3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Nusstorte mit Himbeeren


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • Teig:
  • 100 g Margarine
  • 125 g Zucker
  • 4 Eigelb
  • 125 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • darauf:
  • 4 Eiweiß
  • 125 g Zucker
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • Füllung:
  • 3/4 l Wasser
  • 2 Pck. Himbeergötterspeise
  • 300 g gefrorene Himbeeren
  • 500 ml Sahne
  • 2 Pck. Vanillin Zucker
  • 2 Pck. Sahnesteif
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Eier trennen

    Rühraufsatz einsetzen, Eiweiß in den Mixtopf geben, 3min / Stufe 4 steif schlagen , 125g Zucker und 50g Mandeln hinzugeben und kurz unterrühren

    Maße umfüllen und Rühraufsatz entfernen

    Margarine, Eigelb und 125g zucker in den Mixtopf geben

    1min / Stufe 3 verrühren

    Mehl und Backpulver dazugeben, 30Sek / Stufe 6 mithilfe des spatels zu einem Teig verarbeiten.

    Zuerst den Teig und darauf die eischnemaße in eine Springform ( 26cm) geben und bei 180Grad ca. 30 min backen

    Nach dem auskühlen den oberen Eiweißteil abtrennen und zur Seite legen.

    Götterspeise nach Vorschrift zubereiten und die gefrorenen Himbeeren in die noch heiße Götterspeise geben, wenn die maße zu gelieren beginnt, auf dem boden verteilen.

    Rühraufsatz einsetzen

    Sahne in den Mixtopf geben und bis zur gewünschten Festigkeit Stufe3 steif schlagen, kurz vor Ende Vanillinzucker und Sahnesteif zugeben-

    Auf die feste Himbeermaße gebe.

    Den Eiweißboden in Stücke schneiden und auflegen, evtl. mit Puderzucker bestreuen.

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare