3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schoko-Kokos-Kuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Schokoteig

  • 100 g Zarbitterschokolade
  • 5 Eier
  • 125 g weiche Butter
  • 250 g brauner Zucker
  • 200 g Milch
  • 300 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 3-4 EL Kaba ?
  • 230 g Kokospralinen, (Raffaello)

Streusel

  • 40 g Kokosraspel
  • 40 g Mehl
  • 40 g Butter
  • 40 g Zucker

Frosting

  • 200 g Doppelrahmfrischkäse
  • 200 g Schlagsahne
  • 2 EL Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Sahnefestiger
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    SCHOKOTEIG
  1. 1. Schokolade in den Closed lid geben,10 Sek./Stufe 8 zerkleinern.Anschließend für 3 Min./50 Grad/Stufe 2 schmelzen lassen. Umfüllen und kurz abkühlen lassen. Mixtopf spülen.
    2. Eier,Butter und braunen Zucker in den Closed lid geben,20-25 Sek./Stufe 3 verrühren.Dann Milch,Mehl,Backpulver,Kaba und die geschmolzene Schokolade dazugeben und für 1 Min./Stufe 4 verrühren.
    3. Den Teig in eine Schüssel umfüllen und vorsichtig die Kokospralinen unterheben. Mixtopf spülen.

    4. Teig in eine leicht gefettete,mit Mehl ausgestäubte Kastenform füllen. Kuchen im Vorgeheizten Backofen (Ober und Unterhitze) bei 180 Grad ca. 50-60 Min. backen. Auskühlen lassen.
  2. STREUSEL
  3. 1. Kokosraspel,Mehl,Butter und Zucker in den Closed lid geben,15 Sek./Stufe 6 zu Streusel verarbeiten. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen. Im vorgeheizten Backofen (Ober und Unterhitze) bei 200 Grad ca. 10 Min. backen.Herausnehmen und abkühlen lassen.
  4. FROSTING
  5. 1. Frischkäse,2 EL Zucker,Vanillezucker und Sahnefestiger in den Closed lid geben,10 Sek./Stufe 3 verrühren und umfüllen.Mixtopf spülen.

    2. Rühraufsatz einsetzen. Sahne in den Closed lid geben auf Stufe 3 ohne Zeiteinstellung steif schlagen. Beobachtet den Vorgang durch die Deckelöffnung dass die Sahne nicht zu lange geschlagen wird. Ich schlage sie meistens.

    3. Rühraufsatz entfernen und die Sahne unter das Frischkäse Frosting unterheben. Die Creme auf dem Kuchen locker verstreichen und mit den Streuseln bestreuen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich nehme die Zartbitterschokolade von Lindt🙂

Rezept ist von Kochen&Genießen umgeschrieben auf den TM.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Volker76:d...

    Verfasst von Bekki1986 am 7. März 2017 - 15:26.

    Volker76:d

    ich mach ihn heute nochmal tmrc_emoticons.) bin gespannt wie es in der Kastenform wird.

    Übrigens waren die Rückmeldungen nur positiv , vor allem wenn man den Kuchen 1 Tag lang ziehen lassen hat

    Grüße tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • UntererWeinberg hat geschrieben:...

    Verfasst von Volker76 am 20. Januar 2017 - 11:20.

    UntererWeinberg hat geschrieben:
    Hört sich lecker an. Wieviel Sahne wird benötigt?


    200 g Sahne ,werde es gleich hinzufügenSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bekki1986 hat geschrieben:...

    Verfasst von Volker76 am 20. Januar 2017 - 11:14.

    Bekki1986 hat geschrieben:
    Der Kuchen an sich ist lecker. Das Rezept nicht ganz stimmig. Die Menge für den schokokucheb ist enorm. So eine große Kastenform gibt es nicht. Ich habe es dann in eine Springform gefüllt und selbst der ist viel zu hoch geworden. Die Sahne die man benötigt fehlt bei den Zutaten Angaben. Ich denke die Hälfte würde reichen um einen Kasten Kuchen zu machen denn mächtig ist das Ding auf jeden Fall tmrc_emoticons.) mehr als ein Stück geht nicht tmrc_emoticons.)


    Die Mengenangabe ist für eine Kastenform und er soll ja auch hoch seinSmile

    Das ist die originale Angabe. Sahne habe ich beigefügt in der Mengenangabe.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen an sich ist lecker. Das Rezept nicht...

    Verfasst von Bekki1986 am 10. Januar 2017 - 23:27.

    Der Kuchen an sich ist lecker. Das Rezept nicht ganz stimmig. Die Menge für den schokokucheb ist enorm. So eine große Kastenform gibt es nicht. Ich habe es dann in eine Springform gefüllt und selbst der ist viel zu hoch geworden. Die Sahne die man benötigt fehlt bei den Zutaten Angaben. Ich denke die Hälfte würde reichen um einen Kasten Kuchen zu machen denn mächtig ist das Ding auf jeden Fall tmrc_emoticons.) mehr als ein Stück geht nicht tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ganz mein Ding, habe es schon gespeichert.

    Verfasst von Alexis2015 am 1. Januar 2017 - 13:43.

    Ganz mein Ding, habe es schon gespeichert.

    LG ALEXIS


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich lecker an. Wieviel Sahne wird...

    Verfasst von UntererWeinberg am 1. Januar 2017 - 10:41.

    Hört sich lecker an. Wieviel Sahne wird benötigt?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wow, der klingt super lecker!  Schade, dass...

    Verfasst von Carolinchen80 am 31. Dezember 2016 - 21:42.

    Wow, der klingt super lecker! Love Schade, dass wir keine Raffaelo daheim haben, sonst würde ich ihn direkt testen. Party

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können