3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Rhabarber - Apfel Sreuselkuchen


Drucken:
4

Zutaten

12 Portion/en

Mürbeteig

  • 400 g Mehl
  • 200 g Butter oder Margarine, in Stücke geschnitten
  • 100 g Zucker
  • 1 TL Salz
  • 1 Stück Zitrone, abgeriebene Schale
  • 50 g Marmelade z.B. Erdbeer

Obst

  • 400 g Rhabarber, in kleine Würfel geschnitten
  • 200 g Äpfel, mit Schale in kleine Würfel geschnitten

Guss

  • 200 g Vollmilchjoghurt
  • 2 Stück Eier
  • 50 g Zucker
  • 2 Esslöffel Vanillezucker
  • 1 Esslöffel Maisstärke oder Kartoffelstärke
  • 1 Stück Zitrone, ausgepresster Saft

Belag/Streusel

  • 80 g Butter oder Margarine
  • 80 g Zucker
  • 160 g Mehl
  • 2 Esslöffel Zimtpulver
  • 1 Esslöffel Vanillezucker

Zusätzlich

  • 1 Kuchenform 28 cm Durchmesser
  • 1 Messer zum Obst zerkleinern
  • 1 Teelöffel zum Abmessen
  • 1 Esslöffel zum Abmessen
  • 1 Backtrennpapier oder Backtrennmittel
5

Zubereitung

    Mürbeteig
  1. Alle Zutaten bis auf die Marmelade Dough mode 3 Min. kneten. Der Teig ist leicht bröselig. In eine Kuchenform 28 cm geben (mit Backpapier ausgelegt oder Backtrennmittel bepinselt) von Hand oder mit kleinem Teigroller ausglätten, am Rand ca 2 cm hochziehen.
    Die Marmelade auf den Teigboden streichen.
  2. Das geschnittene Obst darauf verteilen.
  3. Jetzt den Ofen auf 180 Grad, mit Ober- und Unterhitze vorheitzen.
  4. Guss
  5. Alle zutaten im Closed lid 2 Min. auf Stufe 3,5 verquirlen, über das Obst giessen.
  6. Belag/Streusel
  7. Butter/Margarine in Stücken in den Closed lid geben, die anderen Zutatan zuwiegen, auf Stufe 3 vermischen.
    Die Brösel von Hand über den Guss verteilen.
  8. Backen
  9. Die Kuchenform in die Mitte des Ofens einschieben. 60 Min. backen bei 180 Grad.

    Danach in der Form auskühlen lassen und am besten frisch geniessen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Als Obst eigenen sich auch 600 gr.
Birnen, Zetschgen, Aprikosen, Kirschen, Ananas, Beeren - beliebig gemischt oder einzeln.
Auch lose gefroren oder aus der Dose abgetropft.

Saftiges Obst: im Guss 1 Essl. mehr Stärkemehl zugeben.

Je nach Säure weniger Zucker in den Guss geben.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare