3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rhabarber-Apfel-Vanillecreme-Kuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Portion/en

Mürbteig

  • 125 g Butter
  • 65 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver

Belag

  • 1-2 EL Semmelbrösel
  • 750 g Rhabarber
  • 100 g Zucker
  • 750 g Äpfel
  • 1 TL Zimt
  • 60 g Wasser

Für den Guss

  • 1 Päckchen roter Tortenguss
  • 2 gestr. EL Zucker
  • 250 g abgetropfte Flüssigkeit vom Rhabarber

Vanillecreme

  • 2 Blätter Gelatine
  • 250 g Milch
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 2 gestr. EL Zucker
  • 125 g Sahne
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten vom Mürbteig zu einem festen Teig verarbeiten

    - ca.  Closed lid 20 Sek. / Stufe 5 -

    zu einer Kugel formen und in Folie gewickelt im Kühlschrank ca. 30Min - 1 Std kalt stellen.

    Für den Belag die Rhabarberstangen von den Enden befreien, die Fäden abziehen, die Stangen waschen, in ca. 2cm lange Stücke schneiden und mit dem Zucker in einer Schüssel etwas Flüssigkeit ziehen lassen. Den Backofen auf 225°C Ober-/Unterhitze vorheizen.Die Äpfel schälen, vierteln und in Scheiben hobeln/schneiden.

    Nun den Rhabarber in einem Topf mit dem Zimt mischen, das Wasser hinzufügen und etwa 5Min. dünsten. Äpfel hinzugeben, unterrühren und wenige Minuten mit Dünsten. Das Kompott in einem Sieb abgießen - den Saft dabei auffangen. (Kann auch im TM zubereitet werden, ist mir aber zu umständlich).

    Den Mürbteig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform drücken (nur am Boden), mit einer Gabel mehrmals einstechen und etwa 5 Min vorbacken. Danach mit den Semmelbröseln bestreuen, das Kompott darauf verteilen und ca. 30 Minuten backen und abkühlen lassen.Den aufgefangenen Rhabarbersaft (ggf. mit Wasser auf 1/4 Liter Flüssigkeit aufgießen) mit dem Tortenguss und Zucker nach Packungsanweisung zubereiten. Den Guss gleichmäßig auf dem Kompott verteilen und erstarren lassen.

    Für die Vanillecreme die Gelatine etwa 10 Min in kaltem Wasser einweichen. Aus Milch, Zucker und Puddingpulver einen Pudding herstellen und unter Rühren abkühlen lassen. Die Sahne steif schlagen. Die Gelatine gut ausdrücken und in einem Töpfchen bei sehr schwacher Hitze unter Rührem auflösen, 2 EL Sahne untermengen und die Mischung unter die übrige Schlagsahne ziehen. Die Schlagsahne unter den kalten Vanillepudding heben und mit einem Spritzbeutel diagonal ein Gitter auf den Kuchen spritzen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Statt Vanillepuddingpulver kann natürlich der Vanillepudding auch ohne Päckchen selbst hergestellt werden (Rezept im Grundkochbuch).


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • super lecker!! Der beste Rhabarberkuchen der Welt!...

    Verfasst von Miriam 1993 am 13. September 2016 - 16:32.

    super lecker!! Der beste Rhabarberkuchen der Welt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Gut zuzubereiten und einfach zu...

    Verfasst von Pfefferbiene am 7. September 2016 - 17:54.

    Sehr lecker. Gut zuzubereiten und einfach zu Händeln

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!   Habe ihn

    Verfasst von bine.2605 am 30. April 2016 - 12:10.

    [[wysiwyg_imageupload:23685:]]Sehr lecker!

     

    Habe ihn gestern gebacken - ist zwar etwas aufwendig, aber es lohnt sich! Lediglich der Guss ist nicht so schön rot geworden wie gedacht. Habe ansonsten mehr Rhabarber und weniger Äpfel genommen und musste beim Mürbteig etwas mehr Mehl verwenden (Dinkel). 

    Wird es auf alle Fälle nochmal geben! 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können