3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Rotkäppchenschnitten vom Blech


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Portion/en

Teig

  • 220 Gramm Butter oder Margarine
  • 6 Stück Eier
  • 0,1 Liter Milch
  • 150 Gramm Zucker
  • 400 Gramm Mehl
  • 4 EL Kakao oder N*****a
  • 3 Teelöffel Vanillezucker
  • 1 Päckchen Backpulver

Belag

  • 500 Gramm Sahne oder Joghurt
  • 1 Glas Sauerkirschen, 350g Abtropfgewicht
  • 500 Gramm Magerquark
  • 100 Gramm Zucker

Guss

  • 2 Päckchen Tortenguss rot
  • 2 EL Zucker
  • 0,5 Liter Kirschsaft (von den abgetropften Kirschen aus dem Glas)
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Zubereitung
  1. zuerst das Backblech gut fetten und mit Semmelbröseln ausstreuen (evtl Backrahmen aufstellen) und kühl stellen.

    Butter oder Margarine mit Zucker und Vanillezucker im Closed lid einwiegen, auf St. 4 ca 1 min schaumig rühren. Eier nach und nach durch den Deckel in den Mixtopf geben.

    Mehl mit Backpulver mischen und mit etwas Milch (je nach Bedarf) ebenfalls auf St. 4 / 2:30 unterrühren.

    Den Teig teilen und die erste Hälfte auf das Backblech streichen.

    Für den dunklen Teig den Kakao oder die Nuss Nougat Creme mit etwas Milch zu dem hellen Teig in den Closed lid geben und auf St.5 ca 3min unterrühren. Diesen Teig auf dem hellen gleichmäßig verstreichen.

    Mit den abgetropften Sauerkirschen belegen. Den Saft für den Guss beiseite stellen.

    Bei 160° Umluft ca 35-35min backen. Abkühlen lassen.

  2. Belag und Guss
  3. Zucker 10 Sek/ St 10 pulverisieren, beiseite stellen.

    Sahne steif schlagen ca 30 Sek/St 3 und beiseite stellen. 10 Blatt Gelatine einweichen (ca 10 min im kalten Wasser)

    Die eingeweichte Gelatine ausdrücken und im Closed lid mit Schmetterling 2min/60°/St.3 erwärmen bis sie flüssig ist. Den Joghurt Löffelweise in den laufenden Mixtopf (mit dem Schmetterling) hineingeben. Restliche Zutaten außer Sahne dazugeben und alles mit dem Schmetterling auf Stufe 3 verrühren. Danach die Sahne vorsichtig unterrühren. Wer Joghurt nimmt, diesen abwechselnd mit dem Quark in den Closed lid geben.

    Die Mischung auf den Kuchen geben und am besten über Nacht kühlen.

     

    Tortenguss:

    Zutaten für den Guss in den Closed lid geben, Rühraufsatz aufsetzen, ca 3 Min./100°C/St.2 aufkochen. Den fertigen Guss über den abgekühlten Kuchen geben. 

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Habe das Rezept auf einer Internetseite gefunden und für den TM umgeschrieben. Ich hoffe ihr kommt mit meiner umschreibung soweit klar und ich habe nichts vergessen, über Tipps und *positive* tmrc_emoticons.) Kommentare freue ich mich natürlich tmrc_emoticons.;) Viel Spaß beim probieren!!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Den Kuchen kannte ich bereits

    Verfasst von Queen-of-Castle am 4. April 2015 - 13:36.

    Den Kuchen kannte ich bereits so ähnlich aus der Springform! Schmeckt lecker.

    Leider sind bei deiner Zutatenliste die Gelatineblätter nicht erwähnt - ich habe dann wie in meinem Rezept stattdessen 3 Päckchen Sahnefest in die Sahne gegeben und den Quark nur mit Zucker verrührt und untergehoben, geht auch und ich musste nicht mehr zum Einkaufen tmrc_emoticons.;-)

    Die Kirschen waren mir für ein ganzes Blech zu wenig, habe 2 Gläser genommen.

     

    My home is my castle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können