3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rhabarberbaiser


Drucken:
4

Zutaten

16 Stück

  • 250 g Mehl, Typ 405
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Butter
  • 60 g Zucker
  • 2 Stück Eigelbe
  • 2 EL Milch
  • 1 EL Arrak
  • 1 EL geriebene Zitronenschale
  • 60 g geschälte geriebene Mandeln

Belag

  • 800 g Rhabarber

Baiser

  • 3 Stück Eiweiß
  • 150 g Zucker
  • 6
    55min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Für den Kuchenboden
  1. Alle Zutaten bis auf die gemahlenen Mandeln in den Thermomix 

    1 Minute auf Stufe Teig , Backofen auf 170 Grad Ober und Unterhitze vorheizen. Backform mit einem Backtrennmittel(Rezept im Forum)

    einpinzeln, sodass der Boden nicht anklebt. Teig in  die vorbereitete Springform drücken, dabei einen Rand von 2 cm hoch ziehen und Boden mit einer Gabel mehrfach leicht einstechen. Nun die gemahlenen Mandeln darauf streuen und den Rhabarber (geputzt und in Stücke geschnitten) darauf verteilen.

    ca. 20 Minuten in den vorgeheizten Backofen 170 Grad geben.

     

    Für den Baiser:

    zucker in den Mixtopf geben 10 Sek/Stufe10 pulverisieren und umfüllen

    Rühraufsatz einsetzen, Eiweiß in den Mixtopf geben und 3 Minuten Stufe 3,5 steif schlagen

    Thermomix 1 Min/Stufe 3,5 einstellen und den vorbereiteten Puderzucker nach und nach auf das laufende Messer zugeben

    Rühraufsatz entfernen

    Wenn der Kuchen fertig gebacken ist, gleich den Eischnee auf den warmen Kuchen verteilen und leicht mit Puderzucker bestäuben.

    Nochmals bei Circotherm Heißluft 10 Minuten bei 160 Grad und 15 Minuten bei 90 Grad backen.

        

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Klasse kuchen !!!!

    Verfasst von Heikrum am 1. Juli 2018 - 19:52.

    Klasse kuchen !!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank, freut mich sehr

    Verfasst von Maimarkt am 22. August 2016 - 12:28.

    Vielen Dank, freut mich sehr

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke ! Heute backe ich

    Verfasst von Maimarkt am 6. Juli 2016 - 10:49.

    Danke ! Heute backe ich diesen Kuchen mit Stachelbeeren, das geht auch super !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein Programm in meinem

    Verfasst von Maimarkt am 6. Juli 2016 - 10:48.

    Ein Programm in meinem Backofen !

    Entschuldige die späte Antwort. Man kann auch O-und U-Hitze benutzen. Ich habe es mit Heißluft noch nicht probiert, aber ich denke das geht auch!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo was ist cirotherm und

    Verfasst von buckelmaus am 21. Juni 2016 - 23:53.

    Hallo was ist cirotherm und wenn man das nicht hat geht es dann auch nur mit Heißluft?

     

    Lg Angela

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Endlich!  Ich habe mein

    Verfasst von laheike am 15. Juni 2016 - 20:26.

    Endlich!  Ich habe mein Lieblings-Rhabarberkuchen-Rezept gefunden! ! tmrc_emoticons.)

    Ich finde es toll, dass man hier mehr Obst als Teig hat und der Teig ist nicht zu süss.

    Habe ganz genau nach Anleitung gebacken und das Ergebnis war super, alle waren begeistert! Dankeschön! !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können