Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Nusszopf


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Hefeteig

  • 500 g Mehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 80 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 80 g Butter, (Zimmerwarm)
  • 1/4 Liter Milch, (lauwarm)

Nussfüllung

  • 300 g gemahlene Nüsse
  • 120 g Zucker
  • 1 Teelöffel selbstgemachter Vanillezucker, (ggf. 1 Pck. Vanillinzucker)
  • 200 g Sahne

Sonstiges

  • etwas Kondensmilch, zum Bestreichen
  • etwas Mehl, zum Ausrollen
5

Zubereitung

    Nusszopf
  1. Alle Teigzutaten in den Closed lid geben und 2,5 Minuten auf der Knetstufe Dough mode zu einem glatten Teig kneten.

    Den Teig umfüllen und abgedeckt etwa 40 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. 

  2. Den Backofen auf 200°C Ober- Unterhitze (Umluft180°C) vorheitzen.

    Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer rechteckigen, etwa 1 cm dicken Platte ausrollen.

    Die gemahlenen Nüsse , den Zucker, Vanillezucker und die Sahne in den Closed lid geben und Counter-clockwise operation Stufe 3 ca. 2 Minuten gründlich vermischen.

     

  3. Die Nussmasse gleichmässig auf die Teigplatte streichen.

    Den Teig von der langen Seite her aufrollen und etwas flach drücken.

    Dann die Teigrolle der Länge nach halbieren und die beiden Hälften zu einem Zopf miteinander verschlingen.

    Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit etwas Kondensmilch bestreichen und im Ofen etwa 25 Minuten bei 200°C backen.

    Nach dem Backen noch etwa 5 Minuten im ausgeschalteten Ofen ruhen lassen.

    Dann herausnehmen und abkühlen lassen.

    GUTEN APPETIT!!!!

10
11

Tipp

Wer keine Lust auf Zopf hat, kann die Teigrolle auch in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden und so Nussschnecken backen.
Diese brauchen ca. 15-20 Minuten bei 200°C im vorgeheitzten Backofen 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke für das Rezept. Mir war

    Verfasst von sassygp am 2. Februar 2014 - 23:01.

    Danke für das Rezept. Mir war allerdings zu viel Nuss drin. Werde es beim nächsten Mal halbieren, aber das ist wohl einfach Geschmackssache ; )

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dieser Zopf ist echt super

    Verfasst von Sondersa am 30. Dezember 2013 - 00:30.

    Dieser Zopf ist echt super lecker und ratz fatz gemacht. Toll!!!! :love: :love: . :cooking_7:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute gebacken und gleich

    Verfasst von Felicie1 am 27. November 2013 - 20:46.

    Heute gebacken und gleich probiert :-) sehr lecker! Der wird morgen sicher komplett weg sein.

    lg Felicie

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Hofmätchen, vielen Dank

    Verfasst von bayrische Thermihexe am 25. November 2013 - 20:26.

    Hallo Hofmätchen, vielen Dank für das tolle Rezept. Hab noch nie einen soooo leckeren Zopf gemacht. Der Hefeteig ließ sich einfach kinderleicht ausrollen.Meine Familie hat ihn in 2 Tagen verschlungen. 

    5 Sterne und 5 Smileys von mir          :)     :)     :)     :)     ;)  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können