3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Orangenzungen / Marzipanstangen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

60 Stück

Teig

  • 200 g Rohmarzipan
  • 6 EL Orangensaft
  • etwas Orangenschale unbehandelt
  • 200 g Margarine
  • 4 Stück Eigelb
  • 100 g Zucker
  • 260 g Mehl

Aprikosenmarmelade

Kuvertüre

5

Zubereitung

  1. Marzipan in Stücken, Orangensaft und Abrieb in den Mixtopf geben und 2Minuten/Stufe4 cremig rühren. Danach noch einige Sekunden auf Stufe 6 hochschalten.



    Margarine, Eigelb und Zucker zufügen und 30Sekunden/Stufe5 untermengen.



    Mehl einwiegen und weitere 30Sekunden/Stufe4-6 laufen lassen.



    Es entsteht ein weicher, geschmeidiger Plätzchenteig, der nun in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle gefüllt wird.
  2. Ofen auf Umluft 160° vorheizen,

    Bleche mit Backpapier auslegen und die Zungen aufspritzen.

    Backen bis sie leicht Farbe bekommen - wenn man drauf drückt sollten sie noch leicht weich sein. (ca. 15 Minuten)

    Sie härten bei Erkalten aus.
  3. Nach erkalten jeweils 2 Zungen mit Aprikosenmarmelade zusammen kleben und ein Ende in Kuvertüre tauchen!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dieses leckere Plätzchenrezept ist schon seit mehreren Jahrzehnten fester Bestandteil in unserer Familie. Sie dürfen zu keiner Vorweihnachtszeit fehlen.

Weihnachtsplätzchen die auch gut auf Etappen zu machen sind tmrc_emoticons.;)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Heimchen: Hallo Heimchen,...

    Verfasst von Jagga am 11. November 2017 - 21:58.

    Heimchen: Hallo Heimchen,

    ja das Bild entstand aus dem Resultat des niedergeschriebenen Rezepts.

    Ich benutze eine kleine Sterntülle. Aber warum sie bei dir anscheinend sehr breit verlaufen sind, kann ich leider nicht erklären.

    LG und danke dir für deine Bewertung

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Teig ist irre lecker. Kein Wunder bei den...

    Verfasst von Heimchen am 10. November 2017 - 19:22.

    Der Teig ist irre lecker. Kein Wunder bei den tollen Zutaten. Allerdings kann man von Stangen nicht reden. Der Teig läuft beim Backen ziemlich auseinander. Das Endresultat kleine Madeleines, die breiter als lang sind. Leider bin ich daher von der Optik weniger zufrieden, da ich gerne solche Exemplare, wie in der Abbildung erwartet hätte. Rezept und Bild identisch?

    Gruß Heimchen

     Le cose più belle al mondo non possono essere nè viste,nè toccate. Devono essere sentite con il cuore.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein leckeres, schnelles Rezept. Gut in zwei...

    Verfasst von Malupe36 am 28. Dezember 2016 - 18:06.

    Ein leckeres, schnelles Rezept. Gut in zwei Schritten zu machen.

    Von mir 5 Sterne

    Malupe

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gaaanz lecker. Kannte das Rezept mit nur 100 g...

    Verfasst von ale33 am 6. Dezember 2016 - 16:42.

    Gaaanz lecker. Kannte das Rezept mit nur 100 g Marzipan und war auf der Suche nach einem thermomixrezept. Na und gefunden habe ich diese!  Mit quittengelee gefüllt und weiche Butter statt Margarine gemacht!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke euch für die Sternlein - ich freu mich

    Verfasst von Jagga am 25. November 2016 - 22:16.

    Danke euch für die Sternlein tmrc_emoticons.D - ich freu mich

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und einfach schnell gemacht

    Verfasst von mandy40 am 25. November 2016 - 19:33.

    Sehr lecker und einfach schnell gemacht Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Teig lässt sich sehr gut mit dem Spritzbeutel...

    Verfasst von Bayerwaldmadl am 14. November 2016 - 21:47.

    Teig lässt sich sehr gut mit dem Spritzbeutel verarbeiten!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • heike6197 hat geschrieben:...

    Verfasst von Jagga am 9. November 2016 - 21:57.

    heike6197 hat geschrieben:
    Hallo Jagga,

    muss man da Magarine benutzen oder geht auch Butter ?

    LG Heike




    Hallo Heike,



    ich denke es geht auch Butter - vermutlich brauchst du dann einen Ticken weniger Mehl.

    Versucht hab ich es noch nicht, da wir das Rezept immer mit Margarine machen.



    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Jagga,...

    Verfasst von heike6197 am 9. November 2016 - 19:52.

    Hallo Jagga,

    muss man da Magarine benutzen oder geht auch Butter ?

    LG Heike

    Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag !!!


    LG Heike und Mathilda <3


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Mixmeggi,...

    Verfasst von Jagga am 5. November 2016 - 11:20.

    Hallo Mixmeggi,



    hab mich vielleicht ein wenig unverständlich ausgedrückt.

    Ja der Teig ist weich im Sinne von glatt/ ohne Bröckchen (werde ich ausbessern)

    Auseinander laufen tun die Stangen nicht. Nehme dazu den Beutel von Tupper und die dazugehörende Sterntülle.

    Ich spritze Blech für Blech und schiebe es jeweils in den Ofen wenn eines voll ist.

    Kalt stellen brauchst du da nichts mehr.



    Die Nougatstangen hab ich gerade gebacken. Dazu stell ich heut Abend das Rezept ein Big Smile



    LG und ich hoff ich konnte deine Fragen beantworten



    Jagga

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Jagga,...

    Verfasst von Mixmeggi am 5. November 2016 - 06:59.

    Hallo Jagga,

    das Rezpt hört sich super an. Du schreibst der Teig ist weich. Laufen die dann nicht auseinander?? ich hab das Problem immer bei Nugatstangen. Soll man den aufgespritzten Teig vor dem Backen noch kalt stellen??

    Viele Grüße

    Mixmeggi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können