3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Rhabarber Quark Kuchen


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

Rhabarber Quark Kuchen

Mürbeteig

  • 200 Gramm Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 75 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 75 Gramm Butter, kalt / in Stücken

Rhabarber

  • 700 Gramm Rhabarber, geputzt und in 1 cm lange Stücke geschnitten
  • 3 Esslöffel Zucker

Quarkmasse

  • 300 Gramm Magerquark
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 6
    1h 45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM6 image
      Rezept erstellt für
      TM6
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
    • Appliance TM31 image
      Rezept erstellt für
      TM31
5

Zubereitung

  1. 1. Alle Zutaten für den Teig in den Mixtopf geben, 40 Sek./Stufe 5 mithilfe des Spatels zu einem Teig verarbeiten!

    Teig aus dem Mixtopf nehmen, zu einer Kugel formen und in eine Schüssel umfüllen. Diesen für ca. 1/2 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

    Mixtopf muss nicht gespült werden!
  2. 2. Alle Zutaten für die Quarkmasse in den Mixtopf geben, 30 Sek./Stufe 3,5 verrühren.

    3. Backofen auf 150°C vorheizen.

    4. Springform 26 cm einfetten.

    5. 2/3 des Teiges auf den Springformboden verteilen, den Rest des Teiges zu einer Rolle formen und als Rand auf den Boden legen und diesen ca. 3 cm am Springformrand hochziehen.

    6. Rhabarber auf den Teig geben und ca. 3 EL Zucker gleichmäßig über den Rhabarber verteilen.

    7. Nun die Quarkmasse gleichmäßig über den Rhabarber verteilen.

    8. Kuchen ca. 1 Stunde bei 150°C backen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Messbecher TM5/TM6
    Messbecher TM5/TM6
    jetzt kaufen!
  • Spülbürste Set
    Spülbürste Set
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Evtl. Backofentemperatur auf 175°C erhöhen! Jeder kennt seinen Ofen am besten.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ein wirklich super leckerer, unkomplizierter...

    Verfasst von elinbo83 am 21. April 2021 - 12:08.

    Ein wirklich super leckerer, unkomplizierter Rhabarber-Kuchen. Ich habe mich so ziemlich genau an das Rezept gehalten und es schmeckt herrlich frisch, nicht zu süß... lediglich habe ich gegen Ende der Backzeit, so die letzten 12 Minuten, den Ofen auf 165 Grad hochgestellt, dann war er perfekt. Volle Punktezahl *****

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Obwohl noch keine Bewertung , habe ich ihn heute...

    Verfasst von iddis am 20. April 2021 - 01:26.

    Obwohl noch keine Bewertung , habe ich ihn heute gebacken . Ein prima Rezept . Ich hatte keinen Vanillezucker , so habe ich sowohl für den Boden als auch in der Quarkmasse Tonkabohne verwendet .
    Sehr empfehlenswert . Rhabarber hatte ich auch nur 400 g , war auch okay .
    Erstaunlich , aber die niedrige Backtemperatur und 1 Stunde Backzeit waren auch ausreichend.
    Ein unkompliziertes Rezept , danke dafür .
    Iddis

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können