3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Nektarinen-Zimt-Faltenbrot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Nektarinen-Zimt-Masse

  • 6 Stück Nektarinen (gerne noch fester)
  • 3 TL Zimt gemahlen
  • 60-100 g Zucker
  • 3 EL brauner Zucker mit etwas Zimt

Teig

  • 600 g Mehl (z.B. Dinkel Typ 630)
  • 300 g Milch
  • 1 Würfel Hefe
  • 2 TL Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 50 g Öl (neutral)
5

Zubereitung

    Nektarinen-Zimt-Masse
  1. 1. Die Nektarinen halbieren, entkernen und in den Thermomix geben.
    Zucker (je nach Reifegrad und Geschmack können auch schon gut 60g reichen) und Zimt hinzu und alles für 30 Sekunden auf Stufe 8 zerkleinern und pürieren. Die Masse umfüllen und den Topf kurz mit klarem Wasser ausspülen.

  2. Teig
  3. Milch, Hefe, Zucker und Salz in den Closed lid geben und 2,5 Min / 37° / Stufe 2 rühren lassen.

     

  4. Die restlichen Zutaten für den Teig beigeben und  2 Min / Dough mode kneten.

  5. Backen
  6. Den Teig auf eine bemehlte Fläche geben und möglichst rechteckig ausrollen. Dann mit der Nektarinen-Masse bestreichen. In ca. 5 cm breite Streifen schneiden und im Ziehharmonika-Prinzip falten. In die eingefettete Backform (z.B. eine Brotform oder eine 26er Springform) stellen und - während der Backofen auf 200° vorheizt - noch 20-30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

  7. Bevor das Brot in den Ofen kommt, noch die Mischung aus braunem Zucker und Zimt über das Backgut verteilen.
    Dann 25-30 Minuten backen.

    Lasst es euch schmecken!

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren