3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
Druckversion
[X]

Druckversion

Orginal Kärntner Reindling, schlicht im Topf gebacken


Drucken:
4

Zutaten

12 Scheibe/n

Teig

  • 250 g Milch
  • 30 g frischer Hefe
  • 1 Portion Eigelb
  • 1 Ei
  • 2 Esslöffel Rum
  • 500 g Weißmehl
  • 60 g Zucker
  • 1 gestrichene Teelöffel Salz

Füllung

  • 1 Päckchen Rosinen hell
  • 2 Esslöffel Rum
  • 60 g Zucker
  • 1 Esslöffel Zimt
  • 50 g Kaffeesahne 10%
  • 2 Esslöffel Rum 54%
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Teig
  1. Zutaten bis Rum in Closed lid, und 2 minuten bei 37 Grad erwärmen, Weissmehl, Zucker und salz hinzufügen und 3 Minuten Dough mode.kneten

    in einem Topf mit Folie abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen bis der Teig sich verdoppelt hat.

    Inzwischen Rosinen in einer Tüte tun, Rum dazu und durchwalken bis sich der Rum verteilt hat.

    60 Gramm Zucker mischen mit einem Esslöffel Zimt

    Kaffeesahne mit Rum mischen und alles bereit stellen#

    Einen runden Topf aus Glas oder Ton oder Gusseisen, backofenfest, Gugelhupfform oder Springform mit Butter einfetten und entweder mit Zucker oder mit Mehl ausstreuen

    Teig leicht mit Mehl bestreuen und auf einer bemehlten Fläche ausrollen zu einem Rechteck.

    bestreichen mit der Kaffeesahne/Rum Mischung

    Rumrosinen und Zimtzucker gleichmässig verteilen

    bestreuen mit den Rumrosinen

    Nun an der Längsseite den Teig sorgfältig aufrollen und zu einer Schnecke formen , in die vorbereitete Form legen, mit Milch Rum bestreichen, und in einen kalten Backofen stellen-

    Backofen anstellen, 190 Grad Ober unterhitze und ca.40 bis 45 Minuten backen.wenn die Oberfläche zu schnell dunkel wird mit Alufolie schützen.Garprobe mit einem Stäbchen machen, sollte trocken herauskommen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Zufällig fand ich dieses Rezept unter orginal Kärntner Reindling und habe es dann für die Rezeptwelt umgeschrieben, nachdem mein erster Backversuch so gut gelungen ist. in Kärnten ist der Reindling ein traditionelles süsses Backwerk, nicht nur zu Ostern. es gibt viele Variationen, ich habe das einfache gewählt. Statt Rumrosinen können auch gemahlene Nüsse verwendet werden oder Pudding oder viel Butter, als Hochzeitsbackwerk.

In Kärnten isst man den Reindling gern zu Schinken.Mit Zucker ausgestreuter Form eher zum Kaffee. Der Teig lässt sich sehr gut verarbeiten.

Ich bin gespannt ob es euch mundet-


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • In Mallnitz gibt es den Reindling mit zerlassene...

    Verfasst von eva4020 am 7. April 2017 - 14:42.

    In Mallnitz gibt es den Reindling mit zerlassene Butter und ganz viel Nesquikpulver gefüllt.
    Ist himmlisch...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe das Rezept heute

    Verfasst von hz53 am 28. Oktober 2015 - 16:46.

    Habe das Rezept heute probiert, ist wirklich sehr lecker. Danke für dieses Rezept.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke Mama manuela, das freut

    Verfasst von ankypanky am 27. März 2015 - 20:40.

    Danke Mama manuela, das freut mich! Partyein schönes Osterfest! ankypanky

    SoftMixingbowl closed

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Teig ist super und der

    Verfasst von Mama Manuela am 27. März 2015 - 20:08.

    Der Teig ist super und der Reindling schmeckt einfach prima locker und flaumig so wie beim Bäcker! Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können