3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
Druckversion
[X]

Druckversion

Saftiger Kürbiskuchen mit Topping


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Kuchen

  • 350 g Kürbis (Hokkaido), in groben Stücken
  • 200 g weiße Schokolade
  • 500 g Wasser
  • 150 g Butter
  • 6 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Zucker
  • 50 g Semmelbrösel
  • 200 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 TL geriebene Orangenschale
  • 1 TL Zimt

Topping

  • 100 g Butter
  • 200 g Puderzucker
  • 200 g Frischkäse

Deko

  • 5 g Butter
  • 100 g Kürbiskerne oder Nussmischung
  • 1 Prise Zimt
  • 5 g brauner Zucker
  • 5 g Wasser

Zubehör:

  • Kuchenform 26cm Durchmesser
  • Backblech mit Backpapier
  • mehrere Schüsseln zum umfüllen, (siehe ggf. Tipps zur Vorbereitung)
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Kuchen
  1. 1. Kuchenform (26cm) einfetten und Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.
    2. Eiweiß und Eigelb trennen. Schmetterling einsetzen. Eiweiß und die Prise Salz 3Min. / Stufe 4 aufschlagen*1 .(ggf. etwas verlängern unter Aufsicht) Den Eischnee kalt stellen. Mixtopf kurz ausspühlen.
    3. Wasser einwiegen und Gareinsatz einhängen. Die weiße Schokolade in einen Plastikbeutel geben ggf. in der Originalpackung und im Gareinsatz 7Min. / Varoma / Stufe 1 schmelzen. Mixtopf leeren und Schokolade zur Seite legen.
    4. Den Kürbis in den Mixtopf geben und 4Sek. / Stufe 5 zerkleinern. Kürbis umfüllen und zur Seite stellen.
    5. Butter und Zucker einwiegen und 2Min. / Stufe 4 schaumig rühren.
    6. Eigelb, Semmelbrösel, weiße Schokolade, Haselnüsse, Orangenschale und Zimt unterrühren 30Sek. / Stufe 4.
    7. Kürbisraspel dazugeben und nochmal 30Sek. / Stufe 4 rühren.
    8. Eischnee mit dem Spatel unterheben.
    9. Den Teig in die Kuchenform füllen und 40-45 Minuten backen.
  2. Deko
  3. 1. Butter, Kürbiskerne, Zimt und Zucker in den Closed lid geben und 5Min. / Varoma / Counter-clockwise operationGentle stir setting rühren.
    2. Wasser zugeben und Varoma 10Min. / Counter-clockwise operation Stufe 1 verrühren.
    3. Gezuckerte Kürbiskerne auf einem Backblech auslegen.
    4. Unter Sichtkontakt 8Min. mit dem Kuchen backen. Ggf. die Kerne mal umdrehen. Anschließend abkühlen lassen und später den Kuchen damit verzieren.
    5. Siehe Tipp *2.
  4. Topping
  5. 1. Butter 1Min. / Stufe 4 mit dem Schmetterling Closed lid schaumig schlagen.
    2. Puderzucker hinzugeben und nochmal 1Min. / Stufe 4 verrühren.
    3. Frischkäse bei 30Sek. / Stufe 4 unterrühren. (ggf. verlängern)
    4. Das Topping auf dem ausgekühlten Kuchen verteilen und mit den gezuckerten Kürbiskernen verzieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

*1. Mixtopf muss trocken sein
*2. Mixtopf reinigen mit einer süßen Milch zum trinken. Milch dazu geben und 3 Min. / 80°C /Stufe 2 erwärmen.

Ansonsten lässt sich der Mixtopf mit warmen Wasser besser reinigen.

Vorbereitungen:
- Kürbis kann auch gefroren verwendet werden
- Haselnüsse mahlen 10Sek./Stufe 7
- Puderzucker 10Sek./Stufe 10


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • madewith_heart:...

    Verfasst von 1978nicole am 14. Oktober 2017 - 15:36.

    madewith_heart:
    Danke für die Info tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 1978nicole: hallo Nicole, entschuldige ich hab die...

    Verfasst von madewith_heart am 14. Oktober 2017 - 15:27.

    1978nicole: hallo Nicole, entschuldige ich hab die Schokolade im kommenden Schritt vergessen aufzuführen. Sie kommt bei Punkt 6 in den Kuchenteig. Liebe Grüßetmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmatzschneggo: Hi, Danke für den Hinweis. Die...

    Verfasst von madewith_heart am 14. Oktober 2017 - 15:24.

    Schmatzschneggo: Hi, Danke für den Hinweis. Die Schokolade kommt bei Punkt 6 in den Kuchenteig rein. Ich habe das Rezept ergänzt tmrc_emoticons.) hat der Kuchen geschmeckt? Viele Grüße tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wo wird die weisse Schokolade verwendet?

    Verfasst von 1978nicole am 14. Oktober 2017 - 09:05.

    Wo wird die weisse Schokolade verwendet?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gerade jetzt für den goldenen Oktober ein Muss...

    Verfasst von homemade-with-Love am 13. Oktober 2017 - 19:16.

    Gerade jetzt für den goldenen Oktober ein Muss für jede Küche! Ein sehr leckerer Kuchen, der nach Herbst schmeckt! Volle Punktzahl!Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept hört sich gut an, aber wann kommt denn...

    Verfasst von Schmatzschneggo am 13. Oktober 2017 - 08:32.

    Das Rezept hört sich gut an, aber wann kommt denn die weiße geschmolzene Schokolade wieder zum Einsatz?
    Viele Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können