Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rübli-Cake


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Teig

  • 250 g Rübli
  • 200 g Butter, weich
  • 350 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 250 g Rohzucker
  • 1 Prise Salz
  • 0.75 Teelöffel Kardamompulver, nach Belieben
  • 2 Messerspitze Nelkenpulver
  • 2 Teelöffel Zimt
  • 250 g Mandeln
  • 1 Zitrone, abgeriebene Schale & Saft
  • 4 Eier
  • evtl. etwas Kirsch
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. für eine Cakeform von 30 cm, Form mit Backpapier auslegen

     

    1. Backofen auf 180 Grad vorheizen.

    2. Rübli geschält in den Closed lid geben, 10 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

    3. Alle anderen Zutaten in den Closed lid geben und 4 Min./Stufe 3 rühren.

     

     

  2. Backen
  3. ca. 60 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens.

     

    Abkühlen und evtl. mit Puderzucker und Marzipanrübli verzieren

10
11

Tipp

In Folie eingepackt im Kühlschrank ca. 1 Woche haltbar.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo,   ich fand den Kuchen

    Verfasst von rennwirsing am 16. Oktober 2015 - 22:37.

    Hallo,

     

    ich fand den Kuchen etwas trocken, trotz der Möhren, deshalb einen Stern Abzug. Ansonsten schnell gemacht und lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super einfach und schnell.

    Verfasst von Sarlina01 am 3. Oktober 2015 - 16:14.

    Super einfach und schnell. Herzlichen Dank fürs Rezept. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Fein!! Volle Punktzahl Habe

    Verfasst von Andie64 am 4. August 2015 - 21:58.

    Fein!! Volle Punktzahl tmrc_emoticons.-) Habe es schon mehrmals gemacht - das letzte Mal gleich die ganze Zitrone (halbiert) zusammen mit den Rübli geschreddert, gibt weniger Arbeit tmrc_emoticons.;-) Aber ACHTUNG: Entweder direkt gemahlene Mandeln nehmen oder diese mit den Rübli hacken. PS: Weisst du dass du das Rezept doppelt eingestellt hast?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können