3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Saftiger Schokoladenkuchen für Figurbewusste - Low Fat !


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

  • 3 Stück Eier (getrennt)
  • 1 Prise Salz
  • 200 Gramm Zucker
  • 250 Gramm Natreen Pflaumen ohne Steine, abgetropft
  • 50 Gramm Kakaopulver ungesüßt
  • 1 TL Vanillearoma
  • 150 Gramm Milch, 1,5 % Fett
  • 80 Gramm Mehl
  • etwas Grieß für die Form
  • etwas Puderzucker zum Verzieren
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 Grad C vorheizen.Kuchenform (Springform) leicht fetten und mit Grieß ausstreuen.
  2. Eier trennen und die 3 Eiweiß und eine Prise Salz mit Hilfe des Schmetterlings bei Stufe 4 ca. 3-4 Min. steif schlagen. Umfüllen und kalt stellen.

  3. 3 Eigelbe, Zucker, Pflaumen, Kakaopulver, Vanillearoma und Milch in den Mixtopf geben und etwa 1 Min. auf Stufe 8 pürieren.

  4. Mehl einfüllen und nochmals unterheben. 30 Sek. Stufe 6.

  5. Umfüllen und das geschlagene Eiweiß vorsichtig unterheben. 

  6. Die Masse in die vorbereitete Springform geben und im Ofen bei 180 Grad etwa 40 Minuten backen. In der Form abkühlen lassen.

  7. Mit Puderzucker bestreut servieren.

  8.  Guten Appetit
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Tipp: hierzu passt sehr gut eine Erdbeersauce siehe Rezept von Birgit89 //www.rezeptwelt.de/rezepte/13857/erdbeersauce.html

 

Das Geheimnis dieses leichten Schoko-Kuchens sind die Pflaumen. Sie verleihen dem Teig die nötige Feuchtigkeit und machen ihn schön saftig. Der Kuchen hat ein saftiges  Innenleben und kann auch gut als Nachtisch (Tarte) gereicht werden. 

Niemand wird bemerken, dass kein Stück Schokolade enthalten ist.   
tmrc_emoticons.-) guten Appetit. 

 

 

 

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Erledigt !

    Verfasst von NiRo1310 am 30. September 2013 - 23:59.

    tmrc_emoticons.;) Erledigt !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich glaube, das geht irgendwo

    Verfasst von Katie2012 am 30. September 2013 - 22:03.

    Ich glaube, das geht irgendwo bei Rezept bearbeiten, man muss da einen Haken setzen oder rausnehmen, soweit ich mich erinnere. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo und lieben Dank

    Verfasst von NiRo1310 am 25. September 2013 - 09:40.

    Hallo und lieben Dank Katie2012,

    ich würde gerne Dein Foto in meinem Rezept sehen, bin mir nicht bewusst die Foto-Option gesperrt zu haben. Wie schalte ich diese denn frei?

    LG NiRo

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dein "Fake"-Kuchen ist

    Verfasst von Katie2012 am 24. August 2013 - 16:27.

    Dein "Fake"-Kuchen ist super-lecker!!!  Love Sowohl warm, als auch kalt! Und soooo saftig... Danke für das Rezept!

    PS: Wenn Du die Foto-Option frei schaltest, würde ich ein tolles Foto hochladen  tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • . Dieses Rezept habe ich

    Verfasst von NiRo1310 am 22. Mai 2013 - 23:00.

    tmrc_emoticons.;). Dieses Rezept habe ich umgeschrieben auf den Thermomix. Ich hatte es mal aus einem WW Forum. Sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können