3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Riesen-Franzbrötchen oder Variation von Schweizer Sonntagsstuten bzw. Hefezopf


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Person/en

  • 240 g Milch
  • 1/2 Würfel Hefe, 20 g
  • 80 g Zucker
  • 600 g Mehl, Type 405
  • 1 TL Salz
  • 15 g weißer Balsamico
  • 35 g Wasser
  • 100-125g g Butter
  • 50-60 g Zimt und Zucker, gemischt
5

Zubereitung

    • Milch, Hefe und Zucker in den Mixtopf geben und 2 Min./37 °/Stufe 2 vermischen.
    • Mehl, Salz und Balsamico und Wasser zugeben, 4 Min./Stufe Dough mode  kneten und an einem warmen Ort zugedeckt etwa 1 Stunde gehen lassen.
    • Teig ungefähr rechteckig ausrollen. Mit der Hälfte der Butter bestreichen und die Hälfte des Zimt und Zuckergemischs gleichmäßig aufstreuen.
    • Einmal zusammenklappen und wieder auf die Ursprungsgröße ausrollen.
    • Erneut mit Butter bestreichen und den Rest des Zimt-Zuckers aufstreuen (ca. 1 EL übrig lassen!)

    Wieder zusammenklappen und noch einmal ausrollen. Dadurch entstehen die typischen Franzbrötchen-Schichten.

    Den Teig in 3 Streifen schneiden.

    Die Streifen in sich wie eine Spirale drehen.

    Aus den Spiralen einen dicken, kompakten Zopf flechten.

    Den Rest Zimt und Zucker aufstreuen.

    Weitere 20 Minuten im lauwarmen Ofen gehen lassen und anschließend direkt auf 180 ° erhöhen. Dann die Zeit auf 35 Minuten einstellen. 30 Minuten sind es, wenn Ihr den Ofen vorheizt.

    Backtemperatur: 180°
    Backzeit: ca. 30 Min.

    Gutes Gelingen!!!

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super

    Verfasst von Pille1973 am 28. September 2017 - 12:02.

    Cooking 7Super

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank fürs Einstellen. Leider war es...

    Verfasst von Mine1969 am 2. November 2016 - 20:00.

    Vielen Dank fürs Einstellen. Leider war es etwas zu kompakt und daher wurde der Teig innen nicht ganz fest und blieb teigig.

    Der Geschmack war aber super! Würde es beim nächsten mal vielleicht auf langsamer Stufe und dafür länger im Ofen lassen. Ist in jedem Fall ein Versuch wert!Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach und sehr lecker.

    Verfasst von DrexelRamona am 2. November 2014 - 22:07.

    Einfach und sehr lecker. Danke

    LG Ramona

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, ich freu mich

    Verfasst von Schattenmanu am 19. April 2014 - 22:33.

    Super lecker, ich freu mich schon morgen auf den  Osterbrunch!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So lecker! Habe kleine

    Verfasst von Stoffifee am 26. Mai 2013 - 20:35.

    So lecker! Habe kleine Franzbrötchen daraus gemacht. Zum Niederknien lecker. Was wir nicht aufgefuttert haben, wird nun frisch eingefroren. Beim nächsten Mal einfach kurz in den Backofen, schmeckt wie frisch gebacken.

    Vielen Dank für dieses SUPERTOLLE Rezept!!

    Stoffifee

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke Dir, ich war mir halt

    Verfasst von mixine am 17. März 2013 - 12:06.

    Danke Dir,

    ich war mir halt unsicher ob nicht noch zusätzlich Butter in den Teig mit hinein kommt. Nun kann ich ja mal loslegen. Cooking 7

    Viele Grüße

    mixine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo Mixine, ja genau, die

    Verfasst von Thermolinchen-HH am 15. März 2013 - 23:15.

    hallo Mixine,

    ja genau, die Butter kommt immer auf den ausgerollten Teig, wird verstrichen und dann wird gefaltet, wieder Butter usw.

    Sonst entstehen die typischen Franzbrotschichten nicht.

    Sicherlich kannst Du auch die Butter mit dem Zimtzucker direkt im Teig verkneten, aber dann ist es eben nur noch ein Zimthefezopf. Mit der Buttermenge habe ich das aber noch nicht ausprobiert, könnte etwas viel sein.

    Folge einfach der Bildanleitung, es ist einfacher, als es sich anhört.

     

     

     Liebe Grüße


    Thermolinchen-HH


     


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, sag mal, ist es

    Verfasst von mixine am 15. März 2013 - 20:53.

    Hallo,


    sag mal, ist es richtig das in den Teig keine Butter geknetet wir, sondern diese durch das Aufstreichen in den Teig kommt ? Ich war heute etwas irritiert und habe das Nachbacken noch mal verschoben tmrc_emoticons.;)


     


    Viele Grüße mixine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Thermolinchen-HH- ein

    Verfasst von m.eheleben am 8. Juni 2012 - 21:38.

    Hallo Thermolinchen-HH-

    ein super Rezept, meine Familie war begeistert.

    Gab es zum Geburtstagsfrühstück und nicht nur meine Familie mochten dieses Riesenfranzbrötchen, meine lieben Kollegen, wie du weißt tmrc_emoticons.-), lieben es auch.

    Ganz liebe Grüße

    Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für dieses super

    Verfasst von Laurihamburg am 19. Mai 2012 - 15:44.

    Danke für dieses super leckere Rezept, es war ein Fehler von mir, dieses auszuprobieren, da ich Franzbrötchen liebe.

    Es müsste dafür mehr als 5 Sterne geben!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Liebe Grüße

    Laura

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe den Zopf zum

    Verfasst von taho25 am 8. April 2012 - 12:44.

    Ich habe den Zopf zum Osterfrühstück gemacht... Er hat allen sehr gut geschmeckt und ist fast aufgegessen worden tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.| das mit den franzbrötchen werde ich dann als nächstes ausprobieren... Vielen dank für das tolle Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo liebe Schneckee, den

    Verfasst von Thermolinchen-HH am 7. April 2012 - 13:53.

    Hallo liebe Schneckee,

    den fehlenden Schritt habe ich ergänzt, danke für den Hinweis.

    Es freut mich, dass es Euch geschmeckt hat!

    Wow, 14 Franzbrötchen ist ja auch klasse! Beim Bäcker ein Vermögen, mit Thermomix einfach selber machen...

     

     Liebe Grüße


    Thermolinchen-HH


     


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo liebe Thermolinchen-HH

    Verfasst von schneckee am 6. April 2012 - 18:58.

    Hallo liebe Thermolinchen-HH tmrc_emoticons.;)

    wie ich dir schon erzählt habe, habe ich heute dieses Rezept nachgebacken. Ich habe Franzbrötchen draus gemacht, doch auch das weißt du schontmrc_emoticons.-) Also was soll ich sagen, sie haben uns a l l e n sehr gemundet Big Smile Ich werde sie bestimmt wieder machen, denn sie sind schnell zubereitet und oberlecker. Ich habe im übrigen 14 Franzis rausbekommentmrc_emoticons.;-)

    Man soll laut Rezept etwa 1 EL Zucker- Zimtmischung übrig lassen, du hast aber nicht  geschrieben wann es rüber gestreut werden soll. Streust du die Restmischung vor dem erneuten gehen oder erst vor dem Backen oder während des Backens über den Teig? Da ich es nicht genau wusste habe ich es nach der Hälfte der Backzeit über die Franzbrötchen gestreuttmrc_emoticons.;-)

    Also, vielen Dank für das tolle Hamburger Rezept, wir lieben diese Dinger einfach sehrtmrc_emoticons.-)

    Schöne Ostertagetmrc_emoticons.-)

    GLG Rita Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Sheriff, dann wünsche

    Verfasst von Thermolinchen-HH am 5. März 2012 - 09:47.

    Hallo Sheriff,

    dann wünsche ich Dir viel Spaß beim Zubereiten der Hamburger-Spezialität in einer neuen Form.

    Normalerweise sind die Franzbrötchen ja als Teilchen und flach. Dafür gab es letztes Jahr ein Rezept in den Finessen.

    Es ist aber auch in der Rezeptwelt schon drin...

    Gruß aus Hamburg!

     

     Liebe Grüße


    Thermolinchen-HH


     


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja wie Super toll ist das

    Verfasst von sheriff am 5. März 2012 - 09:35.

    Ja wie Super toll ist das denn. Eine wirklich nützliche Präsentation. Rezept wird von mir heute noch ausprobiert!

    [[wysiwyg_imageupload:971:]]

    Liebe Grüße vom Sheriff aus Unterfranken


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können