3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Nuss-Rosinen-Zimt-Kranz


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Teig

  • 500 g Mehl + etwas mehr zum einmehlen
  • 175 g Milch
  • 60 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker oder 1 TL selbstgem. Vanillezucker
  • 1 TL Orangenzucker, selbstgem.
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Würfel Hefe
  • 100 g Butter, geschmolzen
  • 1 Ei, Größe L
  • 1 Eigelb, Größe L
  • etwas Butter oder Margarine zum einfetten

Füllung

  • 60 g Rosinen
  • 50 g Nüsse (z.B. Walnüsse, Haselnüsse, Cashews...)

Garnierung / Belag

  • 50 g Butter, geschmolzen
  • 200 g Zucker
  • 2 TL Zimt, gemahlen
5

Zubereitung

    Zubereitung des Teiges
  1. Alle Zutaten für den Teig in den TM-Topf geben und Deckel verschließen. TM verriegeln und 2,5 Min./Dough mode kneten. In eine Schüssel umfüllen und ca. 1/2 Std. gehen lassen oder bis sich das Volumen ca. verdoppelt hat.

  2. Während dessen eine Springform mit Kranzeinsatz einfetten und bemehlen. 

  3. Nachdem der Teig gegangen ist nochmals kurz durchkneten. Mit einem Teigspatel ca. 20 gleich große Stücke abtrennen und auf der Handfläche rund rollen.

  4. Zubereitung der Füllung und des Belages
  5. Nüsse (ich habe Cashew-Nüsse benutzt) ca. 3 Sec./Stufe 4-5 hacken, Rosinen zufügen und kurz auf Stufe 3 unterrühren.

  6. Zimt und Zucker in einem Suppenteller vermengen.

  7. Geschmolzene Butter in eine kleine Schüssel geben. Die Teigbällchen nacheinander in der Butter rollen und dann im Zimt-Zucker-Gemisch wälzen.

  8. Bällchen gleichmäßig in der Form verteilen und etwas flach drücken bis der boden fast bedeckt ist.

  9. Nuss-Rosinen-Gemisch gleichmäßig über den Teigbällchen verteilen.

  10. Die restlichen Bällchen wie oben beschrieben behandeln und über der Rosinen-Nuss-Mischung verteilen und auch etwas flachdrücken. Den restlichen Zimt-Zucker über den Bällchen verteilen.

  11. Die Form mit einem Tuch abdecken und ca. 1/2 - 1 Std. gehen lassen oder bis sich der Teig etwa verdoppelt hat. 

    Zum Ende der Gehzeit den Ofen auf 165°C Umluft oder 185°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  12. Im vorgeheizten Ofen ca. 40 - 45 Min. backen oder bis die Oberfläche Goldbraun gebacken ist. Der Kuchen sollte sich ein bißchen hohl anhören wenn man oben drauf klopft.

    Erkalten lassen und in Scheiben geschnitten servieren.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo maxismutti, eigentich

    Verfasst von zitagirl am 13. Januar 2013 - 15:15.

    Hallo maxismutti,

    eigentich suchte ich ein Rosinenbrot, aber als ich den Kranz sah, hatte ich meine Wahl getroffen.

    Es macht zwar ein wenig mehr Arbeit, aber er schmeckt einfach super.  Ich habe aber  anstatt 500g Weizenmehl nur 350 g genommen und 150 g Weizenvollkornmehl. Ich hatte, da ich gleichzeitig einen Käsekuchen gebacken habe, nur noch eine Silikonform. sie schien mir etwas niedriger als die Kuchenform. Ich habe 50 g Teig pro Bällchen, es passten auch nur 9 Stück in die Form. Vom restlichen Teig habe ich kleine Brötchen gemacht und sie auch in die restl. Butter und Zimt-Zucker gerollt.

    Vielen Dank für das schöne Rezept.

     

    Liebe Grüße

    zitagirl

    LG


    zitagirl

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können