3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Schoko-Brownies mit Schoko-Nuss-Topping


Drucken:
4

Zutaten

8 Stück

Teig

  • 125 g Schokolade "Herbe Sahne" oder "Zartbitter"
  • 75 g Butter
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 80 g Zucker
  • 2 Eier
  • 60 g Mehl
  • 10 g Kakao
  • 1 Prise Salz
  • 1 Teelöffel Backpulver

Topping

  • 150 g Vollmilchschokolade
  • 50 g Nüsse, Sorte je nach Geschmack
5

Zubereitung

    Teig
  1. Schokolade Closed lid 6 Sek Stufe 6. Masse nach unten schieben.

    Butter dazu, 50° 4 Minuten Stufe 1.

     

    Vanillezucker und Zucker Closed lid 20 Sek Stufe 3-4.

    Eier dazugeben, 20 Sek Stufe 4 verrühren.

     

    Jetzt die restlichen Zutaten des Teiges dazugeben

    Stufe 4 verrühren, bis alle Zutaten gut vermischt sind (ca 1 Min).

     

    Backofen auf 180° vorheizen.

    Brownieform einfetten.

     

    Den Teig in die Form füllen (ca. 1/2 voll machen).

    Ca 20 Minuten bei 180° backen.

     

  2. Topping
  3. Nüsse für das Topping entweder mit einem Messer grob zerkleinern oder ganz kurz auf Stufe 6 im Thermomix, umfüllen.

     

    50 g der Vollmilchschokolade grob zerhacken, 4 sek Stufe 6, umfüllen.

    Die restliche Schokolade Closed lid 7 Sek Stufe 6. Mit dem Spatel nach unten schieben und bei 50° 3 Minuten Stufe 1 schmelzen.

     

    Die flüssige Schokolade auf den fertigen, leicht ausgekühlten Brownies verteilen und mit den grob gehackten Nüssen und der grob gehackten Schokolade bestreuen.

    Die fertigen Brownies auskühlen lassen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich habe die Browniebackform "Deluxe" von TPC verwendet.

Man kann die Brownies auch auf einem normalen Blech machen. Dann sollte man aber die doppelte Menge machen oder ein kleineres Blech verwenden. Sonst ist die Teigmenge zu gering und die Brownies werden sehr nieder. 

Wenn man sie auf einem Blech macht, Blech mit Backpapier auslegen, Teigmasse daraufstreichen und ca 30-35 Minuten bei 180° backen. Danach in Stücke schneiden und dann erst das Topping drauf machen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare