Du befindest dich hier:


3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Schokoberge


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 200 g Schokolade
  • ca. 200 g Cornflakes
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Schokolade in den Closed lid geben und 5 sek. / Stufe 10  zerkleinern.


    Anschließend 2min. / 50° / Stufe 1 schmelzen.


    Cornflakes bei Gentle stir setting/Counter-clockwise operation durch die Deckelöffnung langsam dazugeben, dis eine dickliche Masse entsteht.


    Mit einem Teelöffel kleine Häufchen aufs Backpapier setzen. 1 Stunde erkalten lassen. Fertig!


    Tipp:


    Man kann dafür wunderbar Osterhasen und Weihnachtsmänner aufbrauchen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • wir verspeisen gerade die

    Verfasst von Bibimix am 9. April 2012 - 19:52.

    wir verspeisen gerade die letzten Schokocrossies, die meine Tochter gemacht hat. Wir haben gleich dank eurer Kommentare auf 100 gr. Schokolade ca 70 gr Cornflakes gemacht und es hat alles geklappt, nichts ist grisselig geworden und sie halten schön zusammen. Das nächste Mal werden wir aber noch etwas mehr Schokolade nehmen.

     

     viele Grüße


    Bibimix


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Cornflakes

    Verfasst von Kochsuse am 1. November 2010 - 17:41.

    Hallo gagg,

    nimm beim nächsten Mal 130 g Cornflakes und 250 g Schokolade, dann klappt es bestimmt.

    LG Kochsuse

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo!

    Verfasst von gagg am 1. November 2010 - 13:04.

    Haben soeben die Schoko Crossies gemacht.

    Uns ist es viel zu wenig Schokolade oder viel zu viele Cornflakes, wie man es sieht!

    Nächstes Mal wird das Mischungsverhältnis extrem verändert.

    Gruß

    gagg

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker !!!!!!!!!!! Und sooo

    Verfasst von lupi24 am 11. November 2009 - 21:01.

    Lecker !!!!!!!!!!!


    Und sooo einfach. Toll. Danke für das Rezept.


    Tatjana 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo ,ich hatte1 Tafel

    Verfasst von LOTUS am 10. November 2009 - 18:47.

    Hallo ,


    ich hatte


    1 Tafel weiße und


    1 Tafel zartbitter von Vivani und


    Cornflakes von alnatura. Die haben super zusammengehalten.


    Ich habe die ganze Masse auch schon mal im ganzen aufs Backpapier gegeben und nach dem


    erkalten  auseinander gebrochen. Geht super schnell und sieht auch gut aus.


     


    Liebe Grüße


    LOTUS

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Fett

    Verfasst von ectaline am 7. November 2009 - 15:40.

    Genau, ich gebe immer etwa 25 g Fett auf 200 g Schokolade dazu, dann fallen die Crossies beim Erkalten nicht auseinander.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo in die Runde

    Verfasst von Isabell am 6. November 2009 - 20:15.

    Klingt prima - ich gebe aber immer noch etwas Kokosfett (Palmin) hinzu.


    Damit wird die Schokolade etwas flüssiger. Cooking 7


     


    Liebe Grüße Isabell No counter-clockwise operation

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können