3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schneller Schokostreuselkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 350 g. Mehl
  • 2 geh. Eßl. Kakao
  • 1 gestr. Eßl Zimt
  • 1/2 Tl. gem.Nelken
  • 1 Msp. Muskat
  • 1 P. Backpulver
  • 200 g. Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 125 g. zimmerwarme Butter oder Margarine
  • 250 ml. Milch
  • 75 g. Schokostreusel
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Zutaten von Mehl bis Vanillezucker in den Topf geben,


    das Ganze, 10 sec./Stufe 6 vermischen,


    Eier,Butter und Milch dazugeben, mit Hilfe des Spatels, ca.1 min./Stufe 5-6 verrühren,


     


    Schokostreusel durch den Deckel dazugeben, 5 sec./Counter-clockwise operation/Stufe 4 unterheben.


     


    Den Teig in eine gefettete und mit Semmelbrösel ausgestreute Rührkuchenform(Durchmesser , 26 cm) einfüllen und in den vorgeheizten Backofen bei Unter/Oberhitze 175 °C schieben.


     


    Vergesst nicht die Stäbchenprobe!


    Nach dem Auskühlen mit Puderzucker bestreuen!


     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Nach langer Zeit wiedet mal

    Verfasst von rappeltine am 28. Januar 2015 - 12:54.

    Nach langer Zeit wiedet mal gebacken.  Wie immer spitzen Rezept. 

    Sterne kann ich leidrr keine  mehr vergeben. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • wirklich schnell und lecker.

    Verfasst von Eva21 am 30. Juni 2014 - 21:16.

    wirklich schnell und lecker. Werde beim nächsten Mal statt Schokostreusel normale Schokolade versuchen, die ich vorab im TM zerkleiner und umfülle. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallole,   sind leider wieder

    Verfasst von Goldfischli am 15. März 2010 - 21:04.

    Hallole,


     


    sind leider wieder zurück aus den sonnigen Bergen!


    3 Tage nur Sonne pur und zu Hause nur Regen tmrc_emoticons.( tmrc_emoticons.( tmrc_emoticons.(


    Der Kuchen hat nicht lange überlebt, gerade bis Freitag Mittag!


    Werd die Backform auch mal mit Nüssen ausstreuen und bin gespannt!

    Liebe Grüsse


    Siggi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schönen Urlaub

    Verfasst von rappeltine am 11. März 2010 - 19:25.

    Ich wünsche euch schönen Ski-Urlaub. Wir fahren erst in zwei Wochen, da werde ich deinen Kuchen auch mitnehmen, damit wir mittags eine kleine "Schokostärkung" haben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept...

    Verfasst von Highlight am 11. März 2010 - 14:44.

    Tolles Rezept... Dankeschön.... tmrc_emoticons.)


    Ich mache statt der Semmelbrösel immer gemahlene Nüsse in die gefettete Form, damit der Kuchen schön aus der Form geht. Schmeckt mir besser als Semmelbrösel.  Aber der Kuchen spricht für sich ....nämlich sehr sehr lecker Glasses

    Luxus, auf die gesamte Weltbevölkerung gesehen, bedeutet: "Sich satt essen zu können"....!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Rappeltine,   freut

    Verfasst von Goldfischli am 11. März 2010 - 13:33.

    Hallo Rappeltine,


     


    freut mich, dass der Kuchen bei euch auch so gut ankommt!


    Und ist wirklich ruck-zuck fertig!


    Bei mir steht er gerade in der Röhre!


    Wir fahren heute Abend ins Skifahren, da muss er auch mit,auf Wunsch meiner Teenies!

    Liebe Grüsse


    Siggi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Immer wieder lecker

    Verfasst von rappeltine am 11. März 2010 - 09:58.

    Meine Tochter hatte gestern Geburtstag und hat den Kuchen gebacken und mit in die Schule genommen. Alle waren hellauf begeistert und wollen das Rezept. Echt empfehlenswert, geht schnell und schmeckt gut.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hhmmmm, lecker!

    Verfasst von rappeltine am 11. Februar 2010 - 20:51.

    Habe ihn gerade aus dem Ofen geholt und etwas abkühlen lassen, dann probiert. Lecker, luftig. Einfach spitze. Danke für das tolle Rezept. Ich habe ihn auf 160 Grad Heißluft 1 Stunde gebacken. Wird es öfters geben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können