3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Neujahrsbreze altes Familienrezept


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Stück

Teig

  • 300 g Milch
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 65 g Zucker
  • 750 g Mehl
  • 150 g Butter
  • 1/2 gestr. TL Salz
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Teig herstellen
  1. Milch 3 min lang auf 37° / Stufe 1 erwärmen. Gegen Ende den halben Würfel Hefe sowie den gestrichenen EL Zucker zufügen und verrühren. 10 min angehen lassen.

    Danach die restlichen Zutaten zugeben. 4 min Teigknetstufe. Der Teig wird relativ fest. Evtl. noch etwas Milch zufügen. Ich fülle den Teig dann zum Gehen lassen um.

    1,5 -  2 h gehen lassen.

    Nach der Gehzeit den Teig in 2 Teile teilen.

    Jedes Teil zu einer dicken länglichen Rolle ziehen. Die Enden schmaler in die Länge ziehen, den mittleren Teil leicht auswellen mit dem Nudelholz, Dann den mittleren Teil von innen nach außen falten, die schmaleren Enden zusammenziehen, so dass ein Kreis / Oval entsteht und die schmalen Enden zu einem Knoten verkreuzen. Wenn ich es leicht oval forme, passen bei mir beide Neujahrsbrezen auf das Blech. Nochmals kurz auf dem Blech gehen lassen.

    Ofen vorheizen. Bei 175 ° ca. 25 min backen, bis leicht angebräunt.

    Direkt nach dem Backen mit kalter Milch bestreichen. Fertig!

    Guten Appetit!

10
11

Tipp

Unsere Kinder lieben die Neujahrsbreze mit warmer Milch.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare