3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Osterlamm a' la Uli


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Teig für 4 Lämmer

  • 250 Gramm Butter
  • 200 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Citroback
  • 1 Flasche Buttervanille-Aroma
  • 5 Stück Eier
  • 380 Gramm Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 80 Gramm Milch
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Teig herstellen
  1. Butter,  Zucker,  Vanillezucker, Citroback und Buttervanille in den Closed lid geben und mit Hilfe des Spatels 1 Minute, 30 Sekunden / Stufe 5 rühren. Öffnen und mit dem Spatel vom Rand alles zur Masse schieben.

    Die Eier nach und nach durch die obere Öffnung innerhalb 1 Minute / Stufe 5 dazu geben. Evtl. wieder öffnen und vom Rand alles zur Masse schieben.

    Mehl, Backpulver und Milch dazu geben und 20 Sekunden / Stufe 5 rühren. Evtl. nochmal mit dem Spatel alles vom Rand zur Masse schieben und weitere 10 Sekunden / Stufe 5 verrühren.

  2. Die Menge reicht für 4 Lämmer a' 0,80 l . Jede Lamm-Backform wird mit ca. 285 Gramm Teigmasse befüllt.

    Für 35 - 40 Minuten bei 200 Grad in den vorgeheizten Backofen geben (Umluft 180 Grad).

  3. Man kann natürlich auch mit den Aromen spielen. Je nach Geschmack evtl. Bittermandel-, Rum-Aroma oder anderes.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich habe gleichzeitig das BTM (Backtrennmittel) ausprobiert.  Einfach genial. Es blieb nicht ein einziges Lamm in der Form hängen.

//www.rezeptwelt.de/grundrezepte-rezepte/backtrennmittel-btm/236461


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Tolles Rezept, hab die Hälfte gemacht, ergab...

    Verfasst von MelKö am 15. April 2017 - 19:57.

    Tolles Rezept, hab die Hälfte gemacht, ergab zwei Lämmchen. Bei mir war der Teig etwas zäh, hab noch etwas Buttermilch hinzugegeben, dann wars perfekt.
    Kurz vorher noch BTM erstellt -ich bin begeistert!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Anja_OWL: Endlichkeit erstes Lämmchen-geht...

    Verfasst von Anja_OWL am 15. April 2017 - 12:53.

    Anja_OWL: Endlichkeit erstes Lämmchen-geht super aus der Form und der Teig war auch schon spitze!Smile Tolles Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Auch

    Verfasst von Anja_OWL am 15. April 2017 - 12:49.

    Auch ich habe nun mein erstes Lämmchen gebacken und es geht super aus der Form und wird mega schmecken-weil ich schon vom Teig genascht habe!Auch ich habe nun mein erstes Lämmchen gebacken und es geht super aus der Form und wird mega schmecken-weil ich schon vom Teig genascht habe!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Beste Lämmchen seit meine Mama nicht mehr...

    Verfasst von Thermofel2014 am 14. April 2017 - 15:05.

    Beste Lämmchen seit meine Mama nicht mehr backt. (Habe Probiermuffins mit dem restlichen Teig gemacht 🙈



    Mit BTM sogar ohne Probleme aus der Keramikbackform...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schnell gemacht und super lecker. Danke fürs...

    Verfasst von Grittn am 13. April 2017 - 18:20.

    Schnell gemacht und super lecker. Danke fürs Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Alles wie beschrieben!!! Teig geht wirklich gut...

    Verfasst von FrauMalmquist am 2. April 2017 - 21:45.

    Alles wie beschrieben!!! Teig geht wirklich gut hoch und mit dem Backtrennmittel mega spitze! Danke!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das tolle Rezept! Ich habe...

    Verfasst von Martinawr am 27. März 2016 - 18:27.

    Vielen Dank für das tolle Rezept! Ich habe schon viele Laemmchen gebacken, aber das ist das Beste! Super saftig, sehr lecker! Bei mir hat die Menge zwei Laemmchen und einen Hasen ergeben!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Genial

    Verfasst von Christine225 am 26. März 2016 - 23:26.

    Genial

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept. Danke dafür.

    Verfasst von Schweinchen67 am 26. März 2016 - 11:46.

    Tolles Rezept. Danke dafür. Sind super schön geworden und sehr lecker. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geniales Rezept...super

    Verfasst von seestern62 am 24. März 2016 - 22:15.

    Geniales Rezept...super lecker....5☆

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept. Vielen Dank.

    Verfasst von xxfee am 24. März 2016 - 08:01.

    Tolles Rezept. Vielen Dank. Reicht für 4 Lämmer tmrc_emoticons.)

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Toller teig! Super geworden

    Verfasst von Pinos Mami am 24. März 2016 - 07:57.

    Toller teig! Super geworden tmrc_emoticons.;)

     LIEBE GRÜßE ELVIRA


    Am wertvollsten sind Menschen,die es schaffen einem anderen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept,  die

    Verfasst von nicole-ernst.huber@t-onlne.de am 24. März 2016 - 07:37.

    Tolles Rezept,  die Osterlämmchen werden echt super

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich bitte um Entschuldigung

    Verfasst von ulilin am 8. August 2015 - 21:47.

    Ich bitte um Entschuldigung das ich mich nicht Zeitnah gemeldet habe. Das reale Leben lässt es manchmal einfach nicht zu.

    Vielen Dank für die tollen Bewertungen !

    Und ja, ihr habt Recht !!! Man bekommt aus dem Teig locker auch 4 Lämmer. Hatte immer nur Angst, dass das zu wenig sein könnte. Und in diesem Jahr habe ich gedacht, versuchs mal... was soll ich sagen... es hat super funktioniert und es waren keine Schaukellämmer mehr.

    Danke für den Tipp. Werde es sofort korrigieren.

    Cooking 7

    Ich spamme nicht, ich poste gern !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das tolle Rezept!

    Verfasst von mela_76 am 5. April 2015 - 15:05.

    Danke für das tolle Rezept! Die Menge war genau richtig für meine drei Formen (zwei Lämmchen und ein Huhn). Der Teig ließ sich sehr schön in die Formen füllen und ist schön aufgegangen beim Backen. 

    Das Osterhuhn haben wir heute morgen zum Frühstück gegessen. War sehr lecker! Die beiden Lämmer werden verschenkt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute getestet. Ein drittel

    Verfasst von fiona84 am 4. April 2015 - 22:59.

    Heute getestet. Ein drittel des Teiges hab ich gemacht da es nur für einen Osterhase reichen sollte.

    Es kam ein Osterhase und zwei Muffins raus.

    Bin gespannt auf morgen, aber beim Teignaschen waren es schonmal 5 Sterne... Danke.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat bestens funktioniert,

    Verfasst von Parinette am 4. April 2015 - 10:31.

    Hat bestens funktioniert, sind sehr schmackhaft. Auch bei mir gab es eher Schaukellämmchen, der Teig ist sehr aufgegangen. Beim nächsten Mal nehme ich pro Lämmchen max. 7 Eßlöffel, dann reichte vermutlich für 4.

     

    frohe Ostern

    Parinette

    Bee happy!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Stimme dem absolut zu.

    Verfasst von lila_lady am 4. April 2015 - 09:15.

    Stimme dem absolut zu. Einfach Klasse. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Absolut die Besten

    Verfasst von luna280983 am 3. April 2015 - 17:27.

    Absolut die Besten Osterlämmer die ich je gegessen hab. 5* und am liebsten würde ich noch mehr vergeben!! Der Teig geht wahnsinnig auf. Ist mir über gelaufen. Hätte für 4 Formen gereicht.  Viiiieeeelen Dank fürs Rezept!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können