3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rhabarberkuchen mit Baiserhaube


Drucken:
4

Zutaten

1 Portion/en

Teig

  • 200 g Mehl
  • 60 g Zucker
  • 80 g Butter
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 3 Stück Eigelb
  • 1 Prise Salz

Füllung

  • 750-800 g Rhabarber
  • 50 g Zucker
  • 2 Teelöffel Zimt
  • 50 g Speisestärke

Baiser

  • 3 Stück Eiweiß
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 6
    45h 0min
    Zubereitung 45h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig
  1. Alle Zutaten für den Teig in den Closed lid und 2 Minuten Stufe 4 zu einem Teig verarbeiten. Der Teig ist anschließend schön bröselig und samtig weich. 

    Den Teig in eine gefettete Springform geben und mit den Händen zu einem Boden ausstreichen und festdücken dabei einen kleine Rand hochformen ca. 1-2cm 

  2. Füllung
  3. Den Rhabarber waschen, in kleine Stücke schneiden und mit dem Zimt und Zucker  und der Speisestärke in einer Schüssel mischen.

     

     

    Die Masse nun auf den Kuchenboden geben und gleichmäßig verstreichen.

    Den Kuchen im vorgeheizten Backofen 30 min bei 190 Grad  Ober Unterhitze backen

  4. Basier
  5. Für das Schlagen von Eiweiß muss der Closed lid kalt und fett frei sein.

    Den Schmetterling einsetzen, Eiweiß und ne Priese Salz einfüllen, 2 1/2 min Stufe 4 schlagen. Sollte die Zeit nicht ausreichen, nochmal 30 Sek. verlängern. Anschließend der Zucker reinrieseln lassen und dabei den TM weiter auf gleicher Stufe rühren lassen.

    Den Eischnee auf den bereits vorgebackenen Kuchen geben und verstreichen.

    Den Kuchen nochmals bei 160 Grad 20 min backen. Fertig!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Zuerst die Füllung machen 

Kuchen komplett auskühlen lassen 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Heute ausprobiert...

    Verfasst von sprühsahne am 10. Mai 2018 - 12:23.

    Heute ausprobiert

    Schnell gemacht und lecker! Von mir 5 punkte


    Habe nehr baisir gemacht weil wir es lieben....Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker geschmeckt. Danke

    Verfasst von liebling58 am 10. Juli 2016 - 22:44.

    Sehr lecker geschmeckt.

    Danke für das gute Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Den mach ich schon zum 2. mal

    Verfasst von Saarländer am 9. Juli 2016 - 21:56.

    Den mach ich schon zum 2. mal - einfach nur klasse ... Habe auch 1 eiweiss mehr genommen für den baisser weil ich den liebe  Cooking 7 - danke für das tolle rezept 5 sterne von mir  Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker,kommt in meine

    Verfasst von Muckel 2009 am 17. Juni 2016 - 19:17.

    tmrc_emoticons.)

    Super lecker,kommt in meine Sammlung

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen schmeckt super

    Verfasst von crissi.70 am 5. Juni 2016 - 22:00.

    Der Kuchen schmeckt super lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super leckeres und einfaches

    Verfasst von Lulu-90 am 29. Mai 2016 - 22:28.

    Super leckeres und einfaches Rezept 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker

    Verfasst von Frau Sellerie am 21. Mai 2016 - 15:11.

    Super lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckeres Rezept! Ich

    Verfasst von KuechenHeldin am 30. April 2016 - 18:09.

    Sehr leckeres Rezept! Ich habe gleich 1kg Rhabarber verwendet und einen 2 TL Arabischen Zucker mit Kardamom, Muskatnuss und Nelke hinzugegeben. Obendrauf 1 Eiweiss mehr, dann noch lauwarm mit der Familie verspeist. Koestlich

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept. Aber beim

    Verfasst von Tinik84 am 27. April 2016 - 13:23.

    Tolles Rezept. Aber beim nächsten Mal nehme ich nur die halbe Menge Zucker für den Rhabarber. Ich mags lieber etwas sauer. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können