3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Red Velvet Cupcake


Drucken:
4

Zutaten

21 Portion/en

Red Velvet Cupcake

Teig

  • 330 g Mehl
  • 40 g Speisestärke
  • 1 TL Natron
  • 15-20 g ungesüßter Kakao
  • 1/2 TL Salz
  • 110 g Butter
  • 300 g Puderzucker
  • 220 g neutrales Öl
  • 4 große Eier
  • 1 1/2 TL Vanilleextrakt
  • 1 TL Weißweinessig
  • 2 TL rote Lebensmittelfarbe (flüssig oder Gel)
  • 200 g Buttermilch

Frosting

  • 450 g Frischkäse vollfett, richtigen Frischkäse verwenden, nicht Frischkäsezubereitung
  • 100 g Butter
  • 220 g Puderzucker
  • 3-4 EL Sahne od. Milch
  • 1-2 TL Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz
  • 6
    35min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Bitte vor dem Start alles durchlesen!
  1. Vorbereitung

    Die Zubereitung ist zwar etwas aufwändiger, aber dennoch sehr einfach. Die einzelnen Schritte sorgen für den unnachahmlich weichen und saftigen Teig und sollten somit möglichst eingehalten werden.



    Alle Zutaten müssen zimmerwarm sein.

    Der Mixtopf und die Aufsätze müssen fettfrei sein.

    Mehl, Stärke und Natron in eine separaten Schüssel sieben und vermengen.

    Die Intensität der Farbe liegt natürlich am Hersteller und der verwendeten Menge. Hier hilft nur ausprobieren.

    Das Frosting besser am Tag zuvor herstellen und im Kühlschrank aufbewahren.



    Den Backofen auf 175°C vorheizen, Muffinformen fetten.
  2. Teig

    Eier trennen, die 4 Eiweiß im Closed lid mit dem Schmetterling 4 Min. / Stufe 3,5 steif schlagen. Umfüllen. Mixtopf muss nicht gespült werden. Schmetterling bleibt eingesetzt.

    Butter 1 Min. / Stufe 4 cremig rühren. Mit dem Spatel hinunterschieben und Puderzucker einwiegen. Nochmals 1 Min. / Stufe 4 aufschlagen. Erneut mit dem Spatel hinunterschieben, Öl einwiegen und 1 Min. / Stufe 4 verrühren.

    Die 4 Eigelb und den Vanilleextrakt hinzugeben, 1 Min. / Stufe 3,5 untermischen, danach Essig und Lebensmittelfarbe dazugeben und weitere 30 Sek. / Stufe 3,5 unterrühren.

    Nun im Wechsel in je drei Teilen das Mehlgemisch und die Buttermilch hinzufügen und jeweils im Anschluss 30 Sek. / Stufe 3.5 verrühren (nicht zu lang, das Mehl sollte sich gerade mit der Flüssigkeit verbunden haben).

    Als letzten Schritt den Eischnee vorsichtig mit dem Spatel unterheben und sofort den Teig in die vorbereiteten Muffinformen füllen und in den Backofen geben.

    Backzeit je nach Backofen ca. 15-18 Min. Stäbchenprobe!

    Nach 5 Min. Muffins aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  3. Mixtopf spülen! Schmetterling entfernen.
  4. Frosting

    Frischkäse und Butter einwiegen und 1 Min. / Stufe 3,5 verrühren. Zwischendurch mit dem Spatel vom Rand herunterschieben.

    Puderzucker und Sahne hinzufügen und für 2 Min. / Stufe 4 vermischen. Wieder zwischendurch mit dem Spatel vom Rand herunterschieben.

    Vanilleextrakt, eine Prise Salz und nach Bedarf noch ein wenig Sahne hinzugeben, erneut 2 Min. / Stufe 3 untermengen.

    Frosting in einen Spritzbeutel geben und über die erkalteten Muffin dekorieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Nach Geschmack mit der Menge von Zucker, Kakao und Vanille variieren.

Wer keine Buttermilch zur Hand hat, nimmt einen TL frischen Zitronensaft und füllt die benötigte Menge mit Milch auf, 5 Min. ruhen lassen und wie Buttermilch verwenden.

Muffins nicht zu lange backen lassen, sie werden sonst zu trocken für diesen roten Samtteig.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • war nicht so unser Geschmack, aber Geschmäcker...

    Verfasst von Ute1963 am 24. Oktober 2018 - 09:44.

    war nicht so unser Geschmack, aber Geschmäcker sind ja verschieden

    kuerbisse-0029.gif von 123gif.de
    LG Ute

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super. Fluffig und saftig.

    Verfasst von reniknapp am 17. Oktober 2016 - 18:34.

    Super. Fluffig und saftig.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können