3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Oma Eva´s Buttermilchkuchen mit Kokosdecke:)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Teig

  • 400 g Mehl
  • 250 g Zucker
  • 200 g Buttermilch
  • 200 g Schlagsahne
  • 150 g Kokosraspeln
  • 20 g Butter, (zum einfetten)
  • 1 Stück Ei
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Oma Eva´s Buttermilchkuchen mit Kokosdecke
  1. 1. Mehl, 200 g Zucker, Buttermilch, Ei, Backpulver in den Closed lid geben und 1 Min.Dough mode

    2. Teig in die gefettete Form geben.

    3. Kokosraspeln und 50 g Zucken vermischen und gleichmäßig über den Kuchen verteilen.

    4.  Kuchen 20 Min. bei 200 Grad backen.

    5. Auf den noch warmen Kuchen gleichmäßig die flüßige Schlagsahne verteilen und ca. 1 Counter-clockwise operationCounter-clockwise operationStunde ruhen lassen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Teig ist sehr zäh, dass muss er aber sein, weil nach dem Backen die Schlagsahne gleichmäßig über ihn verteilt wird.

Für den Kuchen empfehle ich eine runde Backform.

Je nach Belieben kann man den abgekühlten Kuchen mit Kuvertüre (Rezept steht im Grundkochbuch) und mit Früchten verziert werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hab den Kuchen jetzt zweimal gebacken. In der...

    Verfasst von Tira-mi-sue am 22. März 2017 - 10:22.

    Hab den Kuchen jetzt zweimal gebacken. In der runden Form, wie angegeben. Ist bei mir nach 20 min noch komplett flüssig. Hab 2x 10 min nachgestellt bei 180° und mit Alufolie, damit der Kokos nicht zu braun wird. Dann wars gut.

    Das erste Mal habe ich den Kuchen wie angegeben gebacken. Sahne drauf und nach einer Std. angeschnitten. Komplett flüssig. Musste ihn dann noch nachbacken. Daher habe ich beim zweiten Mal die Stäbchenprobe gemacht.

    Lecker ist er auf jeden Fall und schnell gemacht. Danke für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Fünf Sterne für einen

    Verfasst von 1LaDi1 am 10. Juli 2016 - 17:29.

    Fünf Sterne für einen megaleckeren Kuchen! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können