3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Müslibrötchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

9 Stück

teig

  • 1/2 Pck. frische Hefe 42g
  • 2 EL Honig
  • 100 g Wasser
  • 3/4 TL Salz
  • 175 g Weizenmehl (Typ 1050)
  • 175 g Weizenvollkornmehl
  • 150 g Joghurt oder Sauerrahm
  • 1 Stück Hühnerei
  • 60 g Rosinen
  • 125 g kernige Müslimischung
  • 2 EL Milch zum Bestreichen
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig
  1. Hefe, Honig und Wasser in den Closed lid geben und 2 Min/37 Grad/ Stufe 2 rühren.

    Die restlichen Zutaten hinzufügen und 2 Min/Dough mode kneten.

    Den Teig in eine Schüssel umfüllen und eine halbe Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. 

    In eine Brötchenform mit Hilfe von 2 Löffeln (da der Teig recht flüssig bleibt) umfüllen. Ich benutze dafür die Brötchenform aus Silikon von Tchibo mit 9 Mulden.

    Die Teigoberfläche längst mit einem Messer einschneiden, mit Milch betäufeln und mit Haferflocken bestreuen. Nochmal 15 min gehen lassen.  

    Im vorgeheizten Backofen (180 Grad Umluft) 20-25 Minuten backen.

    Die Brötchen in der Form auskühlen lassen und genießen.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann nach Belieben variieren. Nüsse, Apfelstücke, Cranberris, ganz nach eigenem Geschmack. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Suuuuper lecker!!!...

    Verfasst von JulianeKeller am 15. Februar 2017 - 22:11.

    Suuuuper lecker!!!

    Hab den Teig am Abend gemacht und am nächsten Morgen gebacken. Hatte ihn über Nacht im Kühlschrank. Durch diese Lagerung war der Teig super zu verarbeiten, überhaupt nicht zu flüssig. Und geschmeckt haben die Brötchen gigantisch!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich bin begeistert, hab den Teig einfach mit dem...

    Verfasst von Sassenach06 am 29. September 2016 - 17:29.

    Ich bin begeistert, hab den Teig einfach mit dem Teigschaber aufs Backpapier in kleine Portionen verteilt, hat

    super geklappt und waren wirklich sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker habe leider zu

    Verfasst von Lisa0504 am 29. November 2015 - 11:41.

    Sehr lecker tmrc_emoticons.) habe leider zu spät gesehen das man eine 9er Form braucht.habe dann einfach eine muffinform genommen.die Brötchen waren zwar dann etwas klein aber das hat dem Geschmack nicht geschadet  tmrc_emoticons.p

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr, sehr lecker! Vielen

    Verfasst von jettelchen16 am 8. Oktober 2015 - 11:46.

    Sehr, sehr lecker! Vielen Dank! tmrc_emoticons.)  tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe heut diese

    Verfasst von JuleZ am 24. September 2015 - 21:30.

    Ich habe heut diese Müslibrötchen gemacht und fand sie richtig lecker! Hat alles super geklappt; die Zubereitung ist einfach. Wird es sicher mal wieder geben  tmrc_emoticons.)!

    Ich habe den Joghurt allerdings durch Schmand und das Weizenvollkornmehl durch Dinkelvollkornmehl ersetzt, da nichts anderes im Haus war. Hat prima geklappt. Danke für das Rezept  tmrc_emoticons.D!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können