3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Sachertorte die beste


Drucken:
4

Zutaten

16 Stück

Teig

  • 220 Gramm Kochschokolade/Zartbitter
  • 220 Gramm Zucker
  • 160 Gramm Butter
  • 6 Eier
  • 60 Gramm Mehl
  • 30 Gramm Semmelbrösel
  • 30 Gramm Maisstärke, Maizena
  • 1 Schuß Rum
  • 1/4 Tasse Kaffee schwarz

Schokoglasur

  • 150 Gramm Kochschokolade
  • 100 Gramm flüssige Sahne

Zum Bestreichen

  • Marillenmarmelade
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Zubereitung
  1.  Schokolade in Stücken in den Mixtopf  Closed lid und 4 Sekunden/ Stufe 5 zerkleinern mit dem Spatel nach unten schieben und dann mit 45 Grad 5 Minuten schmelzen 

     Eier inzwischen trennen und Schnee  schlagen . (Ich schlage den Schnee immer extern, wer ihn mit dem Thermomix schlagen will macht das am besten als ersten Schritt mit dem Schmetterling und füllt dann den steifen Schnee in ein anderes Gefäß um)

    Butter und Zucker dazu und 1 Minute/ Stufe 4 rühren.

     Eidotter und die restlichen Zutaten dazu und weitere 2 Minuten /Stufe 4 rühren.  Zuletzt den Schnee mit dem Spatel unterheben und den Teig in eine gebutterte und bemehlte Tortenform füllen.

     Bei 180° Heißluft 50 Minuten backen .  Stürzen, auskühlen lassen und mit warmer Marillenmarmelade bestreichen . 

     Für die Glasur 150 g Schokolade in Stücken 8 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern mit 45 Grad 5 Minuten schmelzen

    120 g flüssige Sahne dazu und 5 Minuten mit 45 Grad auf Stufe eins rühren. 

     Die Torte damit überziehen.

    gutes Gelingen!

     

     

     

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wenn man  die Torte nur 30 Minuten bäckt dann hat sie einen flüssigen Kern und man kann sie warm als Dessert genießen.

 Diese Torte schmilzt auf der Zunge und ist auch geschmacklich ein Traum ob kalt oder warm.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker, hab für die 30er

    Verfasst von flottelotte69 am 17. April 2016 - 11:30.

    Sehr lecker, hab für die 30er Form die 1,5 fache Menge gemacht. Empfehlenswert tmrc_emoticons.)

    Liebe Grüße aus Tirol


    Elisabeth Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, schmeckt richtig

    Verfasst von Krume13 am 7. Januar 2016 - 19:21.

    Hallo,

    schmeckt richtig lecker und toll schokoladig ....

    Habe zwischen die Schokoglasur und die Aprikosenmarmelade noch eine Marzipandecke eingearbeitet ...

    Mhmm ....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können