3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Saftige Gewürzschnitten


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Zucker
  • 150 g weiche Butter
  • 320 g Mehl
  • 100 g Haselnüsse
  • 3 EL Backkakao
  • 1 Päckchen Lebkuchengewürz
  • 3 TL Backpulver
  • 200 g Milch
  • 3-4 EL Deko zum Verzieren
  • dunkle Kuvertüre oder Zuckerguss
5

Zubereitung

    Teig
  1. 1. Die Haselnüsse in den Closed lid füllen und 10-15 Sek. auf Stufe 10 fein mahlen. Danach umfüllen und den Closed lid sauber machen. Der Closed lid muss fettfrei sein!
    2. Die vier Eiweisse in den Closed lid geben und den Schmetterling einsetzen. Ca. 2 Minuten auf Stufe 4 zu Eischnee schlagen. Den Eischnee in eine Schüssel umfüllen.
    3. Die Eigelbe mit der weichen Butter + Zucker  5 Min. auf Stufe 3-4 cremig rühren.
    4. Mehl, Haselnüsse. Backkakao, Lebkuchengewürz, Backpulver + Milch zugeben und 20 Sek. Stufe 4 verrühren.
    5. Den Teig in eine Schüssel geben und den Eischnee portionsweise mit einem Teigschaber vorsichtig unterheben.
    6. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen.
    7. Bei 200 °C (Ober-/Unterhitze) im vorgeheizten Backofen auf der mitteleren Schiene 20-25 Mion. backen.
    8. Mit einem Holzstäbchen nach Ende der Backzeit die Garprobe machen, bis kein teig mehr am Stäbchen kleben bleibt.
    9. Den Kuchen vollständig abkühlen lassen.
    10. Den Puderzucker mit 5 EL Wasser glattrühren und auf den Kuchen streichen. Wer mag kann danach auf den Zuckerguss  Zuckerdeko z.B. Herzchen oder Streuseln streuen.
    11. Den Kuchen in 5x5 cm große Rauten schneiden.

    Guten Appetit!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wenn ich knapp in der Zeit bin, schlage ich auch schon mal parallel zum Thermi in einer kleinen Schüssel mit dem Handmixer Eischnee.

Durch den Eischnee werden sie richtig schön fluffig und sind auch am nächsten Tag noch saftig.
Ein schneller, einfacher Kuchen für die weihnachtliche Tafel!

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare