3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schoko-Hefe-Schnecken


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

32 Stück

Teig

  • 250 g Milch
  • 1 Würfel Frischhefe
  • 80 g Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 500 g Mehl
  • 1 Ei
  • 80 g Butter
  • 1 EL Rosenwasser

Belag für innen:

  • 100 g Butter
  • jeweils 1 EL Zucker-Zimt gemischt
  • 100 g Schokoladen Chunks, Backfeste Schokoladenwürfel o. ä.

Frosting

  • 1 EL Frischkäse
  • 2 EL Puderzucker
  • Zitronensaft, vorsichtig unterheben, die Masse muss streichfest sein!

Verzierung

  • Kuvertüre
  • 1 Päckchen Mini-Mohrenköpfe, in einer Packung sind 32 Stück
  • 1 Packung Mikadostäbe o.ä.
5

Zubereitung

  1.  

    Den Würfel Hefe in Stücke in den Closed lid bröseln, mit dem Zucker und mit 250 g Milch im Closed lid übergießen und ca. 5 Minuten, Stufe 2 bei 37° verrühren. Dann mit Salz, Mehl, ein Ei, 80 g Butter und Rosenwasser (hebt den Hefegeschmack auf) zu einem Teig Dough mode verkneten. Bei Bedarf mit dem Spachtel den Teig vom Closed lid herunterschieben.

    Den Teig aus dem Closed lid nehmen und auf einer Backunterlage (meine ist 60 x 40 cm groß) komplett ausrollen.

     

  2. 1 Ei und Schuss Milch verquirlen, zur Seite stellen.

    100 g Butter und das Zimt-Zucker-Gemisch im Closed lid bei 37 ° ca 4 Min Stufe 2 erwärmen und über der Teigplatte mit den Schokoladenstückchen verstreichen. Ist es zu viel Butter-Zucker-Zimt, dann zum Ei-Milch-Gemisch zuschütten. Die Teigplatte einmal horizontal in der Mitte durchschneiden. Jetzt werden Striemen von ca. 5 cm breit geschnitten und aufgerollt. Allerdings sollte Platz gelassen werden für die Mohrenköpfe. Die Schnecken auf ein Backpapier ausgelegtes Backblech stellen und etwas gehen lassen. Es kann sein, dass sie umfallen, aber das ist nicht tragisch, sie können wieder aufgestellt werden.

    Immer darauf achten, dass ein Stück für den Mohrenkopf frei bleibt. Vor dem Backen werden sie mit dem nicht zu kalten, zimmerwarmen Ei-Milch-Gemisch bestrichen, das dem Gebäck einen Glanz verleiht.

    Dann die Schnecken werden im Backofen bei 200 ° ca 25 - 30 Minuten gebacken.

  3. Die Zutaten für das Frosting wird gut vermischt und über die warmen Schnecken verteilt.

    Die Mohrenköpfe werden mit zwei kleinen Stücken Mikadostab (jeder kann sie beliebig lang aus den Stäben schneiden) verziert und mit einem Pinsel oder Zahnstocher ein Gesicht mit der geschmolzenen Kuvertüre gemalt. Etwas Kuvertüre wird auf die Waffel der Köpfe gestrichen und dann auf die Schnecken geklebt.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich habe die Schnecken einen Tag vorher zubereitet und am nächsten Tag in den Kindergarten mitgenommen. Sie schmecken sogar zwei Tage später noch tmrc_emoticons.-)

 

Die Idee ist aus Facebook, allerdings waren die Schnecken dort mit Biskuitteig gemacht.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Schnecken ohne Frosting

    Verfasst von Draußenkinder am 21. Januar 2016 - 06:30.

    Schnecken ohne Frosting gemacht - dazu fehlten die Zutaten. der Teig schmeckt sehr lecker. 

    ich habe zuzüglich zu der Schokolade im Teig Brausepulver mit untergemischt. Die Kids finden es super lecker.

    Um die Schokosticks in den Mohrenkopf zu stecken, habe ich einen Metallspiess in heisses Wasser getaucht. So sind die Möhrenköpfe auch nicht gerissen.

     

    5 Sterne für die Idee[[wysiwyg_imageupload:21578:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Eine tolle Idee , werde ich

    Verfasst von Felina am 17. Januar 2016 - 13:22.

    Eine tolle Idee , werde ich bestimmt auch mal machen   tmrc_emoticons.D 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die schnecken sind sehr gut

    Verfasst von yeti am 17. Januar 2016 - 12:57.

    Die schnecken sind sehr gut angekommen bei meinen Gästen.jetzt kommt auch ein Foto [[wysiwyg_imageupload:21455:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für den Hinweis und die

    Verfasst von Sobella am 16. Januar 2016 - 16:26.

    Danke für den Hinweis und die Sterne. Ich habe das mit dem Ei-Milch-Gemisch jetzt ändern können.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So, habe die schnecken

    Verfasst von yeti am 15. Januar 2016 - 18:02.

    So, habe die schnecken  gebacken. Hat gut geklappt. Habe allerdings nicht aufgepasst und sie etwas zu lange im Ofen gelassen.

    schmecken aber gut und sehen auch gut aus.

    von mir 5sterne.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo. möchte die schnecken

    Verfasst von yeti am 13. Januar 2016 - 19:56.

    hallo.

    möchte die schnecken Samstag machen. Wann kommt denn das Ei-Milchgemisch zum Einsatz.?

    danke für die Antwort. Lg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Jess, ne, dann muss ich

    Verfasst von Sobella am 14. Oktober 2015 - 20:48.

    Hallo Jess,

    ne, dann muss ich die Punkte zurück geben. Die Idee stammt aus Facebook, allerdings hatte die Dame sie mit Biskuitteig gemacht. Für den Hinweis, mit dem zu verzichtenden Ei-Milch-Gemisch, danke ich dir. Hast recht, ich werde das dahingehend löschen, auf die Schnecken kommt ja auch noch das Frosting. Danke.

    Deinem Sohn wünsche ich morgen einen schönen Geburtstag.

    Lieben Gruß

    Sobella

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schon allein für die Idee

    Verfasst von Jess33330 am 14. Oktober 2015 - 13:55.

    Schon allein für die Idee bekommet du 5 Punkte! Habe sie gerade fertig gestellt für den kindi meines Sohnes, der morgen 3jahre wird. Also ich bin begeistert. Das Ei -Milch -Gemisch hätte es vielleicht nicht gebraucht, aber ansonsten top!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die sehen ja süß aus! Eine

    Verfasst von Rischi am 30. September 2015 - 16:21.

    Die sehen ja süß aus! Eine tolle Idee   tmrc_emoticons.D

    Schokolade löst keine Probleme...aber das tut ein Apfel ja auch nicht Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können