3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schokoladen Cookies


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

Zutaten für den Teig

  • 300 g Zartbitterschokolade 70 %
  • 220 g Butter
  • 280 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillinzucker selbstgemacht
  • 1/2 TL Salz
  • 2 Stück Eier
  • 420 g Mehl
  • 1 TL Natron
  • 75 g Schokotröpfchen backstabil
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Die Schokolade im TM31 bei Stufe 7-9 ca. 10 Sek mahlen und umfüllen. Butter, Zucker, Vanillinzucker Salz und Eier zufügen und 1 MIn/Stufe 5 verrühren. Dann Mehl und Natron zugeben und mit Hilfe des Spatels unterrühren, 1 Minute Stufe 4-5. Am Schluss 75 g Schoko-Tröpfchen (backstabil) dazugeben und 20 Sekunden Linkslauf Stufe 4 unterrühren.

    Mit einem Esslöffel Teighäufchen  abstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Zwischen den Cookies je etwa 5 cm Abstand lassen. Im auf 180°C Ober-/Unterhitze vorgeheizten Backofen etwa 15 -20 Minuten knusprig backen.

    TIPP: Am einfachsten formen Sie diese amerikanischen Plätzchen mithilfe von 2 Löffeln. Mit den einen stechen Sie den Teig ab und mit den anderen schieben Sie ihn vorsichtig auf das Blech!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Schmecken das ganze Jahr über, nicht nur zu Weihnachten.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wir haben die Cookies und unser Backprogramm mit...

    Verfasst von haustier am 4. November 2016 - 19:19.

    Wir haben die Cookies und unser Backprogramm mit aufgenommen und die machen die schon

    einige Jahre. Schmecken sehr lecker und kommen immer gut an.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bei uns sind die Kekse leider

    Verfasst von kewe am 17. April 2014 - 14:11.

    Bei uns sind die Kekse leider überhaupt nicht aufgegangen und waren extrem hart.,, tmrc_emoticons.(

    im Rezept steht auch nicht wann die vorher zerkleinerte Schokolade wieder mit in den Teig soll... 

    Uns haben sie nicht wirklich geschmeckt.., sorry... 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, habe sie schon

    Verfasst von Kessy kocht am 22. März 2014 - 22:03.

    Super lecker, habe sie schon mehrmals gemacht! Meine Kinder lieben sie  Big Smile

    "Das erste, was man bei einer Abmagerungskur verliert, ist die gute Laune" (Gert Fröbe)


    Liebe Grüße aus dem Erzgebirge


    Kessy kocht

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Kekse schmecken

    Verfasst von biene2530 am 7. März 2014 - 12:37.

    Die Kekse schmecken super! 

    Hatte leider nur 200g Zartbitterschokolade 50% und eine Schokolade mit Kuhflecken. Habe daraufhin weniger Zucker genommen. Werde beim nächsten Mal auf jeden Fall weniger Zucker nehmen, sie waren mir immer noch etwas zu süß. 

    Backzeit bei mir war 15 Minuten. Hatte das erste Blech 17 Minuten im Ofen. Da waren die Kekse schon etwas kross. 

    Meine Familie ist begeistert, ich auch. Wird es auf jeden Fall wieder geben. 

    Vielen Dank für das leckere Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super leckere Kekse, einfach

    Verfasst von Tabea Sch. am 4. Januar 2014 - 11:17.

    Super leckere Kekse, einfach und schnell gemacht!

    Noch zwei Tipps:

    #1 Die Kekse gehen auf etwa die doppelte Größe auf, wie der Teig aufs Blech gesetzt wird. Also lieber kleinere Kleckse machen.

    #2 Die Kekse sind nach dem Backen noch sehr weich, nicht irritieren lassen. Ich hab nach 17 Min im Ofen kontrolliert und sie als zu weich empfunden und zwei weitere Minuten im Ofen gelassen (da wurden sie am Rand schon leicht dunkel). Also lieber früher raus, sie härten aus beim Abkühlen.

    Mit dieser Mengenangabe ergibt es etwa 2 bis 2,5 Bleche voll.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Cookies sind wirklich

    Verfasst von jule328 am 16. November 2013 - 15:51.

    Die Cookies sind wirklich sehr lecker!

    Ich habe nur 200g Zucker genommen und die Schokotropfen weggelassen, dafür habe ich einen Teil der Schokolade stückig gelassen -  hat sehr gut geklappt  tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo ThermoNixe50, vielen

    Verfasst von lili67 am 8. April 2012 - 14:26.

    Hallo ThermoNixe50,


    vielen Dank für dein Rezept. Die Cookies sind schnell zubereitet und schmecken richtig gut tmrc_emoticons.)


    Habe sie auch als Mitbringsel verschenkt - kamen gut an.


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können