3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Quark-Apfelkuchen ..von Lengeler.


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Für den Teig ..

  • 250 Gramm Mehl
  • 2 Msp. Backpulver
  • 75 Gramm Zucker
  • 1 Ei
  • 125 Gramm Margarine
  • 1 Prise Salz
  • 3 kl,Flaschen ,Zitrone Aroma, oder von 1 .Zitroneschale abreiben

Für den Belag..

  • 650 Gramm Quark
  • 2 Eier, getrennt
  • 50 Gramm Butter
  • 1 gestr. EL Speisestärke
  • 1 gestr. EL Rum
  • 220 Gramm Zucker
  • 2 gestr. EL Sahne
  • 1/2 Zitrone,Saft davon
  • 6 Äpfel ,am besten säuerliche wie Boskop
  • Fett für die Form
  • 6
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Alles für den Teig in den Mixtopf Closed lid geben kneten 2 Min ./ Dough mode in einer gefetteten Form auslegen .

  2. 6 Äpfel schälen , vierteln , Oberfläche mehrfach fächerartig einschneiden .*****

    *****

    Eiweiß in den Closed lid mit dem Schmetterling steifschlagen umfüllen .

     

  3. Butter, Zucker und Eigelb in den Closed lid geben schaumig rühren bei 3 Min ./ Stufe 4 . /:

  4. Quark , Sahne , Stärke , Rum ,Zucker und Zitronensaft dazu und unter rühren bei 1 Min ./ Stufe 3 ./ :

  5. Den steifgeschlagenen Eischnee unterziehen mit der Hand .+++++Diese Masse auf den Boden streichen , die Äpfel mit den Einschnittflächen nach oben darauf legen .

  6. 1 Stunde bei 180 Grad Umluft auf der mittleren Schiene backen .Ja im Ofen abkühlen ...

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • (Kein Text)

    Verfasst von marula am 8. November 2013 - 17:20.

    tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja im Ofen abkühlen ! danke

    Verfasst von Regionalrekord Rene am 5. Oktober 2013 - 13:41.

    Ja im Ofen abkühlen ! danke .. Love  und 1 Stunde Backen mit Umluft .

    Bitte nicht mehr Schreiben , ich habe keine zeit mehr für das antworten , da ich eine koch Seite habe danke !!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tip: Hallo Funke7! also ich

    Verfasst von zitroni6 am 5. Oktober 2013 - 01:56.

    Tip:

    Hallo Funke7!

    also ich hab's zwar noch nie ausprobiert, aber ich hab mal gelesen, dass man den Kuchen nicht aus den Ofen nimmt sondern nur abschaltet und ihn im Ofen abkühlen lässt. Müsste man aber wahrscheinlich die Backzeit  verkürzen. Vielleicht einfach mal probierentmrc_emoticons.;-)

    sobald ich den Kuchen gemacht habe, geb ich meine Bewertung ab tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hab heute diesen Kuchen

    Verfasst von mouni75 am 3. Oktober 2013 - 14:11.

    Ich hab heute diesen Kuchen gebacken und bin mit dem Ergebnis weitgehend zufrieden. Die Quarkmasse ist bei mir leider nicht so richtig fest geworden - obwohl ich die Backzeit um ca 30 Minuten (dann bei 120°)  verlängert habe.


    Geschmacklich finde ich ihn recht lecker - allerdings würd für mein Empfinden auch deutlich weniger Zucker reichen. Ich war bei der Zubereitung schon am überlegen - dachte dann aber, dass durch die wirklich sehr sauren Äpfel die Zuckermenge gerechtfertigt wäre. Beim nächsten Mal werde ich die Zuckermenge auf 150 g reduzieren. (Etwas verwirrt war ich, weil für die Zubereitungsschritte der Quarkfüllung zwei mal Zucker erwähnt wurde: "Butter, Zucker, etc. ... schaumig rühren; dann Quark, Zucker, etc. zugenben...)


    Dieser Kuchen verdient leckere 4 Sterne!! Und: ich werd ihn sicher wieder machen.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke :love:

    Verfasst von Regionalrekord Rene am 2. Oktober 2013 - 19:49.

    [[wysiwyg_imageupload:7182:]]Danke Love Love Love

    Bitte nicht mehr Schreiben , ich habe keine zeit mehr für das antworten , da ich eine koch Seite habe danke !!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen ist sehr lecker.

    Verfasst von Funke7 am 2. Oktober 2013 - 14:29.

    Der Kuchen ist sehr lecker. tmrc_emoticons.D Ich finde diesen Teig so toll - sehr einfach zu verarbeiten und sehr geschmeidig. Den werd ich jetzt immer für solche Kuchen machen.Statt dem Zitronenaroma habe ich Zitronenschale genommen (ich mag das künstliche Aroma nicht).Der Kuchen ging so toll hoch - aber leider ist er beim Abkühlen dann wieder ein Stück weit eingesunken - das kommt ja immer wieder mal vor, auch bei anderen Rezepten. Hat da jemand einen Tipp, wie man das verhindert?Aber das hat dem Geschmack keinen Abbruch getan, und meine Gäste fanden den Kuchen auch vom Aussehen her toll.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 3Klein flaschen !!! :love:

    Verfasst von Regionalrekord Rene am 28. September 2013 - 20:47.

    3Klein flaschen !!! Love Love Love

    Bitte nicht mehr Schreiben , ich habe keine zeit mehr für das antworten , da ich eine koch Seite habe danke !!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo rene, 3kl fläschchen

    Verfasst von hedu am 28. September 2013 - 19:06.

    hallo rene,


    3kl fläschchen zitronen aroma oder nur 3 tropfen in den teig ???????


    gruß heide

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können