3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Quarkstollen mit Marzipankern


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Quarkstollen mit Marzipankern

Deko

  • etwas Puderzucker

Teig

  • 100 g Sultaninen
  • 70 g Mandeln
  • 50 g Zitronat
  • 180 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 100 g Quark, 20 % Fett
  • 50 g Butter, weich
  • 70 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Marzipanrohmasse
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1. Sultaninen unter heißem Wasser abbrausen und trocken tupfen.

    2. 50 g Mandeln nach Belieben Zerkleinen zum späteren Untermengen unter den Teig (bspw. 10 Sek. Stufe 6), umfüllen und beiseite stellen.

    3. Die restlichen 20 g Mandeln 5 Sek. auf Stufe 10 mahlen, Zitronat für weitere 5 Sekunden Stufe 7 dazugeben.

    4. Alle weiteren Zutaten bis auf die Marzipanrohmasse zufügen und für 2 Minuten auf der Teigstufe Dough mode kneten.

    5. Den Teig zu einem länglichen Laib formen und der Länge nach in der Mitte eine Mulde eindrücken.

    Marzipanrohmasse passgenau dafür zu einer Wulst formen und in die Mulde legen. Eine Seite über das Marzipan schlagen und den Stollenlaib auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Oder das Ganze ganz einfach in eine Stollenform schichten 😉

    6. Bei 180-200 Grad für ca. 25 Minuten backen.

    7. Zum Schluss mit Puderzucker bestäuben - fertig!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Teig kann auch in 3 gleichmäßige Teile geschnitten und daraus können dann 3 Ministollen geformt werden. Die Backzeit reduziert sich dabei um ca. 5 Minuten.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Thermohörnchen hat geschrieben:...

    Verfasst von N.N. am 19. November 2016 - 13:53.

    Thermohörnchen hat geschrieben:
    Sehr lecker-anstelle des Zitronats (mögen wir nicht) habe ich gehacktes Trockenobst genommen. Leider war der Teig sehr klebrig, so dass ich ihn nicht zu einem Laib formen konnte. Hätte ich noch etwas Mehl zugeben müssen? Wenn ja, wieviel?

    Ich habe den Teig in eine Brotbackform gefüllt und bei 180/ Umluft/25 Min. gebacken und noch 5 Min. im ausgeschalteten Ofen stehen gelassen. Geschmacklich 5 Sterne, aber die Konsistenz des Teiges war nicht wie beschrieben, daher ein Stern Abzug.


    LGCooking 7



    Hhmmm, ich habe das Rezept erst für den Thermomix umgeschrieben. Mit dem Handrührgerät hat das immer prima funktioniert so. Woran könnte es nun bloß liegen?

    Vielleicht am Quark? Welchen hast du verwendet?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • krebse16 hat geschrieben:...

    Verfasst von N.N. am 19. November 2016 - 13:49.

    krebse16 hat geschrieben:
    Wenn ich die Zubereitung lese, sehe ich, dass 70 gr Mandeln dazugehören. Willst du die nicht mit in die Zutaten-Liste schreiben.

    Werde ich auf jeden Fall ausprobieren. Hört sich lecker an - ich liebe Marzipan.

    LG Love


    Danke für den Hinweis!!! Die hab ich tatsächlich vergessen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker-anstelle des Zitronats (mögen wir...

    Verfasst von Thermohörnchen am 16. November 2016 - 14:43.

    Sehr lecker-anstelle des Zitronats (mögen wir nicht) habe ich gehacktes Trockenobst genommen. Leider war der Teig sehr klebrig, so dass ich ihn nicht zu einem Laib formen konnte. Hätte ich noch etwas Mehl zugeben müssen? Wenn ja, wieviel?

    Ich habe den Teig in eine Brotbackform gefüllt und bei 180/ Umluft/25 Min. gebacken und noch 5 Min. im ausgeschalteten Ofen stehen gelassen. Geschmacklich 5 Sterne, aber die Konsistenz des Teiges war nicht wie beschrieben, daher ein Stern Abzug.


    LGCooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wenn ich die Zubereitung lese, sehe ich, dass 70...

    Verfasst von krebse16 am 15. November 2016 - 16:07.

    Wenn ich die Zubereitung lese, sehe ich, dass 70 gr Mandeln dazugehören. Willst du die nicht mit in die Zutaten-Liste schreiben.

    Werde ich auf jeden Fall ausprobieren. Hört sich lecker an - ich liebe Marzipan.

    LG Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können