3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Omas Marmorkuchen


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

Omas Marmorkuchen

  • 375 Gramm Butter, Zimmertemperatur
  • 375 Gramm Mehl
  • 375 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 6 Eier
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 6 EL echter Kakao
  • 1 Dose Schokoladenglasur
5

Zubereitung

  1. 1. Zunächst die Butter zusammen mit Mehl, Zucker, Vanillezucker, Eiern und Backpulver in den Mixtopf geben und mithilfe des Spatels 5 Min./Stufe 5,5 verrühren.

    Dann ca. 2/3 der Teigmasse in die gut eingefettete Form füllen.

    2. Anschließend zum restlichen Teig den Kakao geben und 30 Sek./Stufe 3 mischen, ebenfalls in die Form geben. Mit einer Gabel werden nun der dunkle und der helle Teig marmoriert.

    3. Dazu mit der Gabel alle zwei bis drei Zentimeter von oben nach unten in den Teig stechen. Anschließend die Masse spiralförmig mit der Gabel vermischen, sodass der helle Teig von unten nach oen gehoben wird. Die Form auf einem Backblech in den vorgeheizten Backofen auf die mittlere Schiene stellen und ca. 50 Minuten bei 180°C Umluft backen.

    4. Um zu testen, ob der Kuchen fertig ist, mit einem Holzstab in den Teig stechen. Klebt noch ein wenig Masse am Stäbchen, lieber noch fünf Minuten weiterbacken lassen.

    5. Um den Kuchen aus der Form zu lösen, empfiehlt es sich, ihn etwas auskühlen zu lassen und die Spange am Rand zu öffnen.

    Die Form vorsichtig vom Kuchen trennen, notfalls mit einem kleinen Küchenmesser ein wenig nachhelfen. Bevor der Guss auf den Kuchen kommt, muss er vollständig abgekühlt sein.

    Dann die Glasur im Wasserbad oder in der Mikrowelle flüssig werden lassen und mithilfe eines Küchenpinsels auftragen.

    Es gilt heute wie damals: Erst wenn der Guss getrocknet ist, darf Omas Marmorkuchen aufgeschnitten werden.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Kuchenform 28 cm


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare