3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Oreo-Blaubeer-Tarte


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

Boden

  • 200 g Oreokekse
  • 50 g Butter
  • 3 EL Puderzucker

Füllung

  • 350 g Schokolade, fein gehackt
  • 200 g Schlagsahne

Coulis

  • 200 g Blaubeeren
  • 2 EL Zucker
  • ein wenig Wasser
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Für den Boden die Oreokekse in den Closed lid geben und 10 Sek. auf

    Stufe 5 fein zerkrümeln und umfüllen.

    Butter in den Closed lid geben und bei 60° / 2 Min. / Stufe 1 schmelzen.

    Butter, Puderzucker und zerkleinerte Oreokekse in den Closed lid geben. Alles 10 Sek. / Stufe 2 vermengen.

    Keksboden in eine gefettete Tarte-Form geben und kühlstellen. Eventuell mit Backpapier auslegen.

     

    Für die Füllung Sahne erhitzen. (nicht kochen) Fein gehackte  weiße Schokolade in die heiße Sahne geben und schmelzen lassen.

    Sahne-Schokoladen-Füllung auf den Keksboden geben und kaltstellen.

     

    Für die Coulis ca. 150 g. Blaubeeren, Zucker und ein wenig Wasser im Closed lid erhitzen. Die Blaubeeren werden ineinander fallen. Die Flüssigkeit durch ein Sieb passieren und nochmals aufkochen lassen.

    Danach die restlichen Blaubeeren unterrühren und direkt auf die Tarte geben.

     

    Kuchen ca. 4 Stunden im Kühlschrank kaltstellen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, ich hab weiße

    Verfasst von AndreaR. am 14. Juli 2015 - 22:53.

    Hallo,

    ich hab weiße Schokolade genommen. kannst aber auch gerne Vollmilchschokolade nehmen.

    je nach Geschmack ☺️

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hmm, welche Schokolade hast

    Verfasst von Julkapy am 12. Juli 2015 - 10:53.

    Hmm, welche Schokolade hast du genommen? Die Füllung sieht so hell aus, ich würde lt. der Beschreibung aber denken, dass die Sahne braun werden müsste durch die geschmolzene Schokolade...?

    Oder hast du weiße Schokolade verwendet? Ich würde es gerne mal ausprobieren, das Rezept ☺️

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,  es tut mir leid, dass

    Verfasst von AndreaR. am 9. Juli 2015 - 21:23.

    Hallo, 

    es tut mir leid, dass die Tarte bei dir nichts geworden ist.

    Wenn man die Sahne erhitzt und die Schokolade hinzufügt (schmelzen lässt) entsteht eine zähe Masse.

    (3 1/2 Tafeln Schokolade auf 1 Becher Sahne)

    Klar ist die Tarte süß, aber ich mag es so ☺️

    Grüße

    Andrea

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann es sein dass die

    Verfasst von Ahlke am 7. Juli 2015 - 13:02.

    Kann es sein dass die Zubereitung unzureichend beschrieben worden ist? Die Sahnemasse ist nicht fest geworden, was aber auch am Wetter gelegen haben KANN?. Dennoch kann ich mir nicht vorstellen dass die Sahne ohne zu schlagen fest werden soll. Oder hat es einen Dreher bei Aufstellung der Zutaten gegeben? Obwohl ich es sehr süß mag fand ich es aufdringlich süß obwohl ich den Zucker im Boden und der Coulismasse gestrichen haben. Bitte einmal Korrekturlesen denn so mag ich keine Sterne geben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können