3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Nuss-Marmor-Kuchen - super lecker - saftig


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

Saftiger Nusskuchen - Ratz Fatz und total einfach!!!

  • 6 Eier
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 220 g Rapsöl
  • 1/2 Flasche Rum-Aroma, oder Arrak-Aroma
  • 300 g Magerquark
  • 300 g Mehl
  • 300 g gemahlene Haselnüsse, oder gemahlene Mandeln
  • 3 EL Kakao
  • 100 g Schokostreusel
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1. Eier zusammen mit dem Zucker in den Closed lid und 2 min. Stufe 3.

    2. Öl und Rum-/ od. Arrak-Aroma hinzugeben und wieder 2 min. Stufe 3.

    3. Magerquark dazu geben, und 2 min. Stufe 3 verrühren, so dass eine homogene Masse entsteht.

    4. Mehl, gem. Nüsse und Backpulver in den Closed lid dazu geben und 1 min. Stufe 4 verrühren.

    5. Schokosteusel hinzugeben und 15 sek. Counter-clockwise operation Stufe 2 unterrühren.

    Wer lieber einen kompletten Schokonusskuchen haben möchte kann den nächsten Schritt überspringen tmrc_emoticons.-)

    6. Die Hälfte des Teiges in eine gefettete und mit Semmelbröse ausgestreute Springform geben (26er, 28er, Gugelhupf oder Kranzform is da egal)

    7. Die andere Hälfte im Closed lid lassen, den Kakao oder Kaba hinzufügen und 20 sek. Counter-clockwise operation Stufe 3 unterrühren. Wenn Kakao an der Mixtopfwand hängt mit dem Spatel nach unten schieben und nochmals verrühren.

    8. Restlichen Teig auf den Teig in der Springform geben und mit einer Gabel die 2 Teigschichten in 8er Bahnen etwas vermischen, so dass das typische Marmormuster entsteht.

    9. In den vorgeheizten Ofen bei 200 Grad Ober-Unterhitze ca. 50 min. backen lassen.

    10. Kuchen abkühlen lassen.

    11. Je nach dem was man möchte entweder mit Schokoguß (mein Favorit) oder Puderzucker verzieren.

    12. Anschneiden und genießen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann jede Art von gemahlenen Nüssen verwenden, je nach Geschmack.

Wenn man es ganz frisch möchte, kann man auch die Nüsse vorher selbst mahlen im TM.


Dieses Rezept wurde von mir abgewandelt, das Original-Rezept ist von "TobySan".
Danke an “TobySan“ für das Einstellen dieses sehr leckeren Kuchen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Rottifan hat geschrieben:...

    Verfasst von avalonmaya am 1. August 2017 - 19:34.

    Rottifan hat geschrieben:
    Sorry, aber bitte nochmal die Zutatenliste überprüfen, hier fehlt einiges.


    Sorry, die Technik streikt schon mal.

    Wer schon mal selber Rezepte eingestellt/geschrieben hat, wird vielleicht auch Probleme mit einigen Wörtern (Worterkennung oder Zutaten werden gelöscht) oder mit dem Speichern gibt's Probleme, - gehabt haben? Zumindest war das bei mir so.
    Technik funktioniert halt, warum auch immer - nicht immer 100%.
    Ich habe bisher nur wenige Rezepte eingestellt, und das war da leider schon öfter so.
    Man sieht sogar es fehlt etwas, dann korrigiert man das - und trotzdem wird es falsch übernommen.
    Das war keine Absicht, - SORRY.

    Danke für eure Geduld, jetzt ist auch das Päckchen Backpulver nachgetragen und nun ist das Rezept komplett.

    Mir wurden die Kommentare auch nicht per e-Mail angezeigt, deshalb meine verspätete Antwort.

    Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Probieren geht über studieren 


    Beim Backen und Kochen ist Kreativität und Improvisationsvermögen gefragt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh, ja stimmt. Danke für den Hinweis....

    Verfasst von avalonmaya am 1. August 2017 - 19:24.

    Oh, ja stimmt. Danke für den Hinweis.
    Habe das Backpulver ergänzt.

    Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Probieren geht über studieren 


    Beim Backen und Kochen ist Kreativität und Improvisationsvermögen gefragt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • In der Zutatenliste fehlt das Backpulver, oder...

    Verfasst von Rottifan am 24. Juli 2017 - 08:03.

    In der Zutatenliste fehlt das Backpulver, oder kommt dieser Kuchen ohne aus? Ist schade, wenn die Zutaten nicht mit der Anleitung übereinstimmen. Für Backanfänger wird es dann eher schwierig.

    Ich persönlich würde 1 Pck. Backpulver dazu geben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Myandra hat geschrieben:...

    Verfasst von Rottifan am 4. Juli 2017 - 21:46.

    Myandra hat geschrieben:
    Was genau soll denn fehlen??


    Jetzt anscheinend nichts mehr, aber als das Rezept veröffentlicht wurde, am 02.07., waren nur die Zutaten ab Magerquark zu sehen. Alles was jetzt vor dem Magerquark steht, war nicht zu sehen, daher mein Kommentar und der von chrismueller693.

    Gruß Rottifan

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was genau soll denn fehlen??

    Verfasst von Myandra am 4. Juli 2017 - 17:46.

    Was genau soll denn fehlen??

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gut und schön , wenn da die komplette...

    Verfasst von chrismueller693 am 2. Juli 2017 - 17:11.

    Gut und schön , wenn da die komplette Zutatenliste aufgeführt wäre tmrc_emoticons.-(

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sorry, aber bitte nochmal die Zutatenliste...

    Verfasst von Rottifan am 2. Juli 2017 - 16:28.

    Sorry, aber bitte nochmal die Zutatenliste überprüfen, hier fehlt einiges.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können