3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Neujahrshörnchen - Piepkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 500 Gramm Mehl
  • 250 Gramm Zucker
  • 200 Gramm Wasser
  • 200 Gramm Butter
  • 400 Gramm Wasser, Kalt
  • 1 Eigelb
  • Salz
  • Vanillinzucker
  • Zimt und Anis, nach Geschmack
5

Zubereitung

  1. den Zucker und  Wasser 4 Min. / 100 °/ st.2 aufkochen

    restliche Zutaten zugeben und 1 Min. / St 5 verrühren. In eine Schüssel füllen.

    Den Teig mindestens 2 Stunden ruhen lassen dann nochmal  Wasser unterrühren. Wassermenge nicht aufeinmal , sondern nach und nach unterrühren.Der Teig sollte dicklich vom Löffel laufen.

    Einzelne Waffeln backen und schnell zu Hörnchen oder Rollen formen. Am besten in einer Blechdose aufbewaren. Vor dem Verzehr mit Sahne füllen tmrc_emoticons.-) Der Sahne kann man auch ein wenig Eierlikör zu fügen tmrc_emoticons.-) Man gönnt sich ja sonst nichts....

     

    Übrigens bin ich gerade ein Foto wert...Der Tisch mitten im Wohnzimmer Alles voller Teig und Hörnchen und auf den Knien das Netbook...zwischen dem tippen ab und zu mal ein Röllchen formen. In diesem Sinne Guten Rutsch !

    Ach das Foto ist schon eine Stunde alt jetzt ist die Platte schon recht voll tmrc_emoticons.-)

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Mupfel64,...

    Verfasst von countryobelix am 30. Dezember 2017 - 15:14.

    Hallo Mupfel64,

    habe gerade die Hörnchen gebacken und rieche selber wie eins. Es gibt Schlimmeres Wink. Hat alles gut geklappt und schmeckt superlecker. Danke fürs Rezept. Jetzt kann Neujahr kommen. Bei uns in der Familie haben Neujahreshörnchen Tradition.

    Ich wünsche alles Gute und tolle Rezepte fürs Neue Jahr.

    Liebe Grüße

    Countryobelix Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nach den zwei Std und dann

    Verfasst von Mupfel64 am 29. Dezember 2015 - 00:08.

    Nach den zwei Std und dann gucken wie der Teig so ist. Er sollte nicht zu dickflüssig und auch nicht so dünn wie Wasser sein.

     


    Ich wäre jetzt lieber dort, wo meine Gedanken gerade sind


     


     


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • wann muss ich denn die 400g

    Verfasst von Lenamari am 28. Dezember 2015 - 13:43.

    wann muss ich denn die 400g kaltes Wasser dazu geben? Mit den anderen Zutaten oder nach diesen 2 Stunden?? Hab das nicht so ganz verstanden

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • (Kein Text)

    Verfasst von SchnellKöchinLev am 7. Dezember 2015 - 10:42.

    tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Besser spät als nnie  Danke

    Verfasst von Mupfel64 am 8. April 2014 - 22:18.

    Besser spät als nnie  tmrc_emoticons.;)

    Danke schön werd ich mal ausprobieren .

     


    Ich wäre jetzt lieber dort, wo meine Gedanken gerade sind


     


     


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gern, habe leider gearde erst

    Verfasst von SchnellKöchinLev am 8. April 2014 - 12:50.

    Gern,

    habe leider gearde erst gesehen, dass Du gepostet hast. Hier das Rezept für Klemmkuchen:

    125gr Margarine

    200gr Zucker

    300gr Mehl

    2 Eier

    500ml Milch

    etwas Zimt nach Geschmack

    ein Schuss Bier für extra Knusprigkeit

    alles zusammen für circa 40 Sek. auf Stufe 4 vermischen und anschließend im Eisen abbacken.

    LG 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Hallo Mupfel64, habe schon

    Verfasst von refu am 11. Februar 2014 - 15:22.

     

    Hallo Mupfel64,

    habe schon lange nach so einem Rezept gesucht, heute gebacken   Cooking 1     super, super   L e c k e r.    !!!!!!

    schmeckt nicht nur  zu Silvester !  tmrc_emoticons.)

    LG  Refu

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • mit Bier ? ok ....hast du mal

    Verfasst von Mupfel64 am 12. Januar 2014 - 23:28.

    mit Bier ? ok ....hast du mal ein Rezept ? würde mich interesieren tmrc_emoticons.-)

     


    Ich wäre jetzt lieber dort, wo meine Gedanken gerade sind


     


     


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Hallo, bei uns heißen diese

    Verfasst von SchnellKöchinLev am 10. Januar 2014 - 20:20.

     

    Hallo, bei uns heißen diese Waffeln Klemmkuchen. Ich habe von meiner Oma auch ein altes Eisen dazu geerbt. Wir machen den Teig etwas einfacher, nur Mehl, Mich und Margarine dazu Zimt und Zucker. Um die Klemmkuchen besonders knusprig zu kriegen, geben wir immer einen kleinen Schluck Bier dazu tmrc_emoticons.;-)

    LG SchnellKöchinLev

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Indi2008, ich bin im

    Verfasst von Mupfel64 am 3. Januar 2014 - 17:24.

    Hallo Indi2008,

    ich bin im Urlaub, deswegen erst jetzt eine Antwort.

    Ich habe auch ein spezielles Eisen, das muss ein flaches sein sonst klappt es nicht mit den Hörnchen.

    Aber die Anschaffung lohnt sich, ich habe mein erstes Eisen dreizig Jahre gehabt und mir letztes Jahr ein neues gegönnt, es ist von cloer und nicht so teuer.

     


    Ich wäre jetzt lieber dort, wo meine Gedanken gerade sind


     


     


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich würde gerne die

    Verfasst von Indi2008 am 1. Januar 2014 - 20:43.

    Hallo,

    ich würde gerne die Waffeln ausprobieren, was für ein Waffeleisen verwendest du? Ein ganz normales?

    Meine Arbeitskollegin backt diese Waffeln immer zu Weihnachten, bei denen heißen die Krüllkuchen und sie verwendet  leider ein ganz spezielles Eisen (flach) so dass ich bisher immer die Finger von diesen Rezepten gelassen habe.

    Danke für eine Antwort  tmrc_emoticons.)

    LG und Guten Start in's neue Jahr

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein frohes neues Jahr 2014

    Verfasst von chris-tiane am 1. Januar 2014 - 15:19.

    Ein frohes neues Jahr 2014 und Danke für das Rezept!   Party

    Ich backe seit 15 Jahren am Neujahrsmorgen die "Neujährchen" tmrc_emoticons.;)  nach dem Rezept meiner Oma!

    Dieses ist mindestens genausogut  tmrc_emoticons.D

    Habe den Teig heut nacht noch vorbereitet, eben abgebacken und gleich werden die Röllchen von der Familie verspeist, die sich jedes Jahr darauf freut  tmrc_emoticons.)

    chris-tiane

     

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die sind sooo lecker!   Meine

    Verfasst von Kilikika am 1. Januar 2014 - 14:46.

    Die sind sooo lecker!   Meine angeheiratete Familie aus Emden hat eine Kiste dieser Leckereien zu Weihnachten geschickt, wie immer sind sie zum "Reinlegen". Ich wollte schon immer nach dem Rezept fragen, nun finde ich es hier, super.... vielen Dank dafür! tmrc_emoticons.)Nun habe ich auch das Problem kein Waffeleisen zu besitzen, ob man sie vielleicht auch in einer Crêpe-Pfanne herstellen könnte?Ach, und wie viel Zimt und Anis kommen ungefähr hinein, damit ich eine "Größenvorstellung" bekomme... so ungefähr.... ich weiß es ist Geschmackssache, da ich aber beide Gewürze liebe, verschätze ich mich immer etwas... zuuu viel.  tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo runningchris, komme

    Verfasst von Lelchen am 1. Januar 2014 - 12:09.

    Hallo runningchris,

    komme auch aus dem Süden und kannte diese Teilchen auch nicht bis ich sie hier vor einem Jahr das erste Mal gesehen habe. Da ich kein Waffeleisen mein Eigen nenne, weiß ich auch nicht, wie ich sie machen könnte. Hat jemand eine Idee?

    Mupfel,

    Frohes Neues Jahr und Glückwunsch!!!!!!!!!!

    LG Lelchen


    Toleranz ist die Nächstenliebe der Intelligenz

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe noch nie von diesen

    Verfasst von runningchris am 1. Januar 2014 - 11:46.

    Ich habe noch nie von diesen Köstlichkeiten gehört......das liegt vermutlich daran, dass ich ganz im Süden wohne.....ist das ein Rezept aus dem Norden?????

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Guten Morgen und Prosit

    Verfasst von karndt am 1. Januar 2014 - 07:38.

    Guten Morgen und Prosit Neujahr 2014,

    Du kannst als Gewürz auch Kardamom verwenden. Wir nehmen für die Ostfriesischen  Neejorskouk oder Krüllekes Anis in ganzen Samenkörnern. Da schmeckt schon die Umgebung des Aniskorns ein wenig nach Anis, lecker.

    Liebe Grüße


     karndt


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War ja nur 2 Minuten

    Verfasst von Kochmuffelinchen am 1. Januar 2014 - 02:58.

    War ja nur 2 Minuten schneller Big Smile

       Liebe Grüße vom Komuli   

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kochmuffelinchen - dem

    Verfasst von Delphinfrau am 1. Januar 2014 - 01:47.

    Kochmuffelinchen - dem schließ ich mich gaaanz schnell an (nachdem Du mir zuvor gekommen bist tmrc_emoticons.;)

    Stellt Euch nur vor, was 7 Milliarden Menschen erreichen könnten, wenn wir uns lieben und respektieren.M. Freeman


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Herzlichen Glückwunsch zum

    Verfasst von Kochmuffelinchen am 1. Januar 2014 - 01:45.

    Herzlichen Glückwunsch zum ersten Rezept des Jahres 2014!!!!!

    Und ein glückliches neues Jahr!!!!

       Liebe Grüße vom Komuli   

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Barbara, ja gerne mein

    Verfasst von Mupfel64 am 1. Januar 2013 - 14:43.

    Hallo Barbara, ja gerne tmrc_emoticons.) mein Foto ist ja auch schon etwas angestaubt tmrc_emoticons.) 2 Jahre alt ! 

    Freue mich das es dir und deinen Gästen schmeckt tmrc_emoticons.) 

     


    Ich wäre jetzt lieber dort, wo meine Gedanken gerade sind


     


     


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leckerleckerlecker!

    Verfasst von Gast am 31. Dezember 2012 - 14:35.

    Leckerleckerlecker! Schmeckten ebenfalls allen Gästen hervorragend. Gab es mit Eierlikör-Sahne-Füllung, Straziatella-Sahnefüllung und pur. Da fällt das Aufhören schwer... tmrc_emoticons.;)

    Wenn du einverstanden bist, lade ich noch ein Bild für dein Rezept hoch. Das mache ich aber nur, wenn du magst! Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • UUUUte das geht ja garnicht 

    Verfasst von Mupfel64 am 27. Dezember 2012 - 19:25.

    UUUUte das geht ja garnicht  Big Smile

    Daaaaaaaaaaaaaaaaanke  tmrc_emoticons.;)

     


    Ich wäre jetzt lieber dort, wo meine Gedanken gerade sind


     


     


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich sehen gerade das ich noch

    Verfasst von Ute1963 am 27. Dezember 2012 - 18:45.

    Ich sehen gerade das ich noch gar keine bewertung abgegeben habe, aber das wird hiermit nachgeholt!

    Diese Neujahrshörnchen sind sehr lecker und eingach zu machen, vielen Dank für das Rezept, Mupfel!  tmrc_emoticons.)

    Winter von 123gif.deWinter von 123gif.de


    LG Ute

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gabi und Blacky danke euch

    Verfasst von Mupfel64 am 21. Dezember 2012 - 23:01.

    Gabi und Blacky danke euch tmrc_emoticons.) freue mich riesig das sie euch gut gelingen tmrc_emoticons.) 

     


    Ich wäre jetzt lieber dort, wo meine Gedanken gerade sind


     


     


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Mupfel, dein Rezept ist

    Verfasst von Gabi1955 am 21. Dezember 2012 - 22:48.

    Hallo Mupfel,

    dein Rezept ist einfach toll. Ein Drittel ist schon aufgegessen.Von mir 


     Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mupfel vielen Dank für dieses

    Verfasst von Blacky 67 am 21. Dezember 2012 - 19:24.

    Mupfel vielen Dank für dieses Rezept.Wir sind begeistert,einfach genial.Gestern hatte ich ein anderes Rezept ausprobiert,das war gar nichts.Wollte schon das neue Eisen zurück geben,weil ich dachte das es daran lag.Werde sie sicher noch häufig machen.Freu mich schon auf die Komentare der Kinder.*****Sterne vergebe ich gern,sind eigentlich viel zu wenig.

     


    Kochen von 123gif.deso nicht mehr

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • WAS für ein Rezept!!! Ich

    Verfasst von Delphinfrau am 10. November 2012 - 21:39.

    WAS für ein Rezept!!! Ich sabbere beim Lesen, aber - bei meinen zwei linken "Backhänden" trau ich mich da net sofort ran... aber a Herzle ist schon hinterlassen... 

    Stellt Euch nur vor, was 7 Milliarden Menschen erreichen könnten, wenn wir uns lieben und respektieren.M. Freeman


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Sowe   Danke dir freue

    Verfasst von Mupfel64 am 7. Januar 2012 - 19:32.

    Hallo Sowe

     

    Danke dir tmrc_emoticons.-) freue mich das sie euch gut schmecken .

     

    LG

    Susanne

     


    Ich wäre jetzt lieber dort, wo meine Gedanken gerade sind


     


     


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke fürs Einstellen dieses

    Verfasst von sowe am 7. Januar 2012 - 17:28.

    Danke fürs Einstellen dieses Rezeptes! Habe mit geborgtem Eisen deine Waffeln nachgebacken...!

    Einfach herzustellen aber richtig lecker! Die fünf Sternchen haste dir absolut verdient!

     

    Viele liebe Grüße    sowe    

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich glaube Mupfel, viele

    Verfasst von Mechthild Hellermann am 30. Dezember 2011 - 18:07.

    Ich glaube Mupfel, viele Nachahmer und Interessierte werden es Dir danken.

    Mechthild Hellermann

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mechthild, dein Wunsch ist

    Verfasst von Mupfel64 am 30. Dezember 2011 - 17:08.

    Mechthild,

    dein Wunsch ist mir Befehl tmrc_emoticons.-) hab ich erledigt.

    LG

     


    Ich wäre jetzt lieber dort, wo meine Gedanken gerade sind


     


     


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sag mal Mupfel, kannst du die

    Verfasst von Mechthild Hellermann am 30. Dezember 2011 - 14:32.

    Sag mal Mupfel, kannst du die Wassermengen nicht in Gramm angeben? Glas udn Gals kann ja ein gewaltiger Unterschied sein. Ich meine nur so, wenn Du schon gerade mal dabei bist...

    Mechthild Hellermann

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hm jetzt habe ich mein Rezept

    Verfasst von Mupfel64 am 30. Dezember 2011 - 14:29.

    Hm jetzt habe ich mein Rezept auf die neue Art abgespeichert und bin mir nicht mehr ganz sicher ob so alles richtig ist ? Bitte kurz nicht ausprobieren, ich kontrolliere eben das Rezept !

     Alles in Ordnung, hab es nochmal mit der Wassermenge korrigiert und nun ist alles wieder Prima tmrc_emoticons.-) viel Spass beim Backen und euch allen einen Guten Rutsch ins Jahr 2012 !

     


    Ich wäre jetzt lieber dort, wo meine Gedanken gerade sind


     


     


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo RADIMIKS Stolper gerade

    Verfasst von Mupfel64 am 20. September 2011 - 10:06.

    Hallo RADIMIKS

    Stolper gerade über deinen Eintrag vom Februar, hab ich garnicht gesehen!

    Jetzt ist es bald schon wieder so weit, ich habe mir vorgenommen vielleicht zur Adventszeit welche zu backen, die Variation mit Kluntje kenn ich auch, aber oft habe ich nur Jetzt ! Zeit und dann kann ich nicht auf den Teig warten tmrc_emoticons.-)

    LG

     


    Ich wäre jetzt lieber dort, wo meine Gedanken gerade sind


     


     


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Mupfel64, ein schönes

    Verfasst von Radimiks am 28. Februar 2011 - 20:57.

    Hallo Mupfel64,

    ein schönes Rezept - wat`n Bliedschup (=Freude), wie wir auf Platt sagen! Ich kenne die Teile auch als "Mund voll Schkandal" - weil`s so kracht beim Kauen tmrc_emoticons.)

    Und: meine Mutter hat den Teig immmer mit Kluntje angesetzt am Abend vorher. Sie hat etwas Rum dazu gegeben und aufbewahrt wurden sie (kurze Lebensdauer, einfach zu lecker) in einer ausrangierten Milchkanne. Ich denke, in diesem Jahresende werde ich sie mal wieder machen! Danke für`s Rezept!

    Schöne Grüße von Radimiks

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke :-)

    Verfasst von Mupfel64 am 2. Januar 2011 - 00:46.

    Und die 120 Stück sind fast alle auf tmrc_emoticons.-)

    LG

    mupfel64

     


    Ich wäre jetzt lieber dort, wo meine Gedanken gerade sind


     


     


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Juchu....

    Verfasst von Mistbiene73 am 1. Januar 2011 - 21:13.

    Endlich ein Rezept für Krüllkuchen, da freu ich mich sehr tmrc_emoticons.;)  bei uns im Norden heißen sie Krüllkuchen (up platt Krüllkoken)... Meine Oma hat sie früher immer zu Neujahr gemacht . Danke für das Rezept! Gruss Mistbiene73

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Noch eins...

    Verfasst von Mixperle am 1. Januar 2011 - 14:53.

    ... noch ein Rezept für Neujahrshörnchen, prima schon gespeichert!

     

    Es gibt sehr viele Bezeichnung für dieses tolle Rezept, in Ostfriesland sagt man auch Rullerkes oder Krüllkoken, das Fachwort lautet glaub ich Hohlhippe, man kann sie auch mit Kardamom machen oder mit Kandis der erst in Wasser aufgelöst wird............

    LG von der Mixperle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja Frau Hellermann ich weiß

    Verfasst von Mupfel64 am 1. Januar 2011 - 00:21.

    Ja Frau Hellermann ich weiß ,normaler weiße mache ich sie auch zu Hörnchen, aber mein Vater bekommt eine Menge Sahne da rein und dann brauche ich mindestens 5 Liter morgen tmrc_emoticons.-)

    Ne im Ernst, nach Weihnachten muß man mal langsam anfangen Kalorien ein zu sparen tmrc_emoticons.-)

    So ich pack jetzt alles zusammen.Morgen wird weiter gebacken.

    LG

    Mupfel64

     


    Ich wäre jetzt lieber dort, wo meine Gedanken gerade sind


     


     


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Eiserkuchen

    Verfasst von Mechthild Hellermann am 1. Januar 2011 - 00:15.

    Kallewirsch, ich glaube als Neujahrshörnchen sind die nur in Norddeutschland bekannt. Sonst heißen sie oft Eiserkuchen. Vielleicht sagt Ihnen das eher was. Dafür braucht man ein spezielles Eisen. ich habe meine heute zu Tüten gedreht, Mupfel64 hat offenbar Röllchen geformt. Lassen sich besser verpacken, die Tüten haben aber den Vorteil: Da passt mehr Sahne rein! Sie ähneln übrigens den Eishörnchen. Wenn man Anis und/oder Zimt weglässt, kann man den gleichen Teig auch dafür verwenden. Insofern nicht nur für Weihnachten geeignet und toll für die Kinder mit selbstgemachtem Eis gefüllt.

    LG

    Mechthild Hellermann

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sieht ja lecker aus. Kenn ich

    Verfasst von Kallewirsch am 1. Januar 2011 - 00:10.

    Sieht ja lecker aus. Kenn ich aber überhaupt nicht. tmrc_emoticons.;)


    LG Kallewirsch


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können