3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Quarkstollen ohne Rosinen, Zitronat u. Orangenat


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

Quarkstollen ohne Rosinen, Zitronat u. Orangenat

  • 500 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 2 Stück Eier (L)
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Pck. Citroback oder geriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
  • 3 Tropfen Bittermandelaroma
  • 150 g Butter o. Margarine
  • 250 g Quark
  • 200 g Mandeln (gestiftelt, gehackt oder gehobelt)
  • 200 g Marzipan
  • geschmolzene Butter zum Bestreichen
  • Puderzucker zum Bestreuen
  • 6
    15h 0min
    Zubereitung 15h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Zubereitung
  1. Backofen auf 180°C Umluft vorheizen und ein Backblech mit mind. 2 Lagen Backpapier auslegen, besser noch 3 Lagen, damit der Stollen nicht zu dunkel wird von unten.

    Alle Zutaten bis einschl. Mandeln in den Closed lid geben und 4 Min. auf Dough mode Stufe mit Hilfe des Spatels zu einem Teig verarbeiten.

    Den Teig aus dem Closed lid auf eine leicht bemehlte Fläche geben. Kurz mit bemehlten Händen durchkneten und zu einem Stollen formen. In der Mitte eine Mulde reindrücken. Marzipan durchkneten und zu einer Rolle (etwas kürzer als der Stollen) formen und in die Mulde legen. Den Teig über das Marzipan klappen und alles fest andrücken.

    Den Stollen diagonal auf das Blech legen und zuerst 30 Min. auf 180°C Umluft backen. Danach auf max. 170°C runterdrehen und nochmals 30 Min. backen. Bitte immer mal in den Ofen schauen, da jeder Ofen anders backt, ggf. den Stollen abdecken falls er zu dunkel wird.

    Wenn der Stollen fertig ist sofort mit flüssiger Butter, ca. 50 g, bestreichen und dick mit Puderzucker bestreuen.

    Der Stollen kann direkt nach dem erkalten verzehrt werden; er muss nicht zuerst gelagert werden wie ein Hefestollen.

    Viel Spaß beim nachbacken.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Noch ein paar Tipps:

1. Ich habe 1 Pck. Vanillepuddingpulver als erstes in den Closed lid und dann mit Mehl bis 500 g aufgefüllt.

2. Ich nehme i.d. Regel 100 g gestiftelte Mandeln und 100 g Haselnusskrokant

3. Wenn man etwas Speisestärke zum Puderzucker gibt, saugt dieser sich nicht so mit der flüssigen Butter voll.

4. Wenn man den Stollen in Backpapier und dann in Alufolie wickelt hält er sich locker 2 Wochen oder sogar etwas länger, falls er nicht vorher aufgegessen wurde.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo WilmasKessel,...

    Verfasst von Rottifan am 4. Januar 2017 - 12:00.

    Hallo WilmasKessel,

    tut mir leid, ich kann es auch nicht nachvollziehen warum jemand Sterne vergibt, aber keinen Kommentar dazu schreibt. Mir persönlich wäre es auch lieber, wenn die Sternenvergabe nur in Verbindung mit einem Kommentar gehen würde.

    Genauso kann ich es nicht verstehen wie manche Rezepte kurz nach der Veröffentlichung schon Sterne bekommen, obwohl diese definitiv nicht ausprobiert werden konnten. Sowas finde ich persönlich nicht i.O., da die Rezepte nur dann bewertet werden sollten, wenn man sie ausprobiert hat.

    LG Rottifan


    WilmasKessel hat geschrieben:
    Hallo,
    vielen Dank für's Rezept. Hat sehr gut funktioniert und schmeckt gut. Ich habe den Teig in 3 Stücke geteilt, da nicht jeder bei uns Marzipan mag. Die Backzeit habe ich um 10 min. reduziert. Endlich ein Rezept ohne Zitronat usw.
    Was ich nicht verstehe - soll keine Kritik am Rezept sein - das ist wirklich gut!!! -aber wie geht das 5 Sterne zu haben und es sind keine Kommentare veröffentlicht?!? Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Wotan, ...

    Verfasst von Rottifan am 4. Januar 2017 - 11:54.

    Hallo Wotan,

    tut mir leid wenn es im TM31 nicht klappt. Ich persönlich habe den TM5 und es auch im Rezept so angegeben, dass das Rezept für den TM5 ist.

    LG Rottifan


    wothan hat geschrieben:
    Ist ein tolles Rezept. ...
    ich kenne das schon lange, aber im tm 31 funktioniert es nicht Sad......
    die Menge an Zutaten ist zu viel....
    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ist ein tolles Rezept. ......

    Verfasst von wothan am 11. Dezember 2016 - 19:08.

    Ist ein tolles Rezept. ...
    ich kenne das schon lange,  aber im tm 31 funktioniert es nicht Sad...... 
    die Menge an Zutaten ist zu viel....
    LG 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,...

    Verfasst von WilmasKessel am 11. Dezember 2016 - 18:02.

    Hallo,
    vielen Dank für's Rezept. Hat sehr gut funktioniert und schmeckt gut. Ich habe den Teig in 3 Stücke geteilt, da nicht jeder bei uns Marzipan mag. Die Backzeit habe ich um 10 min. reduziert. Endlich ein Rezept ohne Zitronat usw.
    Was ich nicht verstehe - soll keine Kritik am Rezept sein - das ist wirklich gut!!!  -aber wie geht das 5 Sterne zu haben und es sind keine Kommentare veröffentlicht?!? Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können