3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Napoleon Torte


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Teig

  • 150 g Zucker
  • 2 Eier
  • 150 g Margarine
  • 150 g Kefir
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pn Backpulver
  • Mehl

Creme

  • 1/2 l Milch
  • 1 Ei
  • 250 g Zucker
  • 2 EL Mehl
  • 200 g Schlagsahne
  • 3 Pn Sahnesteif
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Teig
  1. Zucker und Ei in den Closed lid geben und 30sek. Stufe 5 schaumig rühren.Dann die zerlassene Margarine,Kefir,Salz und Backpulver dazugeben und mit Mehl zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten 2min/Dough mode. Den Teig auf ca.5 Stücke teilen und sehr dünn ausrollen(3 EL Teig ergibt ein Boden).Die ausgerollten Fladen bei 180 grad einzeln goldgelb backen. Noch im heissen Zustand tellergross ausschneiden.

  2. CREME

    Milch in den Closed lid geben und 6,5min/100 grad/stufe 2 zum kochen bringen.Ei und Zucker schaumig schlagen.Mehl und Milch hinzutun. Die Masse in die kochende Milch geben und ca.3min /100 grad/stufe 2 nochmals aufkochen.Schlagsahne und Sahnesteif zusammen steif schlagen und unter die erkaltete masse ziehen.Die abgekühlten Böden mit der creme bestreichen und 5 Böden stapeln. Die Reste der Böden in denClosed lid geben und 10-15Sek. /stufe 3 zerkleinern zu feinen Krümeln.Die fertige Torte damit bestreuen.Über Nacht ziehen lassen.

10
11

Tipp

Die Böden lassen sich auch gut auf Vorrat backen


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das Rezept ist gut, leider unvollständig...

    Verfasst von scharfes Messer am 15. Oktober 2016 - 12:55.

    Das Rezept ist gut, leider unvollständig beschrieben. Ich habe 12-13 Esslöffel Mehl dem Teig zugesetzt, damit er überhaupt streichfähig wurde. Ansonsten, wenn man keine Margarine verwenden will ,kann mannatürlich auch Butter nehmen. Wenn das Ganze dann in einer Springform zubereitet wird, kann man die jeweiligen Ringe mit Backtrennpapier genau danach zuschneiden. Die Creme war etwas wenig,( Der Kuchen schmeckte mehr nach Teig als nach Creme) , weshalb ich dann die Creme aus dem parallelen Rezept genommen habe, was auch besser schmeckt. Allerdings sollte man der Creme jeweils mit zwölf Blätter kalt aufgelöster Gelantine zusetzen und bevor die Sahne dazu kommt, mindestens 3 Stunden kalt und fest werden lassen.

    Danke für die Preisgabe.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bei mir steht keine Mehl Gramm Zahl. Weiß...

    Verfasst von melli..1984 am 27. September 2016 - 11:42.

    Bei mir steht keine Mehl Gramm Zahl. Weiß das jemand ?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich habe heute diesen

    Verfasst von Katuscha 83 am 30. April 2016 - 02:13.

    Hallo, ich habe heute diesen Kuchen nachgebacken,

    leider ist mir beim ersten Mal die Creme garnicht gelungen viel zu flüssig (alles nach Rezept)

    da mir alles wegfloss habe ich ein zweites mal die creme gekocht aber leider mit dem selben Ergebnis viel zu flüssig zum bestreichen.

    habe jetzt trotzdem das ganze zusammen gepappt und hoffe das es trotzden schmeckt.

    Wirklich schade

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo alle zusammen, ich

    Verfasst von katharina985 am 10. Dezember 2015 - 20:05.

    Hallo alle zusammen, ich backe die Torte jetzt zum ersten mal, die Creme verstehe ich nicht so ganz. kann da jemand helfen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, die Torte sieht super

    Verfasst von IrinkaW am 14. Juni 2015 - 11:34.

    Hallo, die Torte sieht super lecker aus. Es wundert mich etwas, dass man nur fünf Böden bekommt. Denn die Torte kennen ich mit min. 10 Fladen. Dann muss ich das Ganze wohl verdoppeln, oder hat man auch bei dieser Mengenangabe genug Teig für mehr als 5 Fladen? Freue mich auf eure Antwort.

    LG Irina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab gerade die Böden

    Verfasst von BackBine am 3. Juli 2014 - 21:24.

    Hab gerade die Böden gebacken.. ich hab schon öfter Napoleon gemacht aber das ist definitiv das beste Rezept für den Biden bisher! War super einfach auszurollen, ging ratzfatz! Danke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Eine sehr leckere Torte,hab

    Verfasst von O.Moritz am 13. Juni 2014 - 01:11.

    Eine sehr leckere Torte,hab sie meinem liebsten zum Geburtstag gemacht.   Party

     

    von mir gibts 5 Sterne 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi, danke für dein Rezept!!!!

    Verfasst von Lenahd am 7. Juni 2014 - 12:45.

    Hi, danke für dein Rezept!!!! Endlich habe ich das auch, wird sofort ausprobiert! ☀️

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Falls jemand eine Antwort

    Verfasst von WhyMe am 15. Mai 2014 - 20:09.

    Falls jemand eine Antwort darauf hat, würde mich auch über aufklärung freuen, ich jedenfalls versuche es jetzt einfach mal ohne die "zusätliche" Milch

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Schnucky, gestern gab

    Verfasst von suestje am 27. Januar 2014 - 09:53.

    Hallo Schnucky,

    gestern gab es bei uns Napoleon-Torte und es war sooo lecker.

    Eine Frage habe ich aber noch: Bei CREME steht: "Mehl und Milch hinzutun." Welche Milch und wieviel? (Den 1/2 Liter Milch aus der Liste hab ich ja schon vorher zum kochen gebracht..)

    LG und danke für das tolle Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist meine

    Verfasst von Ksjuscha am 2. Dezember 2013 - 15:14.

    Das ist meine Liblingstorte!!!! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, habe ca. 580 g Mehl

    Verfasst von sweetynatalia am 13. September 2013 - 13:02.

    Hallo, habe ca. 580 g Mehl benötigt. Den Teig musste ich dann trotzdem auf bemehlter Fläche durchgekneten, da dieser für den Thermomix zu schwer war.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo Elvira der teig muss

    Verfasst von SCHNUCKY am 10. Juni 2013 - 21:17.

    hallo Elvira der teig muss geschmeidig sein.

    das kann man so nicht sagen , auf jeden fall muss es knetbar sein. so wie eine knetmasse

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ;)   

    Verfasst von SCHNUCKY am 10. Juni 2013 - 21:13.

    tmrc_emoticons.;)  tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab diese Torte mal bei

    Verfasst von Nadweb11 am 10. Juni 2013 - 19:38.

    Hab diese Torte mal bei meiner Schwägerin gegessen. Sehr, sehr lecker und sättigend. !!! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sieht toll aus  ❤❤❤❤❤ LG

    Verfasst von Pinos Mami am 10. Juni 2013 - 19:36.

    tmrc_emoticons.) sieht toll aus 

    ❤❤❤❤❤

    LG Elvira 

     LIEBE GRÜßE ELVIRA


    Am wertvollsten sind Menschen,die es schaffen einem anderen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wieviel Gramm Mehl gehören in

    Verfasst von Elvira24 am 10. Juni 2013 - 19:28.

    Wieviel Gramm Mehl gehören in den Teig ?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können