3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Mürbeteig / Obstboden für ein Blech


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

Mürbeteig

  • 450 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 200 g Butter
  • 1 TL Backpulver
  • 2 Eier M
5

Zubereitung

    Mürbeteig
  1. Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.


    Alle Zutaten in den Mixtopf geschlossen geben und 2 Min. auf Stufe 6 zu einem Teig verarbeiten.


    (Der Teig kann im Kühlschrank noch ruhen - muss er aber nicht.)


    Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf verteilen. Bei 160 Grad Umluft 15 - 20 Min. backen.


     


    Nach dem Backen den Mürbeteig auf ein Kuchenrost "rutschen" lassen und auskühlen lassen. Backpapier abziehen und nach Wunsch weiterverarbeiten. Ideal natürlich für einen Erdbeerboden.

10
11

Tipp

Der Boden kann auch gut einen Tag vorher zubereitet werden. Dafür aber unbedingt das Backpapier abziehen und den Mürbeteig wieder zurück auf das Backblech legen. Das Backpapier lege ich nur lose auf den Mürbeteig. Nicht luftdicht verpacken, da der Boden sonst weich wird.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super geworden, mit halbem Rezept

    Verfasst von Lattenkönigin am 18. Oktober 2016 - 09:29.

    Super geworden, mit halbem Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept. Habe ich schon

    Verfasst von Caitli am 19. Juli 2016 - 17:48.

    Super Rezept. Habe ich schon oft gebacken. In meinem alten Rezept war nur ein Ei. Dieser wird mürbe und fluffig, also das eine Ei mehr reißt's raus. Ich mache nur 100 bis 120 Gramm Zucker rein und knete den Teig auch auf Dough mode

    LG Caitli

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckeres Rezept! Hab nur

    Verfasst von Dahrlia am 22. Mai 2016 - 15:18.

    Sehr leckeres Rezept! Hab nur die Hälfte der Zutaten genommen und alles in eine 28er Springform  getan. Und ich hab die Hälfte des Mehls durch gemahlene Haselnüsse ersetzt. Und den Boden dann mit Erdbeeren belegt.

    LG Daniela

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dankeschön 

    Verfasst von lady farina am 8. Mai 2016 - 15:19.

    Dankeschön  tmrc_emoticons.;)

    Man nehme ein Glas Wein und schütte es in den Koch...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leicht gemacht, allerdings

    Verfasst von Raben am 7. Mai 2016 - 18:19.

    Leicht gemacht, allerdings auch mit der Knetstufe gearbeitet. Lässt sich gut verarbeiten.

    Ein leckerer keksartiger Boden genau richtig und nicht zu fest. Prima geworden und da es nicht besser geht, 5 Punkte.

     

    LG Raben 

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist wirklich ein super Rezept . Habe den Teig...

    Verfasst von Irmi007 am 19. März 2016 - 12:55.

    Das ist wirklich ein super Rezept . Habe den Teig 2 Minuten mit der Knetstufe geknetet . Morgen gibt es dann bei uns den ersten Erdbeerkuchen in dieser Saison , mit Sicherheit nicht zum letzten Mal mit diesem Teig Cooking 7 tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab meinen neuen Thermomix

    Verfasst von Susannekl am 30. August 2015 - 19:04.

    Hab meinen neuen Thermomix noch nicht allzu langen. Ohne hat es mir vor Mürbeteig und dem Geklebe gegraut. Nun habe ich diesen Teig mit dem Themomix ausprobiert und ihr könnt mit glauben. Klebriger, verärgernder Mürbeteig war gestern  tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke, für die Sterne!  Es

    Verfasst von lady farina am 21. Juli 2015 - 16:27.

    Danke, für die Sterne! 

    Es freut mich, dass es gut klappt und noch besser schmeckt.  tmrc_emoticons.;)

    Man nehme ein Glas Wein und schütte es in den Koch...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept, geht schnell

    Verfasst von Leni53 am 10. Juli 2015 - 15:06.

    Super Rezept, geht schnell und schmeckt gut.

    Lieben Gruß


    Leni53


     


    Alles was ich brauche, hab ich gefunden - alles worauf ich verzichten kann, hab ich aufgegeben - alles Wichtige ist mir geblieben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, der Teig ist super;

    Verfasst von Januar2015 am 20. Juni 2015 - 16:08.

    Hallo,

    der Teig ist super; bei Umluft  und 180 Grad war er in 15 min fertig.l

    lg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Volle fünf Sterne von mir ...

    Verfasst von Irmi007 am 20. Juni 2015 - 15:57.

    Volle fünf Sterne von mir ... Love ratz fatz fertig und vor allem klebt erst nicht ..jetzt nur noch Sahne und Erdbeeren drauf mmmmmhhhmmm köstlich tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gut gelungen und lecker.

    Verfasst von Brumm-Biene am 28. Juli 2014 - 08:03.

    Sehr gut gelungen und lecker. Ich habe unter die Früchte ein bisschen Pudding verteilt damit der Fruchtsaft den Boden nicht zu schnell durchtränkt. Am nächsten Tag war er noch knackig und lecker. Ein kleines Bild mit Deko-Vorschlag habe ich schon hochgeladen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dieser Mürbeteigboden ist ja

    Verfasst von Minnanutzer am 15. Juni 2014 - 21:28.

    Dieser Mürbeteigboden ist ja ratzfatz fertig und kann sehr gut auf dem Backblech verteilt werden. Für meinen Geschmack war der Boden ein bisschen zu süß - aber das ist ja Geschmackssache. Fünf Sterne lasse ich gerne da. Habe den Teig übrigens direkt verarbeitet (ohne Kühlschrank Zeit). Danke fürs Einstellen.

    Nachtrag: zuerst ist der Boden - wie es sich für einen Mürbeteigboden gehört - sehr hart. Am nächsten Tag haben die Früchte ihn schön weich gemacht - noch leckerer!!!!!

    Genieße das Leben - auch wenn es nicht immer leicht ist!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können