Du befindest dich hier:


3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Nussecken


Drucken:
4

Zutaten

35 Stück

  • 400 g Haselnüsse
  • Teig:
  • 150 g Milchreis
  • 120 g Buchweizen
  • 100 g Butter
  • 70 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Wasser
  • ½ TL Johannisbrotkernmehl
  • Belag:
  • 200 g Butter, weich, in Stücken
  • 200 g Zucker
  • 2 TL Vanillezucker
  • 75 g Wasser
  • 100 g Aprikosenkonfitüre
  • 6
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung


    • Haselnüsse in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 7 zerkleinern und umfüllen.


    Teig:



    • Milchreis in den Mixtopf geben, 1 Min./Stufe 10 mahlen und umfüllen.

    • Buchweizen in den Mixtopf geben und 1 Min./Stufe 10 mahlen.

    • Reismehl und die übrigen Teigzutaten zugeben, 1 Min./Stufe 4,5 vermischen und 30 Minuten kaltstellen.

    • Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech glattstreichen und im vorgeheizten Backofen vorbacken.


    Belag:



    • Butter, Zucker und Vanillezucker in den Mixtopf geben und 3 1/2 Min./100°/Stufe 1 schmelzen.

    • Gemahlene Nüsse und Wasser zugeben und 30 Sek./Stufe 3 verrühren.

    • Erst Aprikosenkonfitüre, dann Nussmischung auf den vorgebackenen Teigboden streichen und fertigbacken.

    • Noch warm in Stücke schneiden und nach dem Erkalten nach Wunsch mit Schokoguss verzieren.


    Backtemperatur : 180°C
    Backzeit : 20 Minuten vorbacken, 20 Minuten fertig backen

10
11

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das ist ein sehr merkwürdiges

    Verfasst von spirelli11 am 6. März 2016 - 15:27.

    Das ist ein sehr merkwürdiges Rezept. Soll wohl Glutenfrei sein, dann wäre die Info dazu in der Überschrift gut!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Muss man hier irgendwie einen

    Verfasst von mellie74 am 4. August 2015 - 00:13.

    Muss man hier irgendwie einen backrahmen nutzen?  Der teig ist zu wenig für ein komplettes Blech und die nussmasse ist zuviel und nimmt das ganze Blech ein.... nun ja ich hoffe es schmeckt wenigstens besser als es aussieht

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können