3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Rhabarberkuchen mit Quarkguss


Drucken:
4

Zutaten

Rhabarberkuchen mit Quarkguß

  • 250 Gramm Mehl
  • 125 Gramm Butter, in Flöckchen
  • 275 Gramm Zucker
  • 4 Eier
  • 1 Teelöffel selbst gemachter Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1000 Gramm Rhabarber, geputzt, in Stücken
  • 500 Gramm Quark
  • 2 Päckchen Puddingpulver, Sahne-Geschmack, Zum Kochen für je 1|2 Liter Milch
  • 500 Gramm Milch
  • 150 Gramm Sonnenblumenöl
  • 1 Päckchen Sahnefestiger
  • 2 Esslöffel Haselnüsse, gemahlen
  • etwas Fett für die Form
  • etwas Puderzucker, zum Bestreuen

  • 6
    2h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

  1. 1. Mehl, Butter, 125 g Zucker, Vanillezucker, 1 Ei und Salz zu einem glatten Teig verkneten, 1 Min./Stufe 4. In Folie wickeln und ca. 30 Min. in den Kühlschrank legen.
    2. Rhabarber in ein großes Sieb geben und mit kochendem Wasser übergießen ( ich stell das Sieb immer ins Spülbecken)
    3. Backofen vorheizen (Umluft 175°C / Ober+Unterhitze 200°C / Gas Stufe 3).
    4. Für den Guss - Schmetterling einsetzen - die 3 Eier und 150 g Zucker hellcremig schlagen, 1 Min./Stufe 3.
    5. Quark glatt unterrühren, 30 Sek./Stufe 3.
    6. Puddingpulver mit Milch und Öl unterrühren, 30 Sek./Stufe 2,5 (der Quarkguss ist recht flüssig, er wird aber beim Backen fest).
    7. Gut die Hälfte Teig auf wenig Mehl in eine runde Springform (28iger) geben. Rest Teig zu 2 dünnen Rollen Formen und rundherum an den Formrand drücken.
    8. Boden mit Sahnefestiger und Haselnüssen bestreuen und dann den Rhabarber darauf verteilen.
    9. Quarkguss gleichmäßig auf den Rhabarber gießen.
    10. Kuchen im vorgeheizten Backofen ca. 60 Min. backen.
    11. Kuchen nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestreuen,wenn man will.

    Guten Appetit.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare