen Dank für die Sterne, freut mich, wenn er gelungen ist.

    Gruß

    teddyundine



    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.


    Eure Teddyundine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Am Wochenende diesen Kuchen

    Verfasst von Silberlocke am 14. Januar 2013 - 20:36.

    Am Wochenende diesen Kuchen gebacken. Klasse, wirklich echte Zauberei.

    Gerne gibt es da fünf Sterne von der silberlocke

     

    Die Silberlocke 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Saskerl, danke für die Sterne

    Verfasst von teddyundine am 3. September 2012 - 16:42.

    Saskerl, danke für die Sterne und den netten Kommentar. Freue mich, dass es euch geschmeckt hat.

    Gruß

    Teddyundine



    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.


    Eure Teddyundine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, der "Zauberkuchen" ist

    Verfasst von Gast am 3. September 2012 - 10:58.

    Hallo,

    der "Zauberkuchen" ist gelungen. Erste Kommentare: mein Mann, oh mit Pistazien, lecker. Meine Cousine: Pistazien mag ich nicht.

    Der Kuchen wurde ratz fatz leergegessen (mit und ohne Pistazien)

    Die Beschreibung ist toll und geschmeckt hat er auch. Werde ich auf jeden Fall wieder machen.

    LG saskerl

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hihi, danke, Mixperle, nett

    Verfasst von teddyundine am 29. August 2012 - 00:57.

    Hihi, danke, Mixperle, nett geschrieben. Bin gespannt, ob du es mal versuchen wirst.



    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.


    Eure Teddyundine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein Zauberkuchen -

    Verfasst von Mixperle am 29. August 2012 - 00:29.

    Ein Zauberkuchen - Toll!!!

    Gespeichert und ein Herzchen für dich!

    LG von der Mixperle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Joba und dusty, dann mal

    Verfasst von teddyundine am 28. August 2012 - 23:41.

    Joba und dusty, dann mal frohes Ausprobieren und gutes Gelingen. Danke für die Herzchen.



    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.


    Eure Teddyundine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist ja ein richtig

    Verfasst von dusty am 28. August 2012 - 23:00.

    Das ist ja ein richtig spannendes Rezept Teddyundine, habe verzweifelt nach den Pistazien gesucht wegen dem Grünen. Herzchen gibt es auf jedenfall schonmal und nach dem ausprobieren bestimmt vollen Sternenhimmel - danke! tmrc_emoticons.)

    Auch der Garten unserer Gedanken will gepflegt sein!LG - Dusty

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh du Gute, den Kuchen kenne

    Verfasst von joba am 28. August 2012 - 22:56.

    Oh du Gute, den Kuchen kenne ich aus meiner Kindheit. Leider hat meine Mutter das Rezept verloren. Da wird sie sich freuen und ich erst. Vielen Dank.

    LG Joba

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke, saskerl und klappan,

    Verfasst von teddyundine am 27. August 2012 - 15:36.

    Danke, saskerl und klappan, ihr seid aber schnell, kaum eingestellt und schon habt ihr es entdeckt und sogar kommentiert, vielen lieben Dank.



    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.


    Eure Teddyundine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der sieht ja toll aus und ist

    Verfasst von klappan am 27. August 2012 - 14:52.

    Der sieht ja toll aus und ist mal was ganz anderes. Wird, wenn es die Waage wieder zulässt, gleich ausprobiert. Herzchen lass ich schon mal da.

    hund-0051.gif von 123gif.de


    LG klappan

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, das ist ja eine super

    Verfasst von Gast am 27. August 2012 - 14:46.

    Hallo,

    das ist ja eine super Kuchen, sieht toll aus, und ich denke, er wird auch super schmecken. Werde ihn auf jeden Fall ausprobieren, die Zutaten vertrage ich. Und Kuchen, die man so lange vorbereiten kann, finde ich sowieso klasse.

     Lasse schon mal ein Herzchen da. Noch eine schöne Woche

    wünscht

    saskerl

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können