3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Schoko - Apfel Blechkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

Zutaten

  • 60 g Walnüsse grob gemahlen
  • 400 g Apfel mit Schale (am besten aus dem eingenen Garten)
  • 3 Stück Eier (M)
  • 350 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1/2 TL Salz
  • 1 1/2 TL Lebkuchengewürz (von Sonnentor)
  • 2 gestrichene Esslöffel Kakao
  • 380 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1/4 Liter Sonnenblumenöl
  • 1 Glas Zwetschgenmarmelade
  • 200 g Schokoladenglasur
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Teig:
  1. Die Walnüsse auf Stufe 5 grob mahlen und umfüllen.

    Äpfel in Stücke schneiden ca. 4 Sek. / Stufe 5 zerkleinern und umfüllen.

    Den Closed lid kurz ausspülen.

    Eier, Zucker und Vanillezucker ca. 2 Minunten / Stufe 4 schaumig rühren.

    Salz, Lebkuchengewürz, Kakao, Nüsse, Mehl Backpulver und Öl zugeben

    alles  20 Sek / Stufe 5 verrühren.

    Die zerkleinerten Äpfel zugeben und mit Hilfe des Spatels 25 Sek. / Stufe 5  Counter-clockwise operation unterrühren.

    Auf ein kleines Backbleck gießen und im vorgeheizten Backofen bei 180° ca. 30 Minuten (Ober- Unterhitze) backen.

    Noch heiß mit ca. einem Glas Zwetschgenmarmelade bestreichen. Nicht zu sparsam auftragen - dannach an einem kühlen Ort trocknen lassen.

    Den Kuchen in kleine Stücke schneiden und mit Schokoladenglasur

    bestreichen  trocknen lassen und mit heller Schokoglasur verzieren.

    Unser Lieblingskuchen!

    Diesen Kuchen gibt es bei uns oft...

    Die Walnüsse und Äpfel sind aus unserem Garten. Die Zwetschgen-

    marmelade selbstgemacht von eigenen Zwetschgen und die Eier von

    unseren Laufenten.

    So verwerten wir unsere eigene Ernte...

    Enteneier sind größer als Hühnereier haben einen großen Dotteranteil und

    eignen sich wunderbar zum Kuchenbacken.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Der Kuchen ist sehr lecker. Habe statt...

    Verfasst von magicsandy am 13. Juli 2017 - 19:06.

    Der Kuchen ist sehr lecker. Habe statt LEbkuchengewürz Zimt genommen und Mandeln statt Walnüsse, auch etwas weniger Salz. Das mit dem kleinen Blech habe ich jedoch nicht ganz verstanden. Bei mir war es ein normales STandardbackblech und der Kuchen ist schön hoch gegangen. Genau das Richtige für Sommerfeste, wo man große Stücke braucht... Danke fürs Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das wird sicher unser neuer

    Verfasst von Herzköchin am 28. Juli 2013 - 23:44.

    Das wird sicher unser neuer Lieblingskuchen. Hab ihn schön verziert als Geburtstagskuchen für den Kindergarten gebacken und er wurde vielfach gelobt. Morgen kommt er gleich nochmal  als Geburtstagskuchen auf den Tisch, weil mein Schwiegervater Apfelkuchen liebt. Mit dem Lebkuchengewürz passt er ja besser in die kältere Jahreszeit, aber das lasse ich morgen einfach Versuchsweise mal weg, vielleicht wirds dann sommerlicher. Hatte noch sehr viele Gläser selbstgemachte Mirabellenmarmelade, schmeckte super. Vielen Dank für´s Rezept und hier die verdienten 5 Sterne (wenns ginge auch mehr)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • der Kuchen wird ohne Milch

    Verfasst von zebra2601 am 13. Dezember 2012 - 09:50.

    der Kuchen wird ohne Milch gemacht - am Anfang geht es etwas schwer aber mit hilfe des spatels und Counter-clockwise operation geht es gut

    Mit Sauerkirsch ist bestimmt auch sehr lecker - leider haben wir keinen Kirschbaum im Garten und kaufen mag ich Marmelade nicht. Ich habe schon mit Mirabelle gemacht war auch super - da habe ich aber das Lebkuchengewürz weggelassen und etwas Zimt genommen.

    Lieber Gruß,

    Andrea Cooking 7

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :)  Super Lecker! Hab statt

    Verfasst von Schnulli1408 am 11. Dezember 2012 - 15:55.

    tmrc_emoticons.)  Super Lecker!

    Hab statt Zwetschgenmarmelade selbst gemachte Sauerkirsch genommen.

    Kann es allerdings sein, dass bei den Zutaten die Flüssigkeit (Milch) fehlt? Mein Thermomix ging selbst bei Teigknetstufe in die Knie; erst nach Zugabe von mind. 1/4 l Milch war der Teig verarbeitbar.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können