3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schichtkuchen mit Pflaumenmus


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

16 Stück

  • 6 Eier
  • 300 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillzucker
  • 300 g Öl
  • 300 g Eierlikör
  • 300 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpuler
  • 1 Glas Pflaumenmus
  • 500 g Schlagsahne
  • 2 Sahnesteif
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Boden
  1. Eier, Zucker, Vanillezucker, Öl und Eierlikör in den Closed lid geben und auf Stufe 5 / 50 sek. rühren.

    Mehl und Backpulver dazu geben und noch mal auf  St. 5 / 30 Sek. rühren.

    Eine 26er Springform mit Backpapier auslegen und vom Teig 6 dünne Böden backen. 

    Backzeit pro Boden ca. 10 Minuten auf 180°C Ober- und Unterhitze.

    Eine Tortenpappe auf eine Tortenplatte legen und darauf einen Tortenring.

    Den zuerst abgebackenen Boden in den Tortenring geben und mit einen guten Esslöffen Pflaumenmus bestreichen.

    Das ganze 6x wiederholen. Den obersten Boden nicht mit Pfaumenmus bestreichen. Kuchen abkühlen lassen!

    2 Becher Sahne mit Sahnesteif und Zucker steifschlagen. Den Kuchen damit bestreichen und verzieren.

    Am Besten über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen!

10
11

Tipp

Ich nehme 2 Springformen dann geht`s schneller !!! tmrc_emoticons.-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker und schnell

    Verfasst von amerika-fan am 14. März 2015 - 18:53.

    Sehr lecker und schnell gemacht,habe ebenfalls mit 2 Springformen gearbeitet und den obersten Boden mit Amaretto getränkt.

    LG

    amerika-fan

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das klingt sooo lecker ,

    Verfasst von grünerkänguru am 9. Januar 2015 - 15:50.

    Das klingt sooo lecker Love , aber kann man den Eierlikör durch etwas anderes ersetzen? Mag nämlich keinen Alkohol in den Torten oder Kuchen. Und kann man das Öl etwas reduzieren? Sceint seerh viel zu sein, 300 gr???

     

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die Torte letztens

    Verfasst von Fehrimaus am 17. Oktober 2014 - 19:36.

    Habe die Torte letztens gebacken. Sie war so lecker und viel arbeit hat sie auch nicht gemacht. Die Böden sind ruck zuck gebacken . Je länger sie gestanden ist desto saftiger ist sie geworden. Mach sie jetzt für den Geburtstag vom Opa.  Bin gespannt ob  sie den anderen auch so gut schmeckt. Cooking 7

    Lg Karin.

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ein Traum, super lecker, ich

    Verfasst von christiane1962 am 23. Januar 2014 - 19:42.

    ein Traum, super lecker,

    ich habe deinen Tip befolgt und mit 2 Springformen gearbeitet. Jede Springform habe ich nit ca 250g Teig befüllt und gebacken.

    Die 6.te Teigschicht habe ich als Sie gebacken und erkaltet war mit Amaretto beträufelt und als dieser schön aufgesaugt war mit Sahne bestrichen und verziert. Ab in den Kühlschrank und am nächsten Tag beginnt die Schlemmerei.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Hab ihn zu einer

    Verfasst von sunny86 am 10. Oktober 2012 - 18:07.

     

    Hab ihn zu einer Geburtstagsfeier gebacken, alle waren besgeistert!!  Party

    der kuchen ist seeehr lecker und super einfach zu machen!!

    5sterne von mir!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Meinen Gästen hat es gut

    Verfasst von Stillerbande am 19. September 2012 - 19:39.

    Meinen Gästen hat es gut geschmeckt. Richtig lecker. Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So mein Kuchen ist fast

    Verfasst von Stillerbande am 14. September 2012 - 19:29.

    So mein Kuchen ist fast fertig. Sieht gut aus. Hatte allerdings ein paar Probleme mit dem Ring. Den habe ich ab gemacht und so gestapelt. Das klappte richtig super. Für die ganz genauen unter uns. Ich habe immer 250 g Teig für einen Boden gebraucht. Und wenn man mit zwei Backformen arbeitet kann man alle 5 Minuten den Boden rein und raus nehmen. Morgen wird probiert dann vergebe ich die Sterne. Der Aufwand finde ich als begeisterte Bäckerin nicht so hoch. Und wenn der Geschmack so ist wie er aussieht, ist das umso besser.

    Bis morgen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der hört sich aber lecker

    Verfasst von Petra Jaeger am 2. Juni 2012 - 09:34.

    Der hört sich aber lecker an!! Werd ich bei nächster Gelegenheit backen!!

    LG Petra

    Lächle in die Welt und die Welt lächelt zurück

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sieht ja toll aus deine

    Verfasst von Nadweb11 am 1. Juni 2012 - 21:34.

    Sieht ja toll aus deine Torte!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können