3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schoko-Bananen-Muffins


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Teig:

  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 3 Stück Eier,M
  • 1 Päckchen Vanillezucker TM
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 3 gehäufte Esslöffel Kakao
  • 165 g Milch
  • 200-300 g Schokolade

Füllung:

  • 3 Stück überreife Bananen
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Super einfach und schnell:
  1. Als erstes die Schokolade (welche ihr nehmt liegt ganz an eurem Geschmack) in denClosed lid geben und zerkleinern. Dann umfüllen.

    5-8 Sekunden/ Stufe 8

    ich mach es nicht so lang weil ich schöne große Stücken drin haben möchte. Die schmelzen ja beim backen.

  2. alle Zutaten abwiegen und bei Seite stellen!

  3. Schmetterling in den Closed lideinsetzen dann Zucker und Eier einfüllen und auf Stufe 3 /Counter-clockwise operation schaumig rühren.

    Weiter rühren und nach und nach im Wechsel Mehl, Butter, Kakao, V.-Zucker und Backpulver dazugeben.

     

    Dann langsam die Milch durch die Öffnung dazu geben. Falls der Teig zu Fest ist dann noch einen kleinen Schluck Milch dazu geben. Er muss ganz cremig sein.

     

    ganz zum Schluss die zerkleinerte Schokolade dazugeben und Gentle stir setting.

  4. Die 3 überreifen Bananen in einer Schüssel mit einer Gabel grob zerdrücken.

  5. Ich habe wie ihr auf dem Bild seht eine Silikonbackform in die ich Papierhütchen stell. Die bekommt ihr bei der namenhaften Drogerie mit den 2 Buchstaben Für wenig Geld.

     

    Nun fülle ich einen gut gehäuften Esslöffel von dem Teig in die Förmchen. Darauf dann einen Esslöffel von den zerdrückten Bananen und zum Schluss nochmals einen gehäuften Esslöffel von dem Teig oben drauf

     

    Dann ab in den vorgeheizten Backofen. Da ich einen Herd ohne jeglichen Schnickschnack habe (keine Ober-und Unterhitze, kein Umluft, ect) welcher einfach nur bäckt, schieb ich sie auf mittlerster Schiene bei ca 180 grad ca 40 Minuten zum backen. 

    Nach 30 Minuten eine Messerprobe machen. Wenn noch viel Teig daran hängen bleibt noch knapp 10 Minuten weiter backen lassen.

    Ist nur noch wenig dran dann Herd aus und noch im Herd etwas ruhen lassen damit sie schön saftig bleiben.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wenn ihr einen Teil der Schokolade Vollmilch und den anderen Teil zartbitter Schokolade her nehmt's wirds noch leckerer....


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • ...das ging leider kräftig in

    Verfasst von li5ap am 21. September 2015 - 21:46.

    ...das ging leider kräftig in die Hose..

    Teig war wohl fü 24 Muffins, bei mir waren es jetzt zumindest überdimensionale 12 Stück die nicht mehr als Muffins wieder zu erkennen waren..

    Schade.. nächstes mal mache ich mehrere davon..

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo poldi,  erstmal eine

    Verfasst von neuseeland82 am 31. August 2015 - 20:10.

    Hallo poldi, 

    erstmal eine mega dickes sorry das i mi jetzt erst melde. mein leben war in den letzten monaten etwas chaotisch das i überhaupt ned dazu kimma bin zu antworten.

    Also i hab ganz normal große Förmchen. Hab aber die erfahrung gemacht das es ohne Papierförmchen leider nicht geht. Der Teig blieb immer am Silikon pappen. Mit dem Papier gehts super. Ja und wie gesagt i back die muffins bald wöchentlich für meinen Liebsten der sie immer mit auf Arbeit nimmt. I iss eugentlich nur selten meine muffins aber das Verlangen der anderen is ungebrochen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Teig reicht für 24 Muffins,

    Verfasst von nielebocla am 25. Juli 2015 - 15:14.

    Teig reicht für 24 Muffins, sind aber nicht aufgegangen. Durch die Bananen, gehen die Deckel der Muffins ab und der Rest bleibt in der Form. Geschmacklich sind sie gut. Sollte ich sie nochmal machen würde ich die Bananen unter den Teig rühren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr sehr sehr leckere

    Verfasst von Lhysanda am 21. Juni 2015 - 15:47.

    Sehr sehr sehr leckere Muffins! Durch die Bananen supersaftig! Wird es bestimmt noch öfter geben! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab das Rezept mit nur einer

    Verfasst von Wibke H. am 13. Juni 2015 - 20:41.

    Hab das Rezept mit nur einer Änderung gebacken: die Bananen weggelassen. Leider lassen sich die Muffins nicht aus den Formen lösen. In meinen Silikonförmchen klebt noch die Hälfte drin, die obere Hälfte schmeckt allerdings. 

    Für den Geschmack dann noch die Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So, jetzt noch das Urteil

    Verfasst von TM-user-MT am 27. Mai 2015 - 22:22.

    So, jetzt noch das Urteil nach dem Verzehr: Geschmacklich sind sie gut. Leider sind die Muffins beim Backen nicht so schön aufgegangen, eher zusammengefallen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da ich sehr reife Bananen

    Verfasst von TM-user-MT am 26. Mai 2015 - 21:13.

    Da ich sehr reife Bananen hatte, kam mir das Rezept gerade recht. Die restlichen Ostereier sind auch mit drin. Eine Muffinform ist gerade im Ofen. Hatte aber noch ca. die Hälfte Teig übrig, der landet danach in einer Mini-Kastenform auch noch im Ofen. Sterne gibts dann morgen...

    Viele Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo, sind deine Muffin

    Verfasst von Poldi12 am 26. Mai 2015 - 15:13.

    hallo,

    sind deine Muffin Formen größer als üblich?

    Erscheint mir ziermlich viel Teig für 12 "normale" Muffins ,

    Werde das Rezept ausprobieren´, denn ich liebe Schokomuffins. 

    Viele Grüße

    Poldi

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können