3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Rhabarber-Auflauf


Drucken:
4

Zutaten

20 Stück

Teig

  • 3 Eier
  • 3 EL brauner Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 150 Gramm Naturjoghurt 3,8 %
  • 150 Gramm Milch 3,8%
  • 170 Gramm Mehl
  • 1 Pck. Backpulver

Obst

  • 2 Stücke Rhabarber, große Stangen
  • 1 EL Butter
  • 2-3 TL brauner Zucker, oder mehr nach Geschmack
5

Zubereitung

  1. Backofen auf 170°C Umluft vorheizen.

    Schmetterling einsetzen. Eier, Zucker und Salz in den Closed lid geben und 5 Min/Stufe 4 zu einer schönen hellen Schaummasse verquirlen.

    Währenddessen den Rhabarber abziehen und in gleichmäßgie Stücke schneiden. Beiseite stellen.

    Schmetterling entfernen. Die restlichen Teig-Zutaten in den Closed lid geben und 2 Min/Stufe 4 zu einem dickflüssigen Teig verrühren.

    In einer Pfanne diie Butter zerlassen und den Rhabarber darin kurz andünsten (er sollte nicht zerfallen!). Mit dem braunen Zucker (Menge nach Geschmack) bestreuen und kurz unterrühren.
    Dann das Obst in eine Auflaufform umfüllen und verteilen. Den Teig gleichmäßg darüber gießen. Alles im heißen Ofen für ca. 15 Minuten goldbraun backen.

    Heiß servieren und vorher nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wir essen nicht so süß. Deshalb muss die Zuckermenge wahrscheinlich für den ein oder anderen nach oben korrigiert werden.

Schmeckt auch mit anderem Obst: z. B. Aprikosen, Kirschen, Stachelbeeren...


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Mit Äpfel getestet und für lecker befunden ...

    Verfasst von happy77 am 20. Juni 2018 - 17:56.

    Mit Äpfel getestet und für lecker befunden Smile
    1,5 - 2 Äpfel reichen für uns bei der Teigmenge. Dazu gab's Puderzucker und etwas Apfelmus.
    Vielen Dank für's Einstellen!

    Schöne Grüße 


    happy77

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich werde berichten

    Verfasst von happy77 am 9. Juni 2018 - 16:58.

    Ich werde berichten Wink

    Schöne Grüße 


    happy77

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Happy77...

    Verfasst von JennyR am 6. Juni 2018 - 23:21.

    Hallo Happy77

    Mit Apfel habe ich das Rezept noch nicht probiert. Aber es sollte nichts dagegen sprechen.
    Bin gespannt wie es dir schmeckt.

    Viele Grüße.
    Jenny

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich gut an, hast du den Auflauf auch schon...

    Verfasst von happy77 am 4. Juni 2018 - 23:21.

    Hört sich gut an, hast du den Auflauf auch schon mal mit Apfel probiert? Dann könnte ich eine Hälfte Rhabarber, eine Hälfte Apfel machen...

    Schöne Grüße 


    happy77

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können