3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

puddingbrezel nach tm 5 backbuch


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

14 Stück

Füllung

  • 650 g Milch
  • 150 g Sahne
  • 75 g Zucker
  • 10 g Vanillezucker, selbsgemacht
  • 1 1/2 Vanillepuddingpulver
  • Prise Salz

Teig

  • 220 g Milch
  • 20 g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Würfel Hefe 40g
  • 500 g Mehl
  • Prise Salz
  • 150 g Butter kalt in sehr dünne scheiben, 2 mm

Glasur

  • 60 g Pudderzucker
  • 15 g Wasser
  • 6
    2h 30min
    Zubereitung 2h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Füllung

    Milch,Sahne,Zucker,Vanillezucker,Puddingpulver und Salz in Closed lid geben 5 sek. stufe 5 verrühren, 9 min, 100 grad stufe 3 aufkochen,umfüllen mit Frischhaltefolie abdecken so das die Folie direkt auf dem Pudding liegt und kalt stellen

    Closed lid Spüllen
  2. Teig

    Milch, Zucker, Eier und Hefe in den Closed lid geben 3 min.37 grad stufe 2 erwärmen

    Mehl und Salz zugeben 2 min.Dough mode Teig umfüllen und 15 min kalt stellen

    Teig zu einem rechteck ausrollen , Butterscheiben auf eine hälfte der rechteck verteilen und die andere hälfte darüberklappen.Teig erneut aussrollen und wieder eine hälfte drüberklappen,dann 15 min ins gefrierfach legen

    Teigrecht ausrollen und in 14 Streifen schneiden,die Streifen in sich verdrehen zu eine Brezel formen so das zwei grosse Öffnungen zum befüllen entstehen und mit der abgekühlte Pudding befüllen

    30 min gehen lassen

    Backofen auf 200 grad ober und unterhitze heizen und die Brezel 15-20 min backen
  3. Glasur

    Pudderzucker und Wasser inClosed lid geben und 1 min.50 grad stufe 2 verühren und den Teigrand der noch warm ist damit bestreichen
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Erschrekt euch nicht,die zubereitung ist nicht schwer!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • salutsalaud:dann war der Pudding nicht kalt...

    Verfasst von zaharia19 am 31. März 2017 - 07:50.

    salutsalaud:dann war der Pudding nicht kalt genug,ich habe so oft gebacken, der pudding kann nicht herauslaufen außer der ist nicht kalt genug oder hast der Backofen nicht auf ober-unterhitze

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leider ist die Füllung beim Backen fast ganz...

    Verfasst von salutsalaud am 2. Februar 2017 - 17:54.

    Leider ist die Füllung beim Backen fast ganz aus den Brezeln herausgelaufen!

    Hat jemand eine Idee was da schief gelaufen ist?

    Der Teig war aber trotzdem superlecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • (Kein Betreff)

    Verfasst von ❤️Schlumpfine❤️ am 15. Januar 2017 - 14:03.

    PuddingbrezenPuddingbrezen


    Was soll ich sagen?

    Die schmecken so wie sie aussehen und der bisschen Aufwand hat sich mehr als rentiert.

    Habe alle Zutaten laut Rezept verwendet, nur ein paar mal mehr den Teig gefaltet. Dieser ließ sich übrigens super verarbeiten.

    Vielen liebe Dank fürs Einstellen.

    ⭐⭐⭐⭐⭐ dafür, der nimmt sie mal wieder nicht 😩😩

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute hathat uns mein 10 jähriges Patenkind...

    Verfasst von JuVi am 21. Oktober 2016 - 15:43.

    Heute hathat uns mein 10 jähriges Patenkind (mit ein klein wenig Hilfe von mir) diese wunderbaren Brezeln gezaubert!

    Sie hatte mit der Beschreibung nur wenig Probleme, sie sahen nachher phantastisch aus und haben super lecker geschmeckt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Etwas arbeitsintensiv, aber

    Verfasst von kleinesx am 10. Juli 2016 - 17:40.

    Etwas arbeitsintensiv, aber lecker! Wird nächstes mal allerdings mit etwas weniger Zucker getestet!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hätte schon länger vor

    Verfasst von okidoki45 am 30. Juni 2016 - 22:21.

    Ich hätte schon länger vor mal selber solche Puddingplätzchen zu machen und habe mich total über dieses rezept hier gefreut. Sie sind heute tollgelungen, wie bom Bäcker,meinte mein Gast. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Zaharia, hast du das

    Verfasst von Melanie Käfer am 9. Juni 2016 - 14:28.

    Hallo Zaharia,

    hast du das Rezept mittlerweile umgeschrieben? Ich finde es überhaupt nicht kompliziert und unübersichtlich. Groß und kleinschreibung sind doch egal (vor allem wenn die die es bemeckern die gleichen Fehler machen tmrc_emoticons.-))

    Und das mit der Falterei ist nun mal so bei Blätterteig. Werde das Rezept am WE mal probieren und dann Sterne vergeben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo fix tani, schön das es

    Verfasst von zaharia19 am 20. April 2016 - 16:14.

    hallo fix tani, schön das es geklappt hat...wir machen alle Fehler...doch nicht Jede lernt davon

    Sie aber schon!

    Freut mich,vielen Dank

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So ich habe ja auch ein

    Verfasst von fix_tani am 20. April 2016 - 14:00.

    So ich habe ja auch ein bischen gemeckert----aber war bereit dieses Rezept auszuprobieren.

    Erst hatte ich voll das Brett vorm Kopf,wußte garnicht was die von mir wollten.....falten,drehen u.s.w

    Aber dann kam das logische denken und tara....lecker Love

    Sieht auch genauso aus wie auf dem Foto

    Mache ich jetzt öfters

    DANKE

    Lieben Gruß

    (kann leider keine Sterne geben---sonst 5 Stück)

    (demnächst,,,,,erst backen dann meckern---sorry)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • danke  

    Verfasst von zaharia19 am 15. April 2016 - 23:46.

    danke tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mist Sterne vergessen     5

    Verfasst von Hustenburg am 15. April 2016 - 17:57.

    Mist Sterne vergessen  tmrc_emoticons.)    5 Stück sind es geworden!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wer für dieses Rezept Zeit

    Verfasst von Hustenburg am 15. April 2016 - 17:54.

    Wer für dieses Rezept Zeit für mehrmaliges lesen und grübeln investiert, wird belohnt.  tmrc_emoticons.;) Und wenn es dann noch gelingt ist die Freunde doch um so größer  Party  Diese Teile sind so lecker, ein Gedicht!!! Vielen Dank und Grüße aus Dresden

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • vielen Dank für deine Sterne

    Verfasst von zaharia19 am 14. April 2016 - 22:24.

    vielen Dank für deine Sterne lieber ani1980

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Schirmle vielen Dank

    Verfasst von zaharia19 am 14. April 2016 - 22:22.

    Hallo Schirmle vielen Dank auch für deine Tips tmrc_emoticons.) ich werde auf jeden fal meine fehler korrigieren und das rezept einfacher beschreiben

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • danke für das gute Rezept

    Verfasst von ani1980 am 14. April 2016 - 22:17.

    danke für das gute Rezept welches ich gerne nach Geschmack beurteile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo Helusi vielen dank für

    Verfasst von zaharia19 am 14. April 2016 - 22:16.

    hallo Helusi vielen dank für deine sterne hab mich sehr gefreut! und die brezel sind wirklich lecker! das ist das wichtigste!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ui das finde ich aber jetzt

    Verfasst von Schirmle am 14. April 2016 - 21:38.

    Ui das finde ich aber jetzt wirklich mal toll, dass sich hier mal die Redaktion zu Wort meldet.Das erlebt man selten, wäre aber viel öfter nötig.

    Danke für den Kommentar der Redaktion tmrc_emoticons.-) tmrc_emoticons.-) tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo zusammen, wir möchten

    Verfasst von Vorwerk Moderationsteam am 14. April 2016 - 21:33.

    Hallo zusammen,

    wir möchten nun doch mal um etwas Gelassenheit und die Einhaltung unserer Forenregeln bitten - insbesondere einen höflichen Umgang miteinander.

    Vielen Dank und viele Grüße

    Daniel

    Vorwerk Moderationsteam

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe das Rezept noch nicht

    Verfasst von Schirmle am 14. April 2016 - 21:08.

    Habe das Rezept noch nicht ausprobiert und deshalb auch noch nicht bewertet.Bewusst steht deshalb über meinem Kommentar "kleiner Tip".

    Aber da hier gleich ein unfreundlicher Ton herrscht und anscheinend keiner nett gemeinte Tips haben will......

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was haben denn

    Verfasst von Helusi am 14. April 2016 - 20:34.

    Was haben denn Rechtschreibfehler oder Groß-Kleinschreibung mit der Qualität des Rezeptes zu tun? Verstehe ich nicht...und für meinen Geschmack ist es auch übersichtlich ...

    ein Stern wegen SCHREIBFEHLER ...ein Witz ....deshalb von mir 5 Sterne zum Ausgleich  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • du könntest einfach das

    Verfasst von zaharia19 am 14. April 2016 - 20:08.

    du könntest einfach das rezept mal ausprobieren und nicht schauen ob die worte mit klein oder groß buchstaben geschrieben sind

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich hab geschrieben wie im

    Verfasst von zaharia19 am 14. April 2016 - 20:06.

    ich hab geschrieben wie im backbuch wenn du nicht verstehst...dein problem

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Auch ich schließe mich

    Verfasst von fix_tani am 14. April 2016 - 18:22.

    Hallo

    Auch ich schließe mich den beiden an.

    Nicht gerade ansprechend die Anleitung. 

    Aber...Wenn das ein original Bild von diesem Rezept ist (manchmal sehen die rezeptbilder aus wie gemalttmrc_emoticons.;))

    Dann probiere ich diese Rezept mal aus.

    Trotzdem danke fürs einstellen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! Finde es immer toll,

    Verfasst von 77Schnulli77 am 14. April 2016 - 18:19.

    Hallo!

    Finde es immer toll, wenn sich jemand die Mühe macht und ein Rezept einstellt. Leider muss ich mich den worten von Schirmle anschließen - beim Durchlesen Deines Rezeptes wird mir schwindelig!

    LG Schnulli


    weiße Katze

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, nur als kleiner

    Verfasst von Schirmle am 14. April 2016 - 17:23.

    Hallo, nur als kleiner Tip:

    Die Darstellung des Rezeptes ist sehr unübersichtlich. Alleine Gross-Kleinschreibung würde es schon übersichtlicher gestalten.Sehr unübersichtlich und nicht ansprechend durch diese Gestaltung des Rezeptes.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können