3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Omas Lieblingsplätzchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

50 Stück

Teig

  • 500 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 250 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Stück Ei
  • 250 g kalte Butter

Füllung und Fertigstellung nach Backen

  • 1 Glas Johannisbeergelee
  • 1 Eigelb, zum Bepinseln
  • 2 Päckchen Dunkle Schokoglasur, z. B. von Pickert
  • 100 g Kokosflocken, oder gemahlene Haselnüsse
  • 50 Nüsse, zum dekorieren, Erdnüsse, Haselnüsse oder halbe Walnüsse
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    aufwendig
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in den Thermomix geben, die Butter hierbei in kleine Stücke schneiden. Closed lid

    Ca. 7 Minuten im Teigmodus Dough mode verkneten lassen.

    Tischplatte bemehlen und den Teig dünn ausrollen mithilfe einer Teigrolle. Anschließend kleine Kreise ausstechen (ich mache dies immer mit runden Eierbechern, Schnapsgläschen oder wenn ihr einen runden Ausstecher habt. Durchmesser ca. 2,5 - 3 cm.

    Dann wie folgt vorgehen: Einen Kreis als Boden auf das Bachblech legen. Einen Klecks Gelee (ich nehme immer Johannisbeergelee) daraufgeben, einen zweiten Kreis als Deckel auflegen und rundherum andrücken.

    Den ganzen Teig so verarbeiten.

    Dann das zweite Ei trennen und das Eigelb verrühren und die Plätzchen mit dem Eigelb bepinseln.

    Nun bei 160° Ober/Unterhitze ca. 15 Minuten abbacken (kann je nach Herd auch etwas länger sein. Schaut, damit sie nicht zu dunkel werden.)

    In der Zwischenzeit dunkle Schokoglasur im Wasserbad schmelzen. Nun die abgekühlten Plätzchen mit dem Außenrand darin drehen und direkt in den Kokosflocken drehen, so dass diese kleben bleiben. Zum Schluss eine Nuss mit einem Klecks Schokoglasur obenauf setzen und trocknen lassen. Die Plätzchen sind sehr arbeitsintensiv, aber ich habe noch selten schönere und besser schmeckendere auf einem Weihnachtsteller entdeckt, deshalb lohnt sich die Arbeit auf jeden Fall.

    Wahlweise kann man auch anstelle von Kokosflocken gemahlene Haselnüsse nehmen. Sieht genauso schön aus.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Bolonka16 hat geschrieben: In der Anleitung gibst...

    Verfasst von saatkampc am 6. Dezember 2016 - 20:15.

    Bolonka16 hat geschrieben: In der Anleitung gibst du die Marmelade vor dem backen auf die Plätzchen. Bei den Zutaten stehen sie jedoch nach dem Backen. Wie machst du es nun?

    Nein, du musst es getrennt lesen: "Füllung" (Gelee; Eigelb) und "Fertigstellung nach dem Backen" (Schokoglasur, Kokosflocken, Nüsse)
    VG Claudia

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker!

    Verfasst von Hasmaus am 6. Dezember 2016 - 17:08.

    Super lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • In der Anleitung gibst du die Marmelade vor dem...

    Verfasst von Bolonka16 am 6. Dezember 2016 - 06:28.

    In der Anleitung gibst du die Marmelade vor dem backen auf die Plätzchen. Bei den Zutaten stehen sie jedoch nach dem Backen. Wie machst du es nun?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker!

    Verfasst von ibizagecko am 5. Dezember 2016 - 21:36.

    Super lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können