3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Oma's Rotweinkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Portion/en

Teig

  • 350 g Mehl
  • 250 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 5 Stück Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Teelöffel Backkakaopulver
  • 125 g Rotwein
  • 100 g Schokostreusel

Glasur

  • 150 g Puderzucker
  • 1 EL Rum
  • 6
    6min
    Zubereitung 6min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren (25sec Stufe 5). Die Eier hinzufügen und nochmals 10sec auf Stufe 5 schaumig rühren.

    Nun das Mehl, Backpulver, Zimt, Kakao und Rotwein dazugeben und 10sec Stufe 4 untermengen (ggf. mit Spatel mithelfen).

    Zum Schluss die Schoko-Streusel dazugeben und 5sec auf Stufe 4 unterrühren.

    Teig in eine gefettete Form geben und bei 180 Grad ca. 1 Stunde backen.

     

  2. Für die Glasur den Puderzucker mit dem Rum und ggf. etwas warmem Wasser glattrühren.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • :)

    Verfasst von Ute Hubert am 10. Januar 2016 - 12:04.

    tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dieser Kuchen ist der

    Verfasst von Rosinenweckle am 5. Februar 2015 - 18:00.

    Dieser Kuchen ist der Wahnsinn!Ich nehme immer Glühwein und mische die Glasur mit Zitronensaft und Rotwein an. Die streiche ich auf den noch warmen Kuchen. Auch auf dem Blech ganz toll - er wird jedes Mal hochgelobt.

    Schaumig schlage ich den Teig immer ein bisschen länger, ruhig ein paar Minuten.

    Echt toll, danke für das prima Rezept!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, den kann man

    Verfasst von Daniela17 am 7. Januar 2015 - 19:35.

    Sehr lecker, den kann man immer essen tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ist sehr lecker! Schmeckt

    Verfasst von c.gampel am 24. Dezember 2014 - 09:37.

    Ist sehr lecker! Schmeckt wirklich fast wie bei meiner Oma, vielen Dank für dieses leckere Rezept! Ist auch sehr leicht für Menschen, wie mich, die in der Regel nix backen.  tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super Rezept! Habe Glühwein

    Verfasst von Rosinenweckle am 22. Dezember 2014 - 12:09.

    super Rezept! Habe Glühwein genommen und am Ende mit Schokolade überzogen. Der Wahnsinn! tmrc_emoticons.-) Werde ich mir merken

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!Schmeckt wirklich

    Verfasst von Mamarazzi17 am 13. Oktober 2014 - 10:19.

    Sehr lecker!Schmeckt wirklich wie der von Oma, vielen Dank für dieses leckere Rezept! Ist in meiner Rezeptesammlung gesspeichert tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sterne vergessen  

    Verfasst von Fitnesstraumfrau am 26. September 2014 - 09:45.

    sterne vergessen tmrc_emoticons.-(

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super, total saftig

    Verfasst von Fitnesstraumfrau am 26. September 2014 - 09:44.

    super, total saftig

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe eben das erste Stück

    Verfasst von zoeundilvie am 21. August 2014 - 17:44.

    Habe eben das erste Stück noch lauwarm gegessen, Sehr lecker und vor allem praktisch wenn man angebrochenen Wein übrig hat, habe gute Schokolade verwendet und keine gekauften Schokostreusel

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können